1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Münchener Spiritual Technology Tage 2016 mit Zivorad Slavinski

Dieses Thema im Forum "Workshops Deutschland" wurde erstellt von totakam, 28. August 2016.

  1. totakam

    totakam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    17
    Ort:
    München
    Werbung:
    Zivorad M. Slavinski, der Entwickler von PEAT und vielen anderen äußerst effektiven psycho-energetischen und spirituellen Methoden kommt demnächst nach Deutschland.

    In 4 Workshops unterrichtet er zwischen dem 29. Oktober und dem 1. November 2016 in München einige seiner Systeme, die er noch nie zuvor in Deutschland präsentiert hat.

    Die ersten beiden Tage sind schwerpunktmäßig der therapeutischen Arbeit mit unerwünschten Persönlichkeitsanteilen gewidmet. Am 3. Tag vermittelt Zivorad eine einfache Variante seines Excalibur Systems und der 4. Tag ist ein Selbsterfahrungsworkshop für Mysterien-Sucher.


    Terminplan:

    Tag 1 am Samstag 29. Oktober: Aspectics. Diese Methode dient der therapeutischen Arbeit bzw. Integration und damit Auflösung von Persönlichkeitsanteilen, die als unerwünscht erlebt werden, sowie zur Erfahrung der Einheit jenseits aller Polaritäten. Aspectics kann sowohl bei anderen als auch als Selbsthilfemethode angewendet werden.

    Tag 2 am Sonntag 30. Oktober: Entities Handling. Diese Methode dient der therapeutischen Arbeit bzw. Integration und damit Auflösung von Persönlichkeitsanteilen, die als ich-fremd erlebt werden und einem wie von fremder Hand aufgezwungen vorkommen (wie bei Zwängen, Intrusionen, dem Gefühl, verflucht oder fremdbesetzt zu sein, etc.). Der Entities Handling Prozess wird primär mit einem Gegenüber angewendet.

    Tag 3 am Montag 31. Oktober: Excalibur 2. Diese Methode dient der Auflösung emotionaler und mentaler Probleme und kann sowohl bei anderen als auch als Selbsthilfemethode angewendet werden.

    Tag 4 am Dienstag 1. November: Aktivierung geheimer Chakren. Diese Methode ist nur für spirituelle Sucher gedacht, die bereits regelmäßig Erfahrung mit Spiritual Technology oder den verschiedensten Meditationstechniken haben. Der Workshop ist ein „Intensive“ zur Erfahrung außergewöhnlicher Bewusstseinsstufen und ähnelt einem Gruppen Retreat.

    Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden der Reihe nach berücksichtigt.

    Weitere Informationen findet Ihr unter http://www.peatworld.de.

    Beste Grüße aus München,

    totakam
     

Diese Seite empfehlen