1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Opfer Jahwes

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von albi2000, 12. Oktober 2008.

  1. albi2000

    albi2000 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    :autsch:

    Jahwe und Gott ist gleichbedeutend, ist kein Name, sondern nur einen Titel, in der Universalsprache auch Ischisch JHWH oder Jahwe genannt, ein Mensch wie du und ich, jedoch für den Erdenmenschen mit unfassbaren hohen Wissen ausgestattet. Moses trug auch einen solchen Titel. Beide kamen aus Ägypten.
    Der JAHWE, bekannt aus dem alten Testament, der Menschenschlächter par Exillenz, war vermutlich El Schaddai (1.Mose17,1), und nach meiner Meinung ein Außerirdischer, ein Halbgott, oder deren Unterhändler. Wenn er Geld nötig hatte, so verkaufte oder vermietete er seine Leute an fremde Könige. (Richter 4,2.) Er soll verstorben sein, “lebt“ aber weiter wie alle verstorbenen Pharaonen und Götter, und hat landauf, landab seine „Stellvertreter.“ Eben, bei der Beerdigung von Papst Paul, waren alle da, die Rang und Namen hatte, aber Jahwe selbst hat sich nicht die Mühe genommen zu kommen.“

    Es könnte auch möglich sein, dass sich die Äußerirdischen einer Frischzellenkultur unterzogen, und dafür brauchten sie die erstgeboren Lämmer im Tempel, oder waren es auch Babys? Deinen ersten Sohn sollst du mir geben.(2. Mose 22,29) Das könnte die blutigen Tieropfer erklären.

    Wozu benutzen wir unsere Tiere? Wir brauchen Sie für unseren Speiseplan, als Last– und Zugtiere, für Wettkämpfe, als Hausfreunde, als Hauswächter, als Organspender, wir brauchen Häute für Leder und Pelzmäntel, um Medikamente herzustellen und zu testen, für Frischzellentherapie, als Opfer, als Versuchskaninchen, als Laborraten und vieles mehr. Es gibt keinen Grund anzunehmen, dass die Alien mit uns Menschen nicht auch dasselbe taten oder noch heute tun. Da kämen vor allem noch Soldaten dazu, denn in jedem Land wird ja ständig trainiert, und an machen Orten ist Krieg.

    Es gibt aber es gibt noch andere Motive. David Icke (Armin Risi) berichtet von den Alien folgendes: "Im Moment des rituellen Todes schießt eine bestimmte Form von Adrenalin durch den Körper und sammelt sich beim Hirnansatz und tritt anscheinend bei Kindern in stärkster Konzentration auf. Dies ist es, worauf die Reptos und ihre Crossbreeds (ihre mit Menschen gekreuzten Nachkommen) scharf sind. Die alten Opfer wurden den sogenannten Göttern, den Anunnaki-Reptos, dargebracht, und sie finden bis zum heutigen Tag statt. Aus diesem Grund kommt es immer wieder zu Kriegen, Völkermorden, großen Tierschlachtungen und sexuellen Perversionen, durch die hochgeladene negative Energien freigesetzt werden. Aus denselben Gründen finden auch schwarzmagische Rituale und Opfer statt.." (p. 38). Mehrmals heißt es, die Opfer seien Jahwe zu einem süßen Geruch, also ein Parfum.

    Auch Millionen von Moslems pilgern jedes Jahr nach Mekka, um Ihrem Gott Allah ein Schaf oder ein Rind zu opfern. Riesengrosse Motorschiffe bringen die Opferlämmer von Neuseeland nach Mekka.

    Stundenlang könnte man in dritten Buch Moses lesen, wie die Priester da für ein Tierquälertamtam, mit Blutbesprengungen und Räucherwerken durchführen mussten.
    www.allenbach-ufo.com

    :welle:
     
  2. Tucholsky

    Tucholsky Guest

    Hallo Albi,

    Es gibt einen Unterschied zu erkennen zwischen dem 'Erstgeborenen' und dem 'Zweitgeborenen' - im -> Manusmriti, in der -> Tora ('Exodus') und in dem Johannes-Evangelium.

    Das Eine ist der geborene Körper aus FLEISCH, das andere ist die Seele die im Körper erwacht und ist 'Geist' (immateriell).

    Jesus: "Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Es sei denn, dass jemand von neuem geboren werde, so kann er das Reich Gottes nicht sehen."

    Nikodemus: "Wie kann ein Mensch geboren werden, wenn er alt ist? Kann er denn wieder in seiner Mutter Leib gehen und geboren werden?"

    Jesus: "Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Es sei denn, daß jemand geboren werde aus Wasser und Geist, so kann er nicht in das Reich Gottes kommen. Was vom Fleisch geboren ist, das ist Fleisch; und was vom Geist geboren ist, das ist Geist. Wundere dich nicht, daß ich dir gesagt habe: 'Ihr müsst von neuem geboren werden'. Der Wind bläst, wo er will, und du hörst sein Sausen wohl; aber du weisst nicht, woher er kommt und wohin er fährt. So ist es bei jedem, der aus dem Geist geboren ist."

    Nikodemus: "Wie kann dies geschehen?"

    Jesus: "Bist du Israels Lehrer und weißt das nicht? Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: 'Wir reden, was wir wissen, und bezeugen, was wir gesehen haben; ihr aber nehmt unser Zeugnis nicht an. Ihr glaubt nicht, wenn ich euch von irdischen Dingen sage, wie werdet ihr glauben, wenn ich euch von himmlischen Dingen sage? Und niemand ist gen Himmel aufgefahren außer dem, der vom Himmel herabgekommen ist, nämlich der Menschensohn."
    (John)

    Jesus: "Wenn das Fleisch wegen des Geistes entstanden ist, ist es ein Wunder. Wenn aber der Geist wegen des Körpers entstanden ist, ist es ein Wunder der Wunder. Aber ich wundere mich darüber, wie dieser große Reichtum in dieser Armut Wohnung genommen hat. - Wehe dem Fleisch, diesem, das von der Seele abhängt. Wehe der Seele, die vom Fleisch abhängt. - Wer die Erklärung dieser Worte findet, wird den Tod nicht schmecken."
    (TE)

    "Du sollst auch ein Becken aus Kupfer machen mit einem Gestell aus Kupfer zum Waschen und sollst es setzen zwischen die Stiftshütte und den Altar und Wasser hineintun, daß Aaron und seine Söhne ihre Hände und Füße darin waschen, wenn sie in die Stiftshütte gehen oder zum Altar, um zu dienen und Feueropfer zu verbrennen für YHWH, auf dass sie nicht sterben."
    (Exodus 30)

    Das alte Symbol aus dem Hinduismus der Benetzung des Kopfes mit Wasser ist ein Symbol (!), das die 'Reinigung' der Seele - vom - Körper symbolisiert. Übernommen vom Judentum, vom Christentum und vom Islam.

    Es ist ein Symbol.

    Das Symbol -> Shiva, im Hebräischen 'chavvah' = EVA ist das LEBEN (HWH)

    Y_HWH = ' Ich bin das Leben'.

    YHWH ist das, was wir heute mit Evolutionen bezeichnen.


    'Let a twice-born man always eat his food with concentrated mind, after performing an ablution; and after he has eaten, let him duly cleanse himself with water and sprinkle the cavities (of his head).'

    'Let him first sip water thrice; next twice wipe his mouth; and, lastly, touch with water the cavities of the head, the seat of the soul and the head. He who knows the sacred law and seeks purity shall always perform the rite of sipping with water neither hot nor frothy, with the prescribed tirtha, in a lonely place, and turning to the east or to the north.
    (Manusmriti)

    T.
     
  3. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Wow ... ich bewundere immer wieder die Endlosigkeit der menschlichen Kreativität und Fantasie :)
     
  4. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Ist die/unsere Seele(n) Nahrung oder Leckerlie für die nächst höheren
    Stufenwesen ?
     
  5. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom,

    wer ist bitteschön "jahveh"...oder meinst die "die unaussprechliche name gottes": JHVH?

    shimon1938:confused:
     
  6. schupferhex

    schupferhex Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Niederbayern
    Werbung:
    hallo

    warum sollte das nicht so sein?
    jesus sagte als er das kreuz trug zu den frauen am rande die weinten;weint nicht um mich sondern weint um euere kinder.

    und dies sagte er zur kommenden endzeit zu seinen aposteln,
    lukas 21:23
    wehe aber den schwangeren und den stillenden in jenen tagen!

    ich glaube schon das jahwe ein halb gott beziehungsweise ein ausserirdischer ist.und er wird auch wieder kommen und großes leid mit bringen,dann erst kommt jesus auf die erde um uns zu richten,weil es so viele menschen gibt,die diesen halb gott(satan )anbeten und nicht den wahren gott vater im himmel.
    die meisten menschen machen aus 2 eins.sie machen aus jahwe und dem vater eins.aber wer liebe in sich hat,weiß das jesus gekommen ist nicht wegen der erbsünde sondern um jahwe aufzudecken,aber die meisten haben es bis heute nicht erkannt das der vater der wahre gott ist und jahwe sich nur selber zu gott ernahnt hat.dieser führt die menschen bis heute noch in die irre,da er sich als liebenden gott hinstellt.aber wer so viele menschen (auch babys und kinder zb. sinnflut)getötet hat,hat keine liebe in sich,liebe tötet nicht,liebe opfert sich selber,wie jesus es getann hat,damit wir erfahren wer unser gott der vater ist.und die zeit ist reif,für einen neues erwachen und jahwe satan weiß das die menschen jetzt die nächste zeit erwachen aus einen tief schlaf und erkennen wer er ist.um das zu verhindern sendet er uns seine diener als boten des lichts,aber in wahrheit sind diese ausserirdische wesen von jahwe satan und geben sich nur als boten des lichtes aus,sie werden versuchen viele menschen in die irre zu leiten und wer gegen sie ist ,die werden sie versuchen zu töten,aber vertraut auf jesus und er wird uns zur seite stehen.passt bitte gut auf euere kinder auf,sie werden versuchen sie euch zu nehmen,bitte lasst euch von eueren kindern nicht trennen und last euch nicht in die irre führen.der vater im himmel und jesus brauchen keine ausserirdischen um irgennt jemanden zu retten,ihr müsst euch jesus anvertrauen und ihn als retter an nehmen ,so wird er euch seinen schutz geben vor den bösen.schaut in euch hinnein,hört und spürt die wahre liebe,liebe droht nicht,liebe tötet nicht,liebe straft nicht,liebe verzeiht immer und immer wieder .wir müssen endlich erwachen und uns von der sklaverrei von :wut1:jahwe :wut1:befreihen.
    wacht auf!!!!!!!!!!!

    gruß hex
     
  7. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    Oder auf Englisch: Jew-hwe :lachen:
     
  8. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom,

    in "meine" glaube gibt es kein gott der "jahve" heisst... so muss ich mit "ihm" (ist er überhuapt männlich???:confused:) nicht beschäftigen...

    schönen tag noch:lachen:

    shimon1938
     
  9. Sacred

    Sacred Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    394
    Ja Kinder an die Macht! Lasst euch nicht länger von euren Eltern einsperren, behüten oder gar bestrafen.

    Befrei dich zuerst von deinen Ängsten was Tod und Teufel betrifft, dann kannst du vielleicht das wahre Antlitz Gottes erblicken.
     
  10. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    wahre Liebe braucht keine Gebote...

    ist mir grad so eingefallen, ob es stimmt, weiss ich nicht - aber da ich mich sowieso nicht nach Geboten richte, sondern nach dem, was sich für mich stimmig anfühlt, kann mir das auch egal sein...bin ja keine Christin/Jüdin/Muslimin...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen