1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die nächsten Wochen

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Winnipeg, 25. Oktober 2012.

  1. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Werbung:
    Im Moment umschleiche ich das Loch, in das ich keinesfalls fallen will. Ich habe zur Zeit jeden Mut verloren und will absolut nicht noch tiefer fallen. Meine Strategie ist gerade, zu akzeptieren, dass es mir so geht, ohne krampfhafte Aufstehversuche, aber vor allen Dingen ohne ins Loch reinzurutschen. Mit den Füßen war ich schon drin die letzten Tage. ;)
    Ich mache mir um so vieles Sorgen, vor allem ums Berufliche. Meistens um Dinge, die noch gar nicht passiert sind, vielleicht auch nie passieren werden. Ungelegte Eier halt. :rolleyes: Im Umkehrschluss: ich kann selbst gar nicht mehr realistisch einschätzen, wie es mir angesichts der Umstände angemessen gehen sollte.
    Ich habe allgemein nach den nächsten Wochen gefragt. Ganz bewusst nicht nach einem konkreten Gebiet.





    Versteckte Karten






    Oh Wunder, der Anker! ;)

    Wie man sieht, mache ich mir Sorgen (06), trage "Ängste" (06) und Unsicherheiten (06) sowie Unklarheiten (06) mit mir herum. Die Situation ist allgemein undurchschaubar für mich (06). Ich selber weiß auch gar nicht, was ich eigentlich genau will. Mein Blick richtet sich auf Umwege, Hinauszögern und Verstrickungen. Mag auch eine Frau sein. Wer weiß?! Es könnte ein fester Arbeitsvertrag zu sehen sein (35-05-25) Es kann auch heißen, dass der Vertrag noch lange auf sich warten lässt (05). Wenn man es so nimmt, stehen Schlange und Wolken zwischen mir und dem Vertrag. Mache ich mir einfach zu viele Gedanken und sehe deshalb den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr? Unter mir ist mein inneres Ungleichgewicht (10-30) zu sehen. Der Anker steht aber auch für Verkrampfungen. Mir scheint, ich hänge fest (35) an einem komplizierten Lebenswandel (05-07), das scheint mir Vertrautheit (25) zu vermitteln.
    Ehrlich? Die Legung besagt alles, was mir eh klar war. :tomate: Man sucht ja überall nach Lösungen. ;) Es führt kein Weg drum herum, dass ich irgend etwas ändere. Aber was?

    Viele Grüße
    Winnipeg
     
  2. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Ich bin gerade aus dem Häuschen. Habe vorhin eine Stellenanzeige gefunden, die genau zu dem passt, was ich suche. Es wäre im Bildungsbereich. Passt die Schlange dazu auch?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen