1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Schlange um den Hals

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Lord Adam, 22. April 2015.

  1. Lord Adam

    Lord Adam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Ich hab mich heute am Nachmittag hingelegt und schlief ein weil ich kurz müde war.
    Ich hatte einen kurzen Traum wo ich draußen war und plötzlich eine grüne dicke schlange sich um meinen hals wickelte versuchte mich immer enger zu umschlingen und danach mich an der rechten Seite am Hals zu beißen !Sie verfehlte den Hals knapp und versuchte mich mehr zu umschlingen ich hab dann kurz bevor ich aufwachte die schlange grad noch von mir runtergeschüttelt dann wachte ich auch.
    Ich arbeite grad an einen "Projekt" einen geheimort den außer ich nur 2 andere Personen kennen.Die 2 anderen arbeiten aber daran seit letzter Jahr nicht mehr dran die sind ausgestiegen ich verwalte diesen Ort ganz alleine.

    An diesen Ort stand ein Zelt seit letztes Jahr und eine Schaufel die verschollen war ich suche sie schon seit 3 Jahren aber der Platz is groß verdeckt durch die vielen Blätter am Boden.
    Ein ungutes gefühl hatte ich nach diesen Traum also fuhr ich dort hin um zu sehn ob alles in Ordnung ist.
    Als ich dort war traf mich dann der Schock mein Zelt war weg da wo es mal stand wuchs unkraut das letzte mal als ich dort war circa Anfang märz dieses Jahr.

    Dieser Platz war mir sehr wichtig für dieses Jahr der Verlust dieses Zeltes war auch gleichzeitig der Verlust dieses Platzes er war nicht mehr sicher.
    Ich ging umher und suchte nach Fußspuren und fand auch eine Spur die aber schon älter war man konnte nicht mehr genau erkennen um was es sich für ne Strukturierung der Schuhsohle war nur die Umrisse und Größe eben.

    Ich suchte weiter rund um den bereich wo das Zelt war und fand plötzlich meine alte Schaufel wieder die ich die letzten Jahre suchte Sie war zwar schon etwas rostig und das holz bröselte leicht am Stiel aber noch funktionstüchtig.

    Die Schaufel versteckte ich und ging umher verzweifelt auf der Suche nach einen neuen Platz nach ner gefühlten halben Stunde fand ich einen der noch besser war als mein Alten.Die Sonne schien dort direkt ich fühlte die Wärme obwohl es schon Abend war er war zwar kleiner aber ich sah ihn diesen bereich ein potenzial das ich ausbauen könnte.

    Nun zu meiner frage : Was bedeutet die Schlange im Traum ?
    Ich träume nie von Schlangen war das erste mal ^^
    ps.Das is keine frei erfunden Geschichte das passierte heute wirklich.
     
  2. GladiHator

    GladiHator Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2012
    Beiträge:
    849
    Ort:
    ungefähr hier *auf Landkarte zeig*
    http://www.traumdeuter.ch/texte/8046.htm

    Allgemeine Bedeutung: Deine Lebens- und Sexualenergien erforschen,- die weiblichen Aspekte deines Seins ergründen,- Verstehen deiner Verbindung mit der Erde,- ein Traum von zunehmender Ausgeglichenheit. Assoziation: Ein Mensch, der andere hintergeht oder betrügt,- sich schlängeln,- die Schlange im Paradies, Eva und der Apfel. Transzendente Bedeutung: Eine Offenbarung der Transformation,- eine direkte Botschaft vom Großen Geist. Fosters Lehre: Sexualität, insbesondere weibliche.

    Eine Schlange im Traum ist ein Hinweis darauf, daß eine 'schlüpfrige' Person oder Situation in irgendeiner Form zum Vorschein kommt. Vielleicht handelt es sich um eine Situation, in der man einem Menschen nicht trauen kann,- oder um einen Menschen, den der Träumende kennt und nicht unter Kontrolle halten kann.
    Allgemein steht sie für Triebe, Instinkte und Gefühle aus dem Unbewußten, die das Bewußtsein erreichten und die persönliche Entwicklung bestimmten. Das Ursymbol der Schlange sollte immer gründlich durch individuelle Assoziationen analysiert werden, dann gewinnt man daraus wichtige Einblicke in die eigene Persönlichkeit.

    Dieses archetypische Zeichen weist nach C.G. Jung auf etwas Bedeutsames im Unbewußten hin,- es kann gefährdend und heilbringend sein. Seit der Vertreibung aus dem Paradies wird der Schlange mit Furcht begegnet. Als ein auf rätselhafte Weise Feindschaft setzendes Wesen wird sie zum Träger tiefster energievoller Seelenkräfte, die sich allerdings nur zu oft im Widerstreit befinden, also in gute oder schlechte Richtung aus dem Unbewußten aufbrechen. Eine Schlange, die aus dem Dunkel auftaucht, bedeutet die Furcht, ein sorgsam gehütetes Geheimnis könne uns entrissen werden. Auch als Verführerin kann sie in Männerträumen erscheinen und verkörpert dann oft eine kalte, berechnende Frau. Damit hat sie auch eine warnende Funktion.

    Auf der spirituellen Ebene symbolisiert die Schlange im Traum Verworfenheit oder Betrug.
    • eine grüne Schlange sehen: verspricht viel geistige Energie und neu aufkeimende Hoffnungen,-
    • sich eine Schlange um einen herum windet und einem ins Gesicht züngelt: man könnte in eine Lage kommen, in der man sich seinen Feinden völlig ausgeliefert fühlt,- möglicherweise droht eine Erkrankung,-
    • von einer gebissen werden: du wirst einem Angriff auf deine Ehre ausgesetzt sein,- durch hinterlistige und heimtückische Machenschaften einer Frau wird man Ungelegenheiten haben,- es besteht die Gefahr, daß man sich den negativen Tendenzen beugt und das Feinde einem geschäftlich schädigen,-
    • deuten auf böse Zungen, böse Nachbarschaft und schlechten Umgang,-
    • sehen: warnt vor der Hinterlist und Heimtücke einer Frau,
    • von einer bedroht sein: einer ernsten Gefahr entgegengehen,-
    • von einer gebissen werden: eine falsche Person versucht zwischen dir und deinen besten Freunden Zwietracht zu säen,- man sollte sich vor Betrug und falschen Freunden hüten,- Verleumdung,-

    Desweiteren kann eine Python auch den Satan repräsentieren, vor allem, wenn sie in giftigem Grün erscheint.
     
  3. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Der Hals steht für die Kommunikation. Die Schlange wollte, dass du jemand etwas verschweigst.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen