1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Sache mit dem Werten

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von sunlizard, 23. April 2006.

  1. sunlizard

    sunlizard Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Werbung:
    Hallo!
    In letzter Zeit stolpere ich immer wieder mal über das Thema "werten". Im Schamanismus ist es eine wichtige Sache, dass man nicht werten soll. Wie genau ist das gemeint? Absolut überhaupt nicht werten? Oder bezieht sich das auf etwas verurteilen? Wo fängt es an und wo hört es auf?
    Zum Beispiel finde ich Kinderschänder zum kotzen oder ein harmloseres Beispiel: Ich finde die meisten Hausfrauen in unserem Dorf langweilig. Sie gucken so gar nicht über den Tellerrand. Oder ich finde den und den doof, da er abfällige Bemerkungen über Schwule, Frauen u.ä. ablässt.
    So was ist nun ok!? Habt ihr Ideen oder eine Richtlinie?
     
  2. martina weigt

    martina weigt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    genau in Bremen
    Ich weiß nicht, ob das hier zum Thema "Schamanismus" paßt, da ich mich hier überhaupt nicht auskenne (Ich kenne mich noch nicht mal in der Esoterik aus, noch weiß ich, was das ist!), egal.
    Also das ist auf jeden Fall alles Wertung. Aber es sind natürlich auch Gefühle dabei. Und die sind wichtig und müssen rausgelassen werden. Soweit jeder weiß, dass die Gefühle aus einem selbst kommen, ich weiß es, dann sucht man die Verantwortung nicht bei anderen. Mit der Suche der Verantwortung im außen beginnt die Wertung, z.B. langweilige Dorffrauen. Nichtwertung nimmt alles so, wie es ist. Ich tue es.
    Dieses Thema hatten wir auch schon, wurde von mir eröffnet unter allgemeine Diskussionen.
     
  3. martina weigt

    martina weigt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    genau in Bremen
    Werbung:
    http://www.esoterikforum.at/threads/32388

    Ich habe es gefunden, kannst ja mal schauen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen