1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Revolution der Wahrheit

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von retual, 14. August 2014.

  1. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:
    Die Revolution der Wahrheit findet dann statt, wenn jeder Mensch sich zur effektiven Wirklichkeit, zur Realität bekennt, und damit loslässt von allen Falschheiten seines Lebens, Falschheiten wie Religion, wie Esoterik, wie falsche Bilder von sich, falsche Bilder von anderen Menschen, loslassen von falschen Freundschaften, falschen Ansichten über Geld, Autos, Fußball, Falschheiten in bezug auf Liebe, Partnerschaft, Falschheiten in der Familie, im Beruf, usw usf.

    Einige Menschen wachen auf, und fragen sich, warum es so viele falsche Dinge wie z.B. hierarchische Strukturen im Berufsleben gibt !?!?

    Einigen Menschen wachen auf, und fragen sich, warum wenn gewisse Dinge hinterfragt werden, die Leute nur darauf antworten: ''Ja, es machen halt alle so, sei doch nicht so negativ eingestellt''

    Einige Menschen wachen auf, und hinterfragen unser Schulsystem, und zweifeln an dem Sinn von 10 Fächern, die egtl. überhaupt nichts mit dem Charakter und dem Inneren des Menschen zu tun haben.


    Einige Menschen wachen auf, und fragen sich, wie so sie nicht so sein können (oder dürfen) wie sie gerne sein würden! (Weil es ja dann heißt... man tut und macht es so und so...)


    Einige Menschen wachen auf, und fragen sich, ob Politik egtl. überhaupt einen Sinn hat... weil ja doch alles wieder nach altbekannten und bewährten Schemen abläuft...


    Die Kirchen werden immer leerer... ja woran liegt das ? Vllt. wollen die Menschen ehrliche Antworten, und keine Dogmen und Glaubenssätze vorgestellt bekommen... Antworten, die ihnen wirklich weiterhelfen und nicht irgendwie sektiererischer Art sind...


    Die Leute fragen sich, warum die Gesellschaft egtl. so kaputt ist!? Jeder arbeitet und werkelt alleine vor sich hin, und rennt dem ''doofen'' Geld hinterher... doch keiner will, das was er tut, nicht wirklich tun...


    Welch ein Mensch ist schon ehrlich zu sich selbst ? nur ganz wenige räumen ein, fehlerhaft zu sein, und an diesen und jenen Dingen etw. ändern zu wollen.


    All diese Dinge, haben in der Hinsicht etw. mit der Wahrheit zu tun, weil wir alle wohl in großen Dunstgebilden leben, einerseits weil wir uns nicht selbst kennen, weil wir den ganzen Tag Halli Galli machen, oder wir haben falsche Vorstellungen, weil wir uns z.B. für besondere Persönlichkeiten, Raritäten, Übermenschen usw. halten

    All diese Dinge verschleihern uns die Wahrheit...


    Nie und nimmer sind wir ehrliche, gerade, wahrheitsliebende Menschen...

    Die Menschheit ist voller Lug und Trug, weil die Schulen und das Geld eine Scheinwelt erzeugen, in der wir uns teilweise recht gerne hineinbegeben, um darin ein sinnloses Leben zu fristen, das jeglicher Tiefe und Schönheit entbehrt!!!
     
  2. alphastern

    alphastern Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    24.276
    Ort:
    Deutschland
    Wer bewertet denn, was richtig oder falsch ist?

    .. und was ist die "Wahrheit" ?

    - Geld alleine ist nicht doof - nur der es nicht richtig gebraucht, mag damit Probleme bekommen...

    - Autos sind kein "Teufelsfahrzeug" - sondern für viele Menschen eine Notwendigkeit um z.B. überhaupt ihren Job erreichen zu können...

    - Fußball, Religion und Esoterik können Brücken zwischen Menschen bauen - richtig genutzt und sie aus der Isolation hervorholen

    "Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters " ...
     
  3. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.773


    Tja, da kannst du natürlich über dich selbst reden, aber wer gibt dir das Recht, über ALLE Menschen die auf der Welt leben und "die Menschheit" ausmachen so zu urteilen?

    Daß du das tust und damit alle Menschen der Welt in einen Topf wirfst, alleine damit disqualifiziert du dich selbst in deinen Aussagen und es gibt keinen Grund weiterzulesen.
     
  4. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.773


    Vieleicht ist ja dann die Gruppierung Boko Haram was für dich... :rolleyes:
     
  5. shido

    shido Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2012
    Beiträge:
    2.470
    Vielen Dank fuer deine Zeilen........
     
  6. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Werbung:
    Ich finde in diesen Worten steckt viel Wahrheit, & Retual bezieht sich ja auch mit ein.
    Also sollten wir die Dinge auch mal ganz objektiv betrachten, & die anderen Threads beiseite lassen.
    Zu viele Menschen sind absolut & in jeder Beziehung Ego,
    & das zerstört nicht nur die Menschheit, sondern auch unseren Planeten.
     
  7. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.773


    Ja, aber eben nicht alle, infolgedessen auch nicht "die ganze Menschheit". Selbst wenn es nur 100 sind die nicht so drauf sind macht es die Aussage von Retual ganz einfach unwahr und beleidigt noch dazu diese paar die nicht so sind.
     
  8. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Ich denke da sollten "man" nicht so hart sein.
    Es ist nicht immer leicht, den richtigen Ausdruck zu finden.;)

    Wichtig ist doch, daß erkannt wird, was er wirklich meint.
     
  9. alphastern

    alphastern Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    24.276
    Ort:
    Deutschland
    Das ist durchaus richtig und stellt bestimmt auch niemand in Frage, besonders niemand, der sich auch auf dem spirituellen Weg befindet und schon ein bißchen "hinter die Kulissen" zu schauen vermag.

    Nur - das Problem ist bei allen Threads von Retual, die ich in letzter Zeit von ihm gelesen habe, daß er leider nicht die Fähigkeit zur Differenzierung hat!

    Da wird putzmunter mal schnell die ganze Palette von Vorurteilen hervorgeholt, stets mit einem ganz bewußten Seitenhieb zur Esoterik (was will der Junge dann eigentlich hier? ) und Religionen; Glaube und persönliche Erfahrungen von anderen als "Schwärmerei" oder "Illusion" verworfen und den Bogen dann irgendwann zu seiner "Geisteslehre" gespannt, die selbst auf recht suspekten Grundlagen steht.

    Jemand, der seine "Wahrheit" immer mit der gleichen Methode präsentieren möchte und stets auch die "Menscheit" als ganzes verurteilt anstelle wirkliche Alternativen aufzuzeigen - kann mich nicht überzeugen. Daher hat das alles immer einen faden Beigeschmack und ist gerade für labilere Menschen, die z.B. hier nur mal so reinlesen, nicht gerade eine Hilfe, sich besser in der Welt zurechtzufinden. Beim Schreiben in einem öffentlichen Forum, sollte man sich dessen stets bewußt sein.. bevor man die Menschheit als Ganzes anklagt...

    (Soviel es Lug und Trug gibt, genausogut gibt es auch das Gegenteil auf der Welt - und das fällt stets bei Retual komplett unten durch ! )
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2014
  10. shido

    shido Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2012
    Beiträge:
    2.470
    Werbung:
    das sehe ich auch so.....
    In letzter Zeit habe ich mir viel Gedanken gemacht wie eine Welt in der ich mich zu Hause fuehle aussehen koennte........

    Der Anarchokommunismus kommt meinen Idealen am naechsten.......
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen