1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Nische in der Nische, capice?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Zimmer72, 6. Februar 2012.

  1. Zimmer72

    Zimmer72 Guest

    Werbung:
    Ich gebe dem Kind einfach mal einen anderen Namen und beobachte, was passiert.

    Kann ich damit die Wahrnehmung (den Fokus?) eines anderen überlisten (positiv gemeint), oder greifen auch dann die alten Reaktionsmuster?

    Vorerst führe ich mal noch nicht genauer aus, was ich damit meine.

    Bin gespannt was passiert. :D

    PS: Lässt man mal meine Intention außen vor, dann bietet das Thema an sich durchaus viel Stoff zum Diskutieren.
     
  2. elcama

    elcama Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    195
    die Nische in der Nische, es wird interessant, denn die Nische in der Nische führt unweigerlich zur Nische in der Nische in der Nische.
    Die Frage wäre wieviele Nischen benötigt der mensch?
     
  3. Zimmer72

    Zimmer72 Guest

    Richtig.

    Ich habe aber lediglich dem Kind einen anderen Namen gegeben.

    Ablenkung...mehr nicht.

    Kennst du den Labeling-Effekt? Fällt mir grad noch analog in diesem Zusammenhang ein....
     
  4. elcama

    elcama Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    195
    nein, hat das was mit Label zu tun?
     
  5. Zimmer72

    Zimmer72 Guest

    Jap...Etikettierungseffekt.
     
  6. elcama

    elcama Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    195
    Werbung:
    Ahso, tja dass wa draufsteht wird oft als das wahre gesehen.
    Erst wer das Etikett entfernt sieht was darunter ist.
     
  7. Zimmer72

    Zimmer72 Guest

    Es geht ja um das Reagieren darauf....

    Mal zurück zu meinem Eingangspost:

    Hätte ich den Thread anders genannt, wäre wahrscheinlich prompt nach Schema F reagiert worden. Hier soll jetzt aber Raum für eine neue Chance entstehen.

    Ist dann nur die Frage, ob sich der Inhalt vom Titel emanzipieren kann.
    Gestalten wir oder werden wir gestaltet?
     
  8. elcama

    elcama Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    195
    ist der Inhalt stärker als der Titel ist dieser unwichtig.
    Gestalten wir so fragt sich wer ist das wir? hat sich das wir ganz im Ursprung selber gestaltet.
     
  9. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
    Scheint, als wollten Muster greifen, können aber nicht.
    Ich habe den Eingangspost gelesen und dachte: "Häh, was will 'se?"

    Ich sehe bei sowas die Gefahr, dass ohne definierten Rahmen gar kein Gespräch entsteht, sondern Geschwafel.

    Ich denke es braucht einen klaren Rahmen. Ich denke aber auch dass, für einig mehr, für andere weniger schon eine Herausvorderug darin besteht nicht musterhaft zu reagieren, oder zumindest nicht ausschließlich oder übermäßig.
     
  10. Zimmer72

    Zimmer72 Guest

    Werbung:
    Mit "wir" meine ich ganz allgemein uns Menschen.

    Speziell meiner Intention für diesen Thread folgend möchte ich eben herausfinden, wie stark der Titel speziell im Muf eine Rolle spielt.

    Verschwindet er oder verschwindet er nicht....das ist hier die Frage...:D

    Aber schon mal danke fürs Mittalken...:kiss4:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen