1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die nächsten Schritte zur Enthüllung - Exopolitik Österreich

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von Morgaine6, 29. März 2011.

  1. Morgaine6

    Morgaine6 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    157
    Werbung:
    Exopolitik Österreich lädt ein zur Vortragsreihe:


    14. April 2011: Reiner Feistle - Aldebaran (Die Rückkehr unserer Ahnen)


    Reiner Elmar Feistle, geb. 1961 im Allgäu, berichtet über seine persönlichen Kontakte mit der dritten Art, und wie er in frühester Kindheit von Wesen aus anderen Welten an Bord ihrer Raumschiffe mitgenommen wurde.
    Über die Folgen nach der Bewusstwerdung dieser Erlebnisse in den 1990-er Jahren - über die Tatsache, dass (auch im deutschen Sprachraum) sehr viele Menschen ähnliche traumatische Erfahrungen durchlebt haben, und warum nur wenige den Schritt in die Öffentlichkeit wagen. Über den Zweck dieser Kontakte, und in welchem Zusammenhang damit die Rückkehr unserer Ahnen vom Aldebaran (Hauptgestirn im Sternbild Stier) steht. Über die Umstände, wie sein neues Buch entstanden ist - neues zu Sternenportalen und deren mögliche Standorte - zu einem wahrscheinlichen Szenario am Tag X, und welche Aufgaben den so genannten Schläfern (den Kontaktierten) bevorstehen.


    12. Mai 2011: Filmvorführung - „The day before Disclosure“ mit anschließender Diskussion.

    Stehen wir an der Schwelle des erschütternsten Paradigmenwechsel den es jemals gegeben hat? Ist das „größte Geheimnis in der Geschichte der Menschheit“ dabei enthüllt zu werden? Dies ist eine der umfassendsten Dokumentationen die jemals zur Präsenz von UFO´s und Außerirdischen produziert wurde – und über die Geheimnistuerei welche dieses Thema umgibt. Was wissen wir bis jetzt – und was wissen wir darüber warum wir eigentlich nicht wissen sollten? Der Film präsentiert die UFO-Geschichte und einige der bestdokumentierten Fälle der europäischen und amerikanischen Kontinente.
    Der Film wird präsentiert und erzählt von Terje Toftenes. Produziert von Terje Toftenes, Ragnhild Løken und Truls Toftenes. Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln.
    Produktionsjahr: 2010. Dauer: 105 Minuten.

    Diesen Film kann man sich im Internet unter (Suchmaschine: newparadigm) gratis ansehen. Da wir Kosten zu decken haben (Saalmiete, Werbungskosten,), den Film im Kinoformat mit anschließender Diskussion anbieten und ein Teil der Einnahmen an den Produzenten weitergegeben wird, gibt es einen Eintrittspreis.


    16. Juni 2011: Robert Fleischer (Exopolitik Deutschland) – Die außerirdische Präsenz auf der Erde

    Offiziell gibt es sie nicht - UFOs. Und wenn sie gesehen werden, sind es nur asiatische Himmelslaternen. Das zumindest wird uns immer wieder in den Massenmedien versichert. Hinter den Kulissen sieht die Lage ganz anders aus: Regierungen, Militärs und Geheimdienste nehmen das Phänomen sehr viel ernster, als sie öffentlich zugeben wollen. Davon zeugen hunderte Geheimdokumente, aber auch militärische Radarbilder, die Berichte von geschulten Augenzeugen und die Untersuchungen physikalischer Wechselwirkungen zwischen unidentifizierten Flugobjekten und ihrer Umgebung. Robert Fleischer gibt einen Überblick über die überzeugendsten Fakten, die auf eine außerirdische Präsenz hinweisen.


    Ort:
    Mozartkino Salzburg
    Großer Saal
    Kaigasse 33
    5020 Salzburg

    Zeit:
    19.00 - 22.00 Uhr
    Einlass: 18.30 Uhr
    Die Karten sind an den Veranstaltungsabenden jeweils ab 17 Uhr im Kino-Foyer erhältlich.

    Eintritt:
    Vorträge: 15 Euro
    ermäßigt 10 Euro*
    Film: 10 Euro
    ermäßigt 7 Euro*

    * Studenten, Schüler, Pensionisten mit Ausweis, Zivil/Wehrdiener


    Sitzplatzreservierung und Information unter:
    0650/ 5855422
    info at exopolitik-oe punkt at
    exopolitik-oe punkt at


    Weitere Vorträge für Sommer/Herbst 2011 sind in Planung
     

    Anhänge:

  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    jeah, wieder einmal ein Nazi im Esokostüm

    na dann Prost Vortrag :würg:
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    jeah, das wird ja son richtiger Mondnazivortrag, geil

    http://www.all-stern-verlag.com/vortrag.html
     
  4. Morgaine6

    Morgaine6 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    157
    Werbung:
    Also, erstmal danke für deine Antwort.

    Wir haben Reiner Feistle eingeladen um bei uns vorzutragen, da er Erfahrungen gemacht hat und uns interessiert, was er darüber zu berichten hat. Wir distanzieren uns von rechtsradikalen Gruppierungen oder Nazis oder was auch immer. Generell empfehle ich, nicht immer alles zu glauben,was in diversen Medien oder im Internet verbreitet wird.

    Man kann es nicht jedem auf dieser Erde recht machen, denn irgendwer wird immer irgendwas an irgendwem auszusetzen haben.

    Liebe Grüsse, Morgaine
     

Diese Seite empfehlen