1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Menschen werden immer älter

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Babylon, 12. Juli 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Babylon

    Babylon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.570
    Werbung:
    Die Menschen werden in den sogenannten erste Welt Ländern immer älter. Eine Frage an die zahlreich vertretenen Schulmedizin-Kritiker im Forum: Hat das nicht irgendwie auch etwas damit zutun, dass die Menschen in den reichen Ländern immer älter werden, dass die Schulmedizin sich weiterentwickelt hat und medizinische Versorgung ausreichend vorhanden ist?
     
  2. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.077
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Aber ja doch! Was für eine unnötige Frage!


    Und nun?
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    das kann so sein...muss aber nicht zwangsläufig so sein
    es kann viele gründe haben...
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    ausserdem kein grund in der entwicklung steckenzubleiben...
    kein grund...nicht weiter auch kritisch zu bleiben...was die gesundtheitliche versorgung anbetrifft
    kein grund sich auf eventuelle lorbeeren auszuruhen
    kein grund ...die heilungskräfte nicht noch weiter zu stärken wenn es mögich ist
    wie das auch jeder für sich verstehen mag
    zb...kein grund ...die krankenhäuser nicht noch menschlicheer zu gestalten wenn es denn eben geht
    kein grund..sich nicht über die zusammhänge von politik und gesundtheitswesen zu informieren
    kein grund..den patient weiter zur ware werden zu lassen
     
  5. Babylon

    Babylon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.570
    Find die Fragestellung überhaupt nicht unnötig. Wenn man sich hier so umliest kriegt man häufig den Eindruck die Schulmedizin wäre zu rein Garnichts in der Lage, was für mich im krassen Widerspruch dazu steht, dass die Leute immer älter werden. Irgendwas muss da offenbar auch halbwegs richtig laufen.
     
  6. Babylon

    Babylon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.570
    Werbung:
    Sag ich das leicht irgendwie? Nö. Soll auch kein Loblied ohne Misstöne werden. Möchte einfach mal dieses ganze Hardcore-Medizinbashing ein wenig relativieren.
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    ja is ja auch okay...das nutzt nicht wirklich jemandem was..
    und wenn das interesse am thema wächst ..kanns ja nur gut sein
    #stichwort
    #gesundtheitswesen im weitestem sinne..
    auf der anderen seite kann man die informationen ja auch nicht zurückrufen...
    also muss man drauf aufbauen...
     
  8. Babylon

    Babylon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.570
    Bsp. Ayurveda, in Indien selbst als ArmeLeute-Methode angesehen, wer es sich leisten kann geht zu einem Arzt. Und hier in Mitteleuropa wird versucht es als Alternative oder Zusatzmethode zur Schulmedizin zu etablieren und zu vermarken. Ist doch irgendwie komisch, oder?
     
  9. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    nein vollkommen logisch ..warum sollen beide nicht zusammenarbeiten?...das abzulehnen...find ich absolut unlogisch #schluss mit kämpfen....jetzt wird geliebt
    beide haben ihre stärken...
    es sind doch komplett unterschiedliche ansätze
    die einen machen mehr auf seele und die anderen sind profis in soforthilfe....
    da gibts überschneidungen und da muss man sehen wie das harmonieren kann
    dass das ins geld ist ein faktum...will ich hier aber niemandem unterstellen...denn leben will man ja auch davon...wenn man sich da engagiert...stichwort...zeit ist geld...und das leben kostet was...
    ich muss los lieber babylon...
    vielleicht bis später
    du bringst mein hirn zum grinsen:)
    danke
     
  10. Babylon

    Babylon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.570
    Werbung:
    Danke fürs Stichwort. Da wär ich dann wieder bei TCM - traditionell chinesischer Medizin. Von Esoterikern irgendwie manchmal als Gegensatz zur hiesigen Schulmedizin gefeiert, dabei werden TCM-Methoden von der Schulmedizin defacto auch übernommen und verwendet!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen