1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die perfekte Meditation

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von idin, 5. November 2009.

  1. idin

    idin Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    84
    Werbung:
    Auf h**p://w*w.divya-jyoti.de/Online_Buecher/text_chhandogya.htm#_Toc104441421

    habe ich die, wie ich meine perfekte Meditation gefunden!

    SAgt mir, was ihr davon haltet.

    mfg
     
  2. Asoko

    Asoko Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Beiträge:
    66
    Das ist aus meiner Sicht eine schöne Geschichte, mehr nicht.

    Kannst Du mir mal erklären, warum das für Dich die perfekte Meditation ist?
     
  3. idin

    idin Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    84
    Weil, wenn man sich tatsächlich darin übt, das Selbst gleichzeitig überall wahrzunehmen, das Bewusstsein derart entgrenzt wird, daß man offen für die Ekstase des höchsten Bewusstseins (ewig-glückseelig-voller Wissen) ist; sogar schon Andeutungen davon fühlt.

    mfg
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    ist doch nicht wichtig ...was ich davon halte ...wenn du es gefunden hast ...dann geniess es einfach ...dein herz weiss ...ob es wahr ist oder nicht ...ich oder ein anderer braucht dir das eigentlich nicht zu bestätigen ..:).
     
  5. idin

    idin Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    84
    Nein, so war das auch nicht gemeint.
    Ich hätte vielleicht sagen sollen: funktioniert die bei euch auch so toll?

    mfg
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    ich muss nicht mehr alles wissen ...ich hab soviel ausprobiert und mit dem ...was ich momentan habe ...bin ich überglücklich ...danke der nachfrage:umarmen::)
     
  7. kriyayogi

    kriyayogi Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2009
    Beiträge:
    531

    JEDE echte meditationsanweisung eines echten meisters funktioniert "toll",

    ...nicht nur andeutungsweise....,

    aber wie stellst du dir das vor, wie man hier vergleiche machen sollte??!

    ..am besten wir treffen uns "drüben", und schauen mal wie EINS wir sind, ...wäre das "toll" genug ???

    gute, d.h. "tolle" meditation!

    JAI GURU
     
  8. idin

    idin Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    84
    Es kommt ja nicht nur auf den Meister sondern auch auf den Schüler an.
    Und mir ist vorher noch keine begegnet, die mich so direkt angesprochen hat, und mich direkt an meine früheren spontanen Erlebnisse erinnert hat.
    Ich habe mich früher zB über das Srimad Bhagavatam in der Ausgabe von Prabhupada angenähert.
    Aber die Chandogya_Upanishad so wie sie von Swami Krishnananda vorgestellt wird, entspricht einfach mehr meiner Natur.
    Da gibt es nichts zu vergleichen. Und wer sollte wo drüben wen treffen?

    Om Nama Shiwaya
     
  9. idin

    idin Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    84
    Ach, ich hätte jetzt doch noch mit ner Antwort gerechnet.
    Naja war wohl nicht wegen is nich:)
     
  10. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    Werbung:
    Hallo Idin,

    sicherlich kann es hilfreich sein, wenn ein Mensch zum Einstieg eine Meditationstechnik findet, die ihm sehr gut, passend, "funktionierend" erscheint und mit der es ihm z.B. gelingt, schnell ruhig zu werden.

    Letztlich kann dies aber oft einerseits zu einer Identifikation mit der Technik führen, zu einer Erwartung, dass es jetzt immer zu derartigen, schönen, wohltuenden Gefühlen, Erlebnissen kommen wird.
    Andererseits festigt sich auch eine Abneigung gegenüber ERfahrungen und Erfahrungen mit Techniken, die derartiges nicht leisten.

    Liebe Grüße,
    Energeia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen