1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

die "schlimme" Woche

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Shanna1, 14. November 2005.

  1. Shanna1

    Shanna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.527
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hi,

    ich hab heute morgen auf Ö3 gehört, daß (lt. Gerda Rogers u. a.) uns allen eine "schlimme" Woche bevorsteht. Mars stünde in einer Linie mit *habichvergessen* und zusätzlich der Vollmond...das würde sowohl im Beruf als im Privatleben generell negative Auswirkungen haben.
    Da ich gerade im Auto gefahren bin, hab ich mich nicht so ganz auf Ö3 konzentrieren können.

    Könnte mir bitte jemand etwas genauer (für Dummies!) erklären, worum es jetzt angeblich geht? :danke:

    Lg Shanna
     
  2. phönix-x

    phönix-x Guest

    ... war aber ebenfalls beschäftigt (berufsbedingt) und konnte auch nix wirklich heraushören.
    gilt das dann eigentlich für alle oder nur für eine bestimmte "gruppe", sprich sternzeichen oder ???

    bin ebenfalls neugierig...


    p.
     
  3. Shanna1

    Shanna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.527
    Ort:
    Graz
    Huhu,

    nein, angeblich sind "generell alle" betroffen.

    Lg Shanna
     
  4. ~Keane~

    ~Keane~ Guest

    Ich schliesse mich von "alle Betroffen aus"
    (Das Bananenorakel sagt mir etwas anderes:)) =:banane:

    lg
    Keane
     
  5. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.838
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Was sagt denn Dein Bananen-Orakel? Alles Banane? Oder was?:banane: :banane: :banane:

    Ich habe eine Mega-STress-Woche vor mir, die ich in Ruhe angehen wollte.
    Also macht mir keine Angst.
    Aber ich warte mal ab, was ~Keane~ durch seine Banane herausgefunden hat.
     
  6. Shanna1

    Shanna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.527
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Huhu,

    genau DESHALB interessieren mich auch die Details. ICH dachte heute morgen: "mich betrifft es sicher nicht". :)

    Lg Shanna
     
  7. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Hallo zusammen,

    Das ist es wohl, was Frau Rogers gesehen hat: ein großes Kreuz in den fixen Zeichen: Mars in Stier, Saturn in Löwe, Jupiter in Skorpion und Neptun in Wassermann.

    1. (ist leicht): JA, es gilt für alle, es ist eine mundane Kostellation. Alia hat schon früher einen Thread hier mit dem Titel "In absoluter Perfektion" geschrieben, da wird dieses Kreuz noch "ordentlich aufgefetteet" (3.1.2006)

    2. (ist nicht so leicht) Die Frage ist: betroffen oder begünstigt! Quadrate sind Krisen- (Aufgaben-)aspekte und Oppositionen sind spannungsgeladen. Aber nur, wer Aufgaben zu bewältigen hat, ist beschäftigt. Mal so aus Firmensicht: ich würde gerne 10 Aufträge ablehnen, weil ich schon weit über Kapazität bin als es fehlen mir noch 10 Aufträge zum (Firmen)glück...

    Bei den Trigonen liegen wir mit dem Bauch Richtung Sonne und lassen es uns gut gehen. Klingt schön, aber auch nach Stillstand und nicht nach Weiterentwicklung. Bei den Quadraten arbeiten wir viel, manchmal scheint es, auch umsonst. Aber nichts ist umsonst! Dann lernen wir wenigstens aus der Krise heraus, werden beim nächstenmal besser oder strengen uns so richtig an, daß es richtig gut geht, wenn wir die Krise gemeistert haben! Ich nenne das "positiven Stress".

    Ich spüre ihn richtig, heute habe ich Tagesumsatzrekord...Vielleicht tun mir "rote Aspekte" generell gut, weil ich sowenig davon habe.

    Alles Liebe
    Gerry
     
  8. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    kann ich absolut nachvollziehen. der montag hat wie ein solcher begonnen. allerdings war die letzte woche auch schon schlimm und enorm kräftezehrend.

    lg
    pisces
     
  9. Herbstsonne

    Herbstsonne Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    189
    Echt huhu!!

    Habe ich doch in meinem Radix :
    Mars im Stier,Neptun im Löwen,Saturn im Skorpion,Jupiter im Wassermann.

    Jetzt befindet sich:
    Mars im Stier,Neptun im Wassermann,Saturn im Löwen,Jupiter im Skorpion.

    Da gibt es doch so ein Spiel:Bäumchen wechselt euch,oder so ähnlich.
    Knieschlottern habe ich (noch)nicht,aber eine Gänsehaut.:mad2: :blue2:
    Denke da nicht nur an diese Woche,sondern überhaupt welche Bedeutung dahinter sein kann.:dontknow:

    Liebe Grüße
    Herbstsonne:flower2:
     
  10. mitsy

    mitsy Guest

    Werbung:
    hallo
    und
    :bwaah:
    mir bricht gerade der kalte schweiss aus.
    das ding wird mein solar fuer 2006 und spielt sich ab mit saturn auf meinem mond, neptun auf meiner venus und mars am chiron.
    vielleicht sollt ich mich schon mal in einem kloster anmelden...

    mitsy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen