1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Schnecken

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von eugenique, 23. April 2006.

  1. eugenique

    eugenique Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    2.149
    Ort:
    Uferstrasse 30 A
    Werbung:
    Hallo, meine Lieben :)

    Wie wir ja alle wissen,
    ist unsere Gesellschaft nicht mit Räumen begrenzt,
    sonder überall sich zum Wahrnehmen anbitten will :)

    Ich habe da eine Frage bezüglich der Schnecken im Garten :) :

    WIESO
    gehen sie nicht gerne auf Maiglöckchen, Belladonna und Krokusse
    aber mit einer grossen Vergnügung z.B. auf Sonnenblumen ??? :)

    Es ist mir zwar klar,
    dass die ersten Pflanzen giftig sind,
    aber die Schneckchen haben doch keine Bücher gelesen, oder ? :)

    Vielleicht gibt es jemanden,
    der mit der Biologie oder Intuition befreundet ist,
    und kann mir etwas erklären ? :)

    Es wäre doch hoch interessant,
    von den Schneckchen etwas lernen zu können,
    um sich besser in der Informationswelt orientieren zu können, oder ? :)

    Dankeschön :) ,
    eugenique
     
  2. sage

    sage Guest

    Tiere haben noch das, was der Mensch verlernt hat, Instinkt. Viele Verhaltensweisen sind angeboren, andere werden z.B. bei Säugetieren anerzogen.Bärenwissen, welche Wurzeln, Pflanzen sie essen müssen, wenn sie von zuviel Lachsessen Würmer bekommen.
    Nu der Mensch ist so blöd und muß alles lesen oder sich von den Tieren absehen.Wenn sie`s dann mal täten.
    Aber vielleicht gibt es ja Waldbiblioteken, wer weiß?Möglicherweise lassen sie sich nur nicht dabei erwischen,wenn sie lesen.
    Spaß beiseite, es gibt sogar Pflanzen(z.B.in Afrika)die ungenießbar werden, wenn sich Tiere nähern und sie geben über einige Entfernung die Warnung an ihre Mitschwestern weiter, so daß diese ebenfalls ungenießbar werden für einen gewissen Zeitaum.Selbst Motten sollen Ökoprodukte den herkömmlichen vorziehen.


    Sage
     
  3. eugenique

    eugenique Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    2.149
    Ort:
    Uferstrasse 30 A
    Danke, Sage :)

    Ein Freund von mir
    hat gerade nach einer Pfeife
    eine Aussage befertigt :) ,

    dass der ganze Körper der Schneckchen -
    ein Geruchsapparat sei :)

    Eure Wörter passen zusammen :) ,
    eugenique
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Nunja, wir essen doch auch nicht alles.:)

    LG Tigermaus
     
  5. Klartext

    Klartext Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.415
    Nicht alles, wohl aber Schnecken. Nur macht uns das auch nicht schlauer. :)
     
  6. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:


    Naja, aber nicht jeder, darum ist auch nicht jeder, jeder und vielleicht doch ein bischen schlauer.:)

    LG Tigermaus:)
     
  7. sage

    sage Guest

    Der heutige Durchschnittsmensch kauft seine Lebensmittel im Geschäft und geht davon aus, daß sie eßbar sind. Und hat in den meisten Fällen auch Glück.Wieviele essen denn verdorbene Lebensmittel ohne zu merken, daß da was nicht in Ordnung ist.
    Setz doch mal jemanden irgendwo aus und laß ihn von den Früchten des Waldes und der Felder leben.Wer weiß da ohne Botanikführer, was er zu sich nehmen kann und was nicht.Ein nicht domestiziertes Tier wird instinktiv wissen, was es zu sich nehmen kann.
    Auch Menschen, die noch natürlich leben, also einige der Indianer könnten ohne weiteres überall überleben, der Rest "Gut Nacht"

    Sage
     
  8. eugenique

    eugenique Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    2.149
    Ort:
    Uferstrasse 30 A
    ...und wenn ein anderer Freund von mir ausflippt -
    dann steht er auf, macht seine Augen rund :D
    und es geht schon los :D :

    eugenique ! :eek:
    Die Leute fressen Werbung :eek: ,
    die fressen Lüge :eek: ,
    die fressen Mode :eek:
    ...
    und kauen es sogar für ihre Kinder ! :eek:

    Echt lustig ! :D :D :D
     
  9. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Recht, hat er! (Für viele, nicht für alle...)
     
  10. eugenique

    eugenique Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    2.149
    Ort:
    Uferstrasse 30 A
    Werbung:
    ... und noch sagt er,
    dass Leute auch die Zeitung fressen ! :D :D :D

    Zum Glück ist er nicht beleidigt,
    wenn ich viel lache ! :)
     

Diese Seite empfehlen