1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Monopoly - Welt - Realität !

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Lutz, 15. Dezember 2012.

  1. Lutz

    Lutz Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2006
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    Werbung:
    ///////////////////////////////////////////////////////

    Ziele ist es :
    Die Machtstruktur in der Welt, zu durch leuchten !

    Wer das Monopoly Spiel kennt, der erkennt auch die Monopoly - Welt - Realität.

    Für viele Staaten, Firmen und Menschen, begann das laufende Spiel, nach 1945.
    Es gibt aber Mitspieler, die aus vorherigen Spielen, Ihren Gewinn und Ihre Privilegien
    mitgebracht haben. ( Ländereien, Firmen usw. also Einnahmequellen jeder Art )

    Und dann gibt es ein paar Mitspieler, die haben sich über Jahrhunderte, die Macht
    über das Geld erobert. Bei jedem normalem Spiel, würde ein Schiedsrichter sagen,
    Moment mal, so geht das nicht, das ist eine unfaire Vorteilsnahme.
    Um nicht zu sagen, das ist Betrug, an allen anderen Mitspielern.

    In der Realität, spielt die FED genau in dieser Art, eine Hauptrolle und diese
    Macht der FED, hängt an einem Seidenem Faden, das ist ein kleines Gesetz,
    das jeder Zeit verändert werden könnte.

    Von daher wird natürlich, mit aller Macht und mit allem Geld,
    was die Druckmaschinen her geben, dieses Privileg verteidigt.

    Es werden die richtigen Leute eingesetzt, die auch die richtige Politik machen,
    es werden die Medien eingesetzt, um die richtige Meinung zu verbreiten
    und wer dieses Spiel in der Realität, unter diesen Bedingungen beherrscht,
    manipuliert und diktiert, ist klar.

    Tatsächlich gewinnen, wollen sie dieses Spiel natürlich nicht, denn dann
    wäre das Versteckspiel, hinter den Regierungen vorbei und das ganze Spiel,
    fände dann sein Ende.

    Also machen diese Marionettenspieler genau das, was richtige Marionettenspieler
    auch machen, sie basteln sich neue Puppen, wenn alte Puppen, im Kabinett nicht so
    richtig funktionieren.

    Oder sie ersetzen schwache Marionettenfäden, durch dicke Seile,
    oder wie mit dem ESM, durch dicke Ketten, die früher oder später ganz Europa,
    in ihrer Bewegungsfreiheit und Handlungsfreiheit ein engen.

    So läuft dieses Spiel, in der Realität.
    Das ist die Machtstruktur, das sind die Marionettenfäden,
    die bis in alle unsere Lebensbereiche reichen. ( direkt oder auch indirekt. )

    Ich denke, wenn dieses Versteck allgemein bekannt ist, dann findet sich auch ein
    Schiedsrichter, der diesem Spiel, seine Gerechtigkeit und seine faire Freiheit gibt.

    ////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
     
  2. Dumm

    Dumm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2012
    Beiträge:
    3.256
    Passt das hierhin?
    Hier und heute
    Man weiss ja nie, wieviele Leute zu solchen Vorträgen kommen. Gerade bei
    solchen Dingen, die vielleicht ein bischen esoterisch klingen...
    Minute 5:55 "über 40 Drohnen sind ständig in der Luft -300000 Flugstunden
    insgesamt jährlich"

    http://youtu.be/iUhAIyksNCs
     
  3. Gischgimmasch

    Gischgimmasch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    da wo mein bett steht
    jopp, der offizielle deckmantel heisst "wissenschaft". ein bisschen muss man sich wohl bei diesem thema auf fremdes territorium begeben, von dieser plattform aus wird kein politiker sich auch nur ein wörtchen anhören. je wissenschaftler desto politischer. und wie will man ein spiel gewinnen, wenn man sich nicht auf das spielbrett begibt, das ziel war doch die politik? ausser du willst wie andere das spielbrett esoterik beherrschen. doch viel bringt dir das nicht.
     
  4. Gigant

    Gigant Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    825
    Ort:
    Unterwegs
    Ein Insider zum Thema Geld
    http://www.youtube.com/watch?v=-hkCkwAr-uo
     
  5. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.280
    Ort:
    Achtern Diek
    Uiiii, ja....Monopoly.....

    Bei dem Spiel hab ich immer gut abgeräumt. Vermutlich, weil (oder gerade?) ich mir aus Spielen nichts mache.

    Na ja, richtig viel Geld erwirtschaftet man sich eh nur leicht und spielerisch....Denkt an den Facebook-Gründer......:)

    Ansonsten gönne ich jedem jede Menge Geld. Das macht zwar nicht glücklich, beruhigt aber ungemein.;)


    LG
    Urajup
     
  6. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.902
    Werbung:
    Geht mir auch so - vor allem dann, wenn ich so gar keinen Plan hatte außer Spielen. :thumbup:

    So ist es.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen