1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

die richtung der karten...

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Luonnotar, 28. August 2007.

  1. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    Werbung:
    ... was mir immer wiede auffaellt:
    es ist fuer mich, als lenormand-
    neophyt, noch nicht erkennbar,
    in welche richtung gedeutet wird.

    also, damit meine ich: passieren die
    gedeuteten dinge dem fragesteller,
    oder tut der fragesteller sie?


    bsp:
    schiff - reiter - herr

    faende es interessant zu wissen:
    wie man herausliest, von welcher
    seite eine aktion ausgeht:

    entweder: eine nachricht kommt
    jamand geht auf die person zu,
    dh, die person ist passiv.

    oder: die person selbst schreibt
    eine nachricht, geht auf jmd zu,
    dh, die person ist aktiv.



    oder: gilt diese gedeutete eigenschaft
    dem fragesteller, will er nicht/ so sein,
    oder wird ihm so begegnet?


    bsp:
    fuchs - herr

    ist der fragesteller falsch, misstrausch,
    schlau; will/ nicht er falsch... sein, oder
    legt ihn jemand aufs kreuz?



    schwierig zu formulieren, aber vielleicht
    kann sich jemand von euch damit kurz
    auseinandersetzen, und es fuer mich
    entschluesseln.


    besten dank fuer die aufklaerung
    und liebe gruesse,
    luo
     
  2. KathaBittno

    KathaBittno Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Hamm
    Hallo Luo,

    ich schaue fast ausschließlich wohin die Karten zeigen. Soll heißen:
    bei Schiff - Reiter - Herr (muss dazu sagen, dass ich die carta mundi habe)
    Der hat in der Vergangenheit eine gute Nachricht bekommen (im großem Blatt)
    oder als 3 Legung gedeutet:
    Der Herr hat eine gute Nachricht verchickt ( weil, bei meinen Karten, Schiff und Reiter nach links "weggehen". Der liegt zudem mit dem Rücken nach links)

    Bei Fuchs - Herr:

    (Im großem Blatt) grundsätzlich erstmal als Eigenschaft "er betrügt". Da bei meinen Karten der Fuchs in den Rücken des Herrn liegt, würde ich sagen er hat einmal betrogen.
    Ein bisschen blöd zu deuten ohne Frage und umliegende Karten!
    Hoffe dir trotzdem ein wenig geholfen zu haben!

    Lieben Gruß
     
  3. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    alter thread, selbes thema:

    zb flairs tageskarten:

    turm - fische - wege // voegel


    luos deutung(en):
    kann auch gut sein, dass da kein geld kam... und du dich nach alternativen
    umsehen musst. ein hin- und her.
    sieht ein bisschen nach zum haare raufen aus...

    hm, monatsanfang... kann heissen, dass sich die ueberweisung verzoegert;
    muss es aber nicht...


    flairs feedback:
    Hab was vergessen zu überweisen (Hundesteuer) ist mir vorhin noch in die
    Hand gefallen, muß ich Morgen schnell machen, sonst wirds teuer



    ===============================================


    es kann also nach beiden seiten gehen: aktiv - passiv.

    im beispiel hier:
    du bekommst eine ueberweisung/ nicht, -> aktiv
    oder du taetigst eine ueberweisung/ nicht. -> passiv


    woran erkennt man nun die 'richtung' des angezeigten vorgangs?

    luo
     
  4. Flair82

    Flair82 Guest

    Ich bin ja nun wirklich noch nicht so erfahren, aber ich mache es immer so, das bei den Tageskarten, gucke ich nicht nach der reihenfolge.
    Sondern Deute aus dem Gefühl (Intuition) die zusammenhänge.
    Im großen Kb schaue ich auf Häuser, umliegende Karten und Korrespondenz. Wenn ich auch hier nicht weiter komme, lasse ich mein Gefühl entscheiden. Hatte damit bislang auch immer Erfolg (bei realen klienten).
    Denn wie ich schon mal im Forum bemerkte ist die Kunst des Kartenlegen nicht nur das auswending lernen sondern auch die Intuition.
    Ansonsten was vor der Pk liegt Zukunft, hinter Vergangenheit.
    Oft auch wenn der Reiter dort liegt, heißt es für mich, das die Person selber aktiv ist.....

    Hoffe ich konnte etwas helfen?!

    Lg Flair
     
  5. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    turm - fische - wege // voegel

    hallo luo-liebes,

    bei diesen karten war mein 1. gedanke, behördenwege finanzielles betreffend, leichte aufregung/hin&her, schnell wieder vorbei, mal in kürze "profan" gedeutet.

    ansonsten könnt man auch auf gefühlsebene was rauslesen, abgrenzungen im gefühlsbereich, entscheidungen die da anstehen bzw. man ist an einer "weg"kreuzung angekommen, welche richtung man gehen will, aufregung und flattern mit dabei, ab & an ein sich allein fühlen, das gefühl, entscheidungen allein treffen zu müssen.
    mit vögel könnts zusätzlich auch auf die eltern hinweisen usw. kann man ja auf mehr ebenen deuten und was rauslesen, aber schatzi, das weißt ja eh ;)



    für mich ist generell die blickrichtung immer sehr wichtig.
    bsp. fuchs, dort wo er reinschaut ist was falsch, schaut er direkt in den herrn, ist dieser mit vorsicht zu genießen, nimmts mit der wahrheit nicht immer so genau.
    in seinem rücken, kann dies auch in der vergangenheit liegen, aber auch, dass hinter seinem rücken machenschaften ablaufen.
    viell. will er aber auch was nicht sehen, macht sich selbst was vor .. fuchs ist ja ein ausschweifendes thema und auch schon mehrmals in threads beschrieben, geh da jetzt nicht mehr genau dazu ein.


    schiff - reiter - herr
    auch hier wieder für mich die blickrichtungen wichtig ... dort wo der reiter hinreitet, das kommt auf einen zu, wovon er sich entfernt, das verläßt er, wie gesagt, meine interpretation, hab aber auch schon gehört, dass manche es so sehen, was der reiter im gepäck hat, also hintan, das bringt er.
    für mich wirkt der herr in dieser kombi nicht aktiv, eher abwartend und auf sich zukommen lassend ... so ich das sehe gehts hier in eventu auch um eine reise, die auf ihn zukommt, der er aber den rücken zukehrt, da will er nicht so ganz hinschaun kommt mir vor.

    hoff nicht zu wirr, da auf die schnelle und auch nicht vollständig

    drück dich herzlichst :umarmen:
    luce8
     
  6. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    Werbung:
    meiner deutungsweise nach gibt es eine reihenfolge bei den tageskarten,
    sowie verschiedene ebenen, die man deuten kann, bzw die ich deute.
    dazu kommen noch die verschiedenen themen, die angesprochen werden.
    denn es ist selten ein bereich, sondern mehrere.

    auch die nicht- personenkarten koennen personen darstellen. also auch
    aktionen von personen, oder an personen.

    und das ist meine frage...
     
  7. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    *****************************************************************
     
  8. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    *****************************************************************
     
  9. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    *****************************************************************
     
  10. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    Werbung:
    da ist noch eine ungereimtheit:
    man deutet ja die zukunft aus dem gesicht der hauptperson; bzw der jeweiligen personenkarte.
    das ist bei den rote/ blaue eulen herren nach rechts, bei den damen entsprechen nach links;
    bei carta mundi just umgekehrt...

    dann gibt es die ''ambivalenten'' karten, die verschiedene bedeutungen haben, je nachdem ob
    sie vor, oder hinter einer karte liegen. dazu zaehlen die sense, die maeuse, der sarg, der fuchs.

    was ist nun, wenn in einer legung mit roter/ blauer eule legt, und von der hauptperson aus in
    die zukunft sieht, muss man die nachfolgenden karten in der blickrichtung der person deuten?
    sprich, die kartenreihenfolge kehrt sich um.

    wird das auch auf die ambivalenten karten angewendet?

    bsp aus der praxis:

    - - - maeuse - fische - dame - - - dame kuckt nach links.

    das ist erstmal nicht schlecht, denn das, wo die schwaenzlein der maeuse hinzeigen, das
    waechst an. also, wuerde sich die finanzielle situation der dame nun graduell verbessern.

    was aber, wenn man in die zukunft sieht? denn dann liesst man quasi ''arabisch'', und dann
    knabbern ploetzlich die mauesezaehnchen an den finanzen. was natuerlich weniger gern
    gesehen wird.

    hat wer eine meinung, oder gar des raetsels antwort parat? freue mich ueber alle anregungen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen