1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die nächsten 6 Monate

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Zaraphe, 7. August 2012.

  1. Zaraphe

    Zaraphe Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    657
    Werbung:
    Hallo,
    ich habe nun ein großes Blatt auf die nächsten 6Monate meiner Beziehung gelegt und hoffe ihr deutet mit mir.
    Mein Freund und ich sind anfang 20, seit 8 Monaten zusammen und es ist kulturelbedingt ein wenig schwierig. Seine Eltern wissen nichts von unserer Beziehung, er ist noch in der Ausbildung.
    Gelegt mit dem mystischen Lenormanddeck.







    Hmm, ich finde bei mir selber immer besonders schwer zu deuten, weil ich viel zu subjektiv rangehe. Deswegen hoffe ich sehr auf eure Meinungen und mache mir meine Gedanken dazu.

    Ich danke euch schonmal! :danke:
    Zaraphe
     
  2. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Also ich denke, er will die Beziehung weiter führen. Was ist denn deine genaue Frage, bzw. Sorge?
    Ich denke, er ist treu und die Problematik mit seinen Eltern und der Kultur sind ihm sehr wohl bewusst. Und er versucht das alles unter einen Hut zu bringen. Er wirkt in dem Bild auch klar und besonnen. Also er bekommt das gut hin, soweit man das sagen kann.
    Kann es sein, dass du mit ihm Kinder haben willst?
    Das wäre noch viel zu früh, meiner Meinung nach.
    Hat einer von euch eine Schwester, die euer Geheimnis teilt? Da wird nichts nach außen dringen.
    Streitet ihr euch um die Arbeit? Er ist sehr fleissig, du auch?

    Marie
     
  3. Zaraphe

    Zaraphe Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    657
    Ich danke dir Marie,

    meine Sorge ist darauf begründet, dass er Sonntag ziemlich plötzlich meinte er will derzeit keine Beziehung mehr und später meinte, dass ich nicht in das Bild seiner Kultur passen würde. Wir haben vor allem das Problem, dass wir viel streiten und beide Sturköpfe sind, die auf ihrer Meinung sitzen bleiben. Er hat wohl seine Vorhaben im August vor Augen gehabt und dann unsere ständigen Streitereien und dass ich einer anderen Religion und Kultur angehöre = Problematik mit Eltern und das hat ihn wohl überfordert.
    Er hat sich dann wieder eingekrigt und später auch für seine Reaktion mehrfach entschuldigt.
    Aber natürlich verunsichert mich das nun.

    Ja ich will mit ihm Kinder. Kinder, Hochzeit, Haus&Garten. Aber ich weiß auch dass es jetzt zu früh ist. Meine Ungeduld ist dennoch grenzenlos. Auch wenn ich angst habe, wie es wird. Seine Eltern, Kultur, Verwandten, seine Erwartungen an mich.. Mal davon abgesehen, dass ich seiner Muttersprache nicht mächtig bin und auch hier Probleme sehe. Zb. Wie soll ich mich mit Verwandten verständigen?! Und ja ich bin ein Mensch der sich 1000 Gedanken macht.:rolleyes:

    Wir streiten nie bezüglich der Arbeit, eher Eifersüchteleien, Meinungsverschiedenheiten bzw. er drückt sich teilweise so aus, dass ich es falsch verstehe und mich bevormundet fühle.

    :danke: für deine Deutung!
    Zaraphe
     
  4. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Hey,

    also, die Meinung, dass du dort nicht hinpasst hat er immer noch.
    Du müsstest dich komplett umkrempeln.
    Willst du das?

    Marie
     
  5. Zaraphe

    Zaraphe Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    657
    Marie, woran siehst du das?

    Ich weiß, dass ich das müsste.
     
  6. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Werbung:
    Ich lese das aus deiner Erläuterung heraus....
     
  7. Zaraphe

    Zaraphe Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    657
    Aso. Das ist mir klar, seit Sonntag wird sich seine Meinung ja nicht verändert haben. :)
    Aber so wie er sich jetzt wieder verhält ist es sehr verwunderlich wie es Sonntag zu der Reaktion kam.:rolleyes:

    Will noch jemand anderes etwas zu dem Kartenbild sagen?:)
     
  8. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Hallo Zaraphe,

    ich bleibe bei dem, was ich bei der 9er von damals gesagt habe..
    Und mehr Klarheit würdest du auch bekommen, kommen die Eltern ins Spiel.

    Was mir hier nicht gefällt, ist, dass es ein bisschen so ausschaut, als lässt du dir langsam die Zügel deines Lebens aus der Hand nehmen, etwas schwindende Bodenständigkeit?!.. Ich denke, es ist wichtig, dass du ein Leben lebst, dass dir gefällt, weißt, was du willst - für dich - und dich nicht zu sehr aus der Bahn werfen lässt. Kinder u.s.w. das steht momentan wohl außer Frage. Ihr seid doch auch noch ganz jung :) Meinem Gefühl nach beim Blick aufs Blatt bringst wohl auch nicht viel, ihn festzunageln - WENN du ihn nah bei dir halten willst, er geht dem Druck aus dem Weg.

    Du legst viele Karten dazu, das nimmt ein bisschen das Gewicht der einzelnen Legungen und sie werden dir die Situation nicht verändern können. Ich denke, durch die Herausforderungen kannst du halt einfach nur hindurch momentan und vergiss dich dabei nicht, bzw. dass ihr sehr jung seid, entspann dich :kiss4:

    LG
     
  9. Zaraphe

    Zaraphe Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    657
    Danke Mila! :)

    Hm ja da hast du recht,ich lasse mir derzeit ein bisserl die Zügel aus der Hand nehmen. Ich bin aber auch ein Mensch, der eine Führung braucht. Und ich denke seit Sonntag sehr intensiv nach, wie es weitergehen soll. In einer Partnerschaft sollten sich beide aufeinander einstellen, aber mir kommt es vor, als wäre nur ich am tun..

    Ich lege deswegen viele Karten dazu, weil es bei uns eine sehr wackelnde Sache ist.. Man weiß bei ihm nicht wirklich, was morgen kommt. 12h vorher noch Liebesbekundungen und dann plötzlich "ich will keine Beziehung mehr" zu 3h später erneute Liebesbekundungen und "Schön dass du bei mir bist".
    Und aus ihm bekommt man keine klaren Worte heraus. Da sind mir die Karten doch eine gute Stütze. ;)
     
  10. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    Werbung:
    Er liegt seiner Familie und seinen Wurzeln zugewandt, du selbst schaust in die andere Richtung- zwei Welten, die sich begegnen.
    Das Herz liegt kombiniert mit Kreuz*Wolken*Fuchs- viel Kummer und Leid, weil man nicht an einem Strang zieht.
    Du spürst selbst, dass es so nicht das Leben ist, was du dir vorgestellt hast und das du leben willst, aber du willst es nicht annehmen. Deine Gedanken drehen sich im Kreis und u verfällst in andauernde Grübeleien, die keinen Platz mehr für anderes lassen und dir die Luft zum Atmen nehmen.
    Er selbst ist auch nicht in der Lage, sich einer Beziehung mit dir weiter zu öffnen, wendet er sich doch ganz deutlich seiner Familie und seinem Heim zu.
    Er geht den Weg der Veränderung nicht, auch wenn er sich diese immer wieder wünscht, doch die möglichen Konsequenzen schrecken ihn mehr.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen