1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Magen-Darm-Problematik!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Lightning Angel, 18. April 2007.

  1. Lightning Angel

    Lightning Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    In meinem Bekanntenkreis gibt es jem, der an folgenden Symptomen leidet (ich bin überzeugt davon, dass es psychisch bedingt ist): Durchfall, Magenschmerzen, Reizblase -und das meist täglich und so, dass es den normalen Tagesablauf extrem behindert. Sie hat sich mehr oder weniger mit diesen Leiden abgefunden (zumindest vorerst). Wie kann man jem. helfen, der seinen Körper so zerstört und leiden lässt??? Wo soll man ansetzen und beginnen? Ich wäre um jeden Ratschlag dankbar.
     
  2. Jeroen

    Jeroen Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    709
    Ort:
    D-326xx
    Konstitutionsbehandlung bei einem Homöopathen
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Zustimme :morgen:
     
  4. Lightning Angel

    Lightning Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Kärnten
    was ist das??? habe leider noch nie davon gehört...
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    die Fachausdrücke, gell :nudelwalk

    Das heißt, ein Homöopath wird genau ein Mittel, genau das eine richtige für sie finden.
     
  6. Jeroen

    Jeroen Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    709
    Ort:
    D-326xx
    Werbung:
    Hallo Lightning Angel,

    bei einer Konstitutionsbehandlung wird anhand von körperlichen Symptomen,
    geistigen Symptome, individuelle Eigenarten, Krankheiten in der Familie, usw.
    ein homöopathisches Mittel gesucht, dass genau zu dir passt und dem
    Körper zeigt wie es sich heilen kann. Vorteil dieser Methode ist, dass der
    Mensch im Ganzen und nicht nur symptombezogen behandelt wird.

    Bei allen Menschen, die ich kenne die eine solche behandlung hinter sich
    haben, haben sich grundlegende Veränderungen bemerkbar gemacht auf der
    körperlichen, geistigen und emotionalen Ebene.

    Deswegen achte ich es als gute Einstiegsmaßnahme für deinen Bekannten.
    Naja, eigentlich sollte jeder Mensch das mal machen :)

    Liebe Grüße,
    Jeroen
     
  7. Lightning Angel

    Lightning Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Kärnten
    das klingt sehr einleuchtend. ich weiß eben nur nicht, ob sie so was machen würde.... sie interessiert sich zwar auch schon ein wenig für esoterik etc., jedoch ist sie sehr am zweifeln.
    außerdem habe ich gedacht, dass homöopaathie nur hilft, wenn man selbst daran glaubt (und das wäre ja glaub i bei ihr zumindest momentan noch net der fall)...
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Das ist absoluter Blödsinn und Homöopathie ist nicht Esoterik. Die Ärztekammer in Österreich macht Kurse und vergibt nach bestandener Prüfung Diplome un das nur an Ärzte!
     
  9. Jeroen

    Jeroen Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    709
    Ort:
    D-326xx
    Hallo Lightning Angel,

    für Homöopathie ist der Glaube daran unwichtig. Wichtig ist der Wille sich zu
    verändern!

    Ich würde deiner Freundin aber einen klassisch arbeitenden Homöopathen
    empfehlen, der/die entweder NUR das macht oder gleichzeitig Heilpraktiker ist.
    Allgemeinmediziner, die zusätzlich Homöopathie anbieten, kann ich aus Erfahrung
    nicht empfehlen, da die Denkweise komplett unterschiedlich ist und viele es
    mittlerweile auch machen weil es gut verkauft. :nono:

    Ich erinnere mich einen Fall wo der Arzt, als er nicht mehr weiter wusste, doch
    wieder Antibiotikum empfehlen wollte... :escape:

    Liebe Grüße,
    Jeroen
     
  10. Lightning Angel

    Lightning Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    soviel weiß auch ich, dass es nicht wirklich mit esoterik zu tun hat, aber ich hab von einigen seiten gehört, dass man an die wirkung irgendwie glauben muss, sonst hats keinen sinn (obwohl das ja eh nix heißen muss, wenn das die allgemeinheit sagt). hab leider selbst noch keine erfahrung mit homöopathie gemacht, um es wirklich beurteilen zu können.
    kennt jemand zufällig in kärnten einen guten homöopathen?
    vor allem macht mich ihre magen-darm-blasen-leiden auch deshalb so irre und auch traurig, weil es ja langzeitfolgen haben kann und weil man sich irgendwie selbst zerstört (von innen).
     

Diese Seite empfehlen