1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Sache mit dem Pferd

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von SambaKatze, 5. Mai 2008.

  1. SambaKatze

    SambaKatze Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    97
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    vielleicht könnt ihr mit eine kleine Hilfe sein, da ich mich nicht entscheiden kann.
    Das Problem stellt mein Hotte dar. Er ist chronisch krank. Ich bin jetzt am überlegen, ob ich Ihn in einen Stall stelle, wo er fast ganztags auf Koppel kommt. (Ich weiß es wäre besser, aber leider ist das sehr weit weg. Jetzt steht er in einem Stall, wo er nur ein paar Stündchen Bewegung hat. Leider kann ich wegen seiner Erkrankung nur sehr sehr eingeschränkt reiten.

    Ich kann mich zum Umstellen nicht so recht durchringen und hab dazu folgende Karten gelegt (Die Frage war: Soll ich Ihn in den neuen Stall stellen)

    Sarg - Blumen - Reiter

    Schaut mal bitte drauf und sagt was Ihr dazu meint.

    Vielen Dank im voraus
    Samba
     
  2. Aaranea

    Aaranea Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Samba,

    ich denke, die Antwort lautet eindeutig Ja.

    Da der Sarg nicht zwischen der Koppel (Blumen) und deinem Pferd (Reiter) liegt (dann würde ich sagen, du solltest es nicht machen), stellt hier m. E. die Krankheit dar. Ich denke, es würde Hotte gut tun, wenn er mehr Natur hätte.

    Liebe Grüße & alles Gute für euch beide,
    Aaranea
     
  3. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hallo Samba,

    ich sage, auf jeden Fall der neue Stall. Der Sarg zeigt schon, er braucht eine komplett neue Unterkunft, kann man das so nennen? Blumen = Natur, Reiter = viel Bewegung. Für mich kein Zweifel.

    :liebe1:
     
  4. Gaia

    Gaia Guest

    Hallo Ihr lieben,

    grüße euch.

    Bitte entschuldige mein vielleicht komische Nachfrage, liebe SambaKatze,
    aber gibt es in der jetzigen Unterkunft deines Pferdes einen Hund?:confused:

    Danke dir schon mal, für deine Antwort.

    LG
    Gaia:liebe1:
     
  5. SambaKatze

    SambaKatze Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    97
    @Gaia: schwer das jetzt zu beantworten. Reiter haben eigentlich fast alle nen Hund. Es gibt bei uns sicher mind. 10 am Stall. Persönlich habe ich aber keinen (nur meine Eltern sowie meine Schwiegereltern). Mir fällt gerade ein - nachts ist immer ein scharfer Hund als Wachhund im Stallgebäude. Der läuft dann durch die Stallgasse, kommt aber nicht direkt mit den Pferden in Kontakt.

    Wie kommst Du auf diese Frage?
     
  6. SambaKatze

    SambaKatze Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    97
    Werbung:
    @Aaranea und Yvonne: Vielen lieben Dank für Eure Bemühung. :kuss1:
    Wegen des Sargs war ich mir eben nicht sicher. Will ja das es Hotte gut geht und außerdem häng ich am derzeitigen Stall, da ich dort schon seit ca. 12 Jahren bin. Also wahrscheinlich nen Problem meines Kopfes
     
  7. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Sambakatze,

    auf jeden Fall. Ja. Ein neuer Stall würde ihm gut tun. Du wirst auch in den nächsten Tagen Besuch erhalten. Dieser junge Mann wird dir einen Vorschlag unterbreiten.

    Liebe Grüße Pluto
     
  8. Sonnenengel

    Sonnenengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Daheim
    Hallo Sambakatze,

    ich würde es eher nicht befürworten denn bei einem Chronisch Kranken Tier ist so ein Umzug auch nicht leicht, das zeigen meiner Meinung nach der Sarg und die Blumen. Das Tier würde evtl. nicht richtig damit umgehen können und eine vertraute Umgebung ist manchmal Gold wert. Dürfte ich Fragen ob Du bei dem Pferd schon einmal Bachblüten versucht hast, hilft oft bei Tieren und kann ich nur empfehlen. Frage doch einmal deinen Tierarzt.
     
  9. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    es kann auch sein, dass mit Blumen die Naturheilkunde (Kräutermedizin) gemeint ist, die dem Pferd gut tut.

    LG Pluto
     
  10. SambaKatze

    SambaKatze Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    97
    Werbung:
    @Pluto und Sonnenengel
    Ich habe einen Tierarzt, der ihn mit Homöopatischen Medikamenten behandelt. Auch bekommt er Weihrauchextrakte um akute Entzündungen einzudämmen. Richtig per Schulmedizin lasse ich eigentlich nichts mehr machen, was nicht anders behandelbar wäre.
    Noch zur Info: Das Hottie hat Arhtrosen in beiden Sprunggelenken und beiden Vorderbeinen. Und da ist es ja besser, wenn man sich viel bewegt. Leider ist dies im derzeitigen Stall nur eingeschrankt möglich.

    LG Samba
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen