1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Märchen (?) der Männer

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von ~Kaji~, 5. August 2008.

  1. ~Kaji~

    ~Kaji~ Guest

    Werbung:
    oder..., eigentlich geht es ja nur um das Märchen von einem Mann.

    Wollte einfach mal in die Runde stellen, was dran ist, bzw. ob es anderen Männern auch so geht.

    Vor einigen Wochen hatte ich ein Gespräch mit jemanden, der behauptet, Männer die andere Frauen anschauen (ich würde es als glotzen beschreiben, denn auffälliger geht es nicht mehr) sind besser im Bett. So genau kann ich mich an die seltsame Begründung gar nicht mehr erinnern, doch es lief ungefähr auf folgendes hinaus... Männer die schauen sind wie Hunde die bellen, aber nicht beißen. D.h. sie schauen ja nur, holen sich Inspiration, doch gegessen wird zu Hause. :confused: Und es gibt nun mal Männer die gerne schauen - oder anders gesagt, Männer die dies nicht tun sind vermutlich schwul oder eben Versager.

    *grübel*

    Interessant wird es natürlich, wenn dieser Mann tatsächlich in einer Partnerschaft lebt. Und dennoch schaut und schaut und schaut (auch dann, wenn die eigene Frau daneben steht/geht/sitzt).

    Eine andere Sache: Frauen mit hohen Absätzen, kurzem Röckchen und geschminkt sind sexy. Und irgendwann muß/sollte/kann die eigene Frau auch so rumlaufen, wenn Männchen mit ihr ausgeht, da das seine Hormone in Wallung bringt ( :confused: ) und die Frau dann ja auch wieder was davon hat, da er im Bett dann noch einen hoch kriegt. Denn immerhin läßt die Leidenschaft mit der Zeit ja nach, da muß man - ähm Frau - sich ja was einfallen lassen.

    Ist das tatsächlich so? Ticken alle Männer so? Aufgefallen ist mir dies bisher nicht, doch vielleicht war ich auch zu blind, oder eben ausschließlich mit Versagern zusammen :rolleyes: .

    Würde mich über eure Meinung freuen.

    Kaji
     
  2. jogurette

    jogurette Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    4.134
    *schmunzel*welch wilde Theorien!!! Ich habe festgestellt, dass Männer, die den Frauen in kurzen Röcken, hohen Schuhen etc. ihre eigene Frau lieber nicht so sehen wollen .... :)

    Dass Männer die anderen Frauen hinterhergaffen besser im Bett sein sollen, wage ich doch zu bezweifeln. :) Mein Mann schaut eher weniger nach anderen Frauen. In meinem Beisein ist mir das nie aufgefallen. Er ist weder schwul und schon gar kein Versager. *g* Aber vielleicht liegts ja auch an mir? ;):D
     
  3. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.464
    Ort:
    Wien
    Wieso sollen Männer, die in einer Beziehung sind nicht mal einer schönen Frau hinterherschauen?

    Wenn ich einen interessanten Mann sehe, dann schau ich ja auch nicht weg oder senk den Blick wie eine Nonne.

    In einer Partnerschaft zu leben heisst ja nicht, dass man automatisch erblindet .....



    :)
    Mandy
     
  4. paula marx

    paula marx Guest

    Hallo Kaji,

    @ Mandy, bin ganz d´accord mit Dir.

    Mr. Marx und ich haben sogar einen Namen dafür, wir nennen es künstlerischen Blick. Die Männer in der Familie von Mr. Marx waren Kunstmaler, alle haben diesen besonderen Blick, der einen Maler auszeichnet (behaupte ich mal). Und ich schaue mir auch einen Mann an, der mir auffällt.
    Wenn wir es nicht täten, wären wir entweder blind oder beschränkt. Ich schaue mir alles, was in mein Blickfeld fällt an, dazu gehören Männer allemal. Man müßte sie höchstens abschaffen oder auf die Ignorierliste setzen :)
     
  5. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.464
    Ort:
    Wien
    Ja, das mit dem künstlerischen Blick kann ich gut nachvollziehen.

    Ich bin ein Ästhet und ich betrachte alles schöne gern, egal ob Kunst, Architektur, Mode, Autos, Menschen ......

    Wenn ich mit meinem Freund unterwegs bin und wir schlendern mal durch die Stadt, dann machen wir uns sogar oft gegenseitig auf schöne interessante Menschen aufmerksam.


    :)
    Mandy
     
  6. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Als "Betroffener" kann ich dir sagen, daß das Humbug ist. Ich kann keinerlei Zusammenhang herstellen zwischen meinen Fähigkeiten im Bett und etwaigen Tendenzen, irgendwelchen Weibern nachzuschauen :)

    Das kann sich manchmal als Illusion herausstellen :rolleyes:

    Nur wenn die Frau generell sexy wirkt. Wenn mich eine Frau nicht (sexuell oder nicht) interessiert, dann hilft der Mini auch nix.

    ciao, :blume: Delphinium
     
  7. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    Hi!

    Also ich schaue auch gerne hübschen Frauen nach, ganz einfach weil es schön ist schöne Frauen zu sehen :):):) (wobei mein nachschauen kein glotzen ist, hoffe ich zumindest :rolleyes:)


    äh..und von der eigenen Frau ist (meist) nicht gefordert, dass sie mit Minirock und so rumläuft....und wenn Mann keinen hoch kriegt, weil Frau nicht mit Minirock rummhüpft, würde ich eher meinen, dass beziehungsmäßig was nicht passt..:D

    lg
     
  8. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Genau! Ich kann sogar meine Freundin fragen, wie sie die Frau gerade fand.
    Umgekehrt sagt Sie sogar manchmal, daß diese Frau wirklich hübsch ist.
    Ich denke "HALLO" *klopf klopf* das sollte auch ein ganz normaler Vorgang sein.
    Allerdings gibt es auch hier Unterschiede, ob ich einer Frau kurz nachschaue oder mir der Sabber aus dem Mund läuft.

    Ich denke mal wenn der Mann die Ausrede bringt, daß er nur noch sexuell vorstimmuliert ist, wenn er fremde Frauen sieht, dann bräuchte die Beziehung wieder etwas Gewürz, damit das Essen auch wieder schmeckt.
    Hier können verschiedene Sachen helfen wie:

    1. sich der Liebe wieder mehr bewust werden durch Distanz für 2-4 Wochen
    2. sich neu einkleiden, zum Friseur, ein paar Kilo abnehmen, etc....
    3. seine bisher unausgelebten Phantasien mit dem Partner endlich teilen.
    etc....

    Dies waren nur mal Beispiele, aber im Endeffekt ist es so, daß wenn die Frau böse genug zu ihrem Mann ist, er keine anderen optischen Fraueneinstreuungen braucht, um stimuliert zu werden.
    Ich hoffe ich bin jetzt nicht zu persönlich geworden.

    LG
    Groovy
     
  9. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier


    :confused:
     
  10. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Werbung:
    Ok, sorry, ich hätte das "böse" genauer formulieren sollen.

    Damit meine ich nicht den Mann verhauen, ihn einzusperren in zu misshandeln oder Sachen in der Art.....;)
    Ich dachte dabei eher böse im Verführen sein. Dem Mann zeigen was man wirklich will und sich dabei nicht wie ein Mauerblümchen verhalten.
    Und ich rede hier nicht nur von mir....:D
    Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, aber bei den meissten wird es so funktionieren.
    LG
    Groovy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen