1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Schöpfung (1)

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von retual, 13. September 2013.

  1. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:
    Ehre sei der Schöpfung, die da ist Allmacht, Allwissen-, und -weisheit, Alliebe und Gerechtigkeit in ausgeglichener Form.

    Nichts steht höher als die Schöpfung, aus der alle Universen, Galaxien, Sterne, Sonnen und Kometen, Planeten, Flora und Fauna, und alle Elemente, sowie der Mensch, und alle Feinstofflichkeit hervorgegangen sind-

    Es ist die Schöpfung, die uns am Leben erhält, durch ein Teilstück ihrer Selbst, verankert im Gehirn, so sie den Menschen mit Bewußtsein (=Geist) ausstattet.


    Und es ist dem Menschen Schönheit, Kraft und Liebe, Weisheit, Frieden, Selbstbeherrschung, und Disziplin gegeben, der im Einklang mit den schöpferischen Gesetzen und Geboten lebt.

    Es ist die Bestimmung des Menschen, die Gesetze und Gebote der Schöpfung zu erkennen und sie zu befolgen, denn sie gelten für alle Zeit und bis in alle Ewigkeit... (wobei die Schöpfung sich selbst auch evolutioniert, also ''relative'' Ewigkeit)

    Es obliegt dem Menschen sich einzufügen in die eherne Ordnung der Gesetze des Lebens, sofern er sie in sich begreifet und verstehet..

    Er muss durch Selbsterkennen in sich die Gesetze des Lebens begreifen, so er wandeln wird in Frieden, Liebe, Stärke und Harmonie.


    Überallem schwebend in unendlicher Höhe steht die Schöpfung, die alles kreieret hat, und ihrer ist der Mensch alleiniger Ehrfurcht würdig. (Also keinem Gott, bzw. Menschen, oder irgendetwas anderem wie Götzen oder Gegenständen usw.)


    So verleihet die Schöpfung dem Menschen das Leben, durch ein winziges Teilstück ihrer selbst, genannt Geistform, verankert im Gehirn, und so die Geistform ewig ist, (wie die Schöpfung selbst, also ''relativ'' ewig) so wandert die Geistform evolutionierend von Leben zu Leben, um in stets neuen Persönlichkeiten dem Menschen die Chance zu geben, seine Geistform zu evolutionieren, also auch die Schöpfung sich durch ihr winiziges Teilstück im Menschen evolutioniert.

    Dies ist die wahre Lehre der Propheten, die da genennet sind in 7 facher Form:
    Henok
    Jeremias
    Jesaia
    Elias
    Immanuel
    Muhammad

    und dem Propheten der Neuzeit ''Beam'' (= 'Billy' Eduard Albert Meier)



    So wird die Wahrheit des Geistes, des Lebens, und der Neuzeit alle unwahren Lehren, alle Verspottung gegenüber der Schöpfung (=die einem Gott gleichgesetzt worden ist) in ihrer Wahrhaftigkeit und Kraft, in ihrer Schönheit und Güte wegspülen, wie gigantischen Wellen durch kein Hindernis Einhalt geboten werden kann..

    Doch vorher werden die Menschen, die der Wahrheit lästern und sie verspotten, in ihrem eigenen Blute stehen, und sich selbst in das Verderben der Verwirrung, des Krieges und des Todes stürzen, angefochen durch Politik und Religion, und es werden Atomsonnen Europa in seiner Bevölkerung dezimieren, und die Tage des Nicht-Krieges werden selten werden- so die Prophetien der wahren Propheten es uns mitteilen.
     
  2. Gischgimmasch

    Gischgimmasch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    da wo mein bett steht
    Ja, und das habe ICH alles erfunden!!
     
  3. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Ein Kindergarten ist ne Universität dagegen sprach der Möchtegerngott!

    Da ist !Nichts! außer nur !Wir!:zauberer1und die weit entfernten Planeten!
     
  4. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu

    Woher willst Du denn das wissen ?
     
  5. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Die Kommunikation mit den Engeln!;):zauberer1
     
  6. Gischgimmasch

    Gischgimmasch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    da wo mein bett steht
    Werbung:
    tjo, "fast" niemand hinterfrägt was ich so sage, somit muss die kröte gefressen werden *g* aber schön zu sehen das manche auch über den herkörmlichen Tellerrand blicken
     
  7. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Öhm- die Kröte öfters auf dem Tellerrand sitzt lol- weil sie never die Suppe mag die da im Tellerchen schwimmt.lol
     
  8. Gischgimmasch

    Gischgimmasch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    da wo mein bett steht
    na ist doch schön wenn die kröte nicht gebraucht wird :)
     
  9. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Aber der Prinz & der kleine Teufel.:zauberer1;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen