1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Macht der Gedanken

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Livia91, 16. September 2009.

  1. Livia91

    Livia91 Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Kriens
    Werbung:
    keine Ahnung, ob ich hier im richtigen Bereich bin... :rolleyes:
    aber ich habe einmal eine Frage...

    Was denkt ihr, wie weit reicht die Macht der Gedanken? Kann ich durch positives Denken mir auch eine positive Zukunft erschaffen?

    Konkret geht es bei mir um einen Partner, den ich bis jetzt noch nicht gefunden habe... ;)
    Ich habe gelesen, dass wenn man sich nun immer (von Licht umgeben) vorstellt, dass man glücklich mit ihm zusammen ist (obwohl ich keine Ahnung habe, wer das sein wird und wie er aussieht etc), dass man so sehr viel erreichen kann. Wie weit fünktioniert das denn?

    Mir ist klar, dass wenn man positiv denkt, man dann auch positivere Sachen anzieht und dass es so wirklich etwas bewirkt. Doch wie weit kann ich durch meine Gedanken die Zukunft steuern?
    Was ist, wenn ich nun in meinen Gedanken und Träumen eine bestimmte Person kennenlerne (natürlich rein erfunden) - wird diese Person dann ähnlich derer sein, die ich dann wirklich einmal treffen werde? :rolleyes:

    naja, ein bisschen viele Fragen... es ist nur so, dass ich mir gerne bewusst sein möchte, was meine Träumerei für Auswirkungen hat :D obwohl ich eigentlich immer dann wenn es um die Zukunft geht, positiv denke...


    vielen Dank für Antworten

    lg Livia
     
  2. Future412

    Future412 Guest

    Hallo,
    ich würde sagen, ohne Taten kommt nichts.
    Also mal los zum Single-Treffen.
    Oder mal im Chat, direkt Leute suchen. (Lotuscafe.de)
    Instinktiv unterstützt Dich Deine Intuition bei der Wahl.
    Das Zusammenspiel funktioniert schon.
    Nur schön träumen und denken und dann die Tür aufmachen
    und er ist da, ist etwas einfach gedacht.





















    Oder es ist der Postbote oder Klempner ?????
    Viel Erfolg !
    ;)
     
  3. extraterrestian

    extraterrestian Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    44
    Natürlich erreichst Du durch positives Denken auch positives Erleben ...

    :alien:
     
  4. Custer

    Custer Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    214
    Ort:
    West Point
    Schlechtes Denken bzw. ein schlechter Gedanke wirkt in der geistigen Welt wie eine blindlings abgeschossene Flintenkugel ...
     
  5. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo Livia

    Klar funktioniert das! Du musst dir nur aus dem tiefsten Inneren heraus wünschen, deinen Traumann zu finden - und das sowohl in Worte als auch Gedanken formulieren. Dann musst du dir ganz lebhaft vorstellen, wie das sein soll, vom kennen lernen bis zu was du dann auch immer willst. Du wirst sehen, du wirst ihm eines Tages über den Weg laufen. Und natürlich musst du auch etwas dafür tun, zb mal einen süssen Typen ansprechen wenn du einen siehst ;)

    Unser Schicksal geht äusserst beeindruckende Wege, du musst nur daran glauben! Ich kann dir einige Beispiele aus meinem Leben nennen. Zum Beispiel habe ich vor 2 Jahren eine Vorband bei einem Konzert gesehen und dachte: "Wow, wenn jetzt mein Lieblingssänger zusammen mit denen spielen würden irgendwann, das wäre doch toll." Ich habe mir das dann vorgestellt, aber auch wieder verworfen weil vermeintlich unrealistisch. Rate mal wer vor kurzem hier ein Konzert gegeben hat und mit welcher Vorband? Genau. Mein Lieblingssänger und genau diese Truppe, die ich dort gesehen hatte. Und das ist etwas das ich überhaupt nicht beeinflussen konnte...

    Das ist nur ein Beispiel, wie sich ein tiefer Wunsch von mir auf nahezu wundersame Art und Weise erfüllt hat. Ich erzähle dir gern per PN noch mehr wenn du magst, schreib mich einfach an ;)

    lg
    Krähe
     
  6. Livia91

    Livia91 Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Kriens
    Werbung:
    danke für die schnellen Antworten!
    Ich bin im Grunde schon überzeugt, dass es geht... doch manchmal erlebt man ja auch ganz das Gegenteil. Ich habe zum Beispiel gerade letzte Woche in der Schule mit meinen Kolleginnen eine Aktion für den Schutz des Regenwaldes lanciert. Ich war im voraus relativ nervös, doch habe ich mir die Tage im voraus immer wieder vorgestellt, wie alles super und perfekt ablaufen wird. Leider ist dann aber der Beamer ausgestiegen und hat uns in eine sehr peinliche Situation geführt. Ich habe während dieser ca 8 Minuten des wartens (die anderen haben herumgebastelt) intensiv nach Hilfe gebeten, denn die Leute im Saal wurden unruhig - und solche Erlebnisse lassen einen dann halt doch zweifeln. Ich habe mir das nämlich richtig positiv einprogramiert und dann noch so um Hilfe gebeten - funktioniert hat es dann nur halbwegs (sehr schlechter Ton) und auch erst nach einigen Minuten der Peinlichkeit... :rolleyes:

    @Stormcrow: nehme dein Angebot gerne an - pm ist unterwegs :kiss4:


    lg Livia
     
  7. Drake

    Drake Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    1.176
    Positives denken alleine Nutzt nichts. Du musst positiv SEIN.
    Das beinhaltet auch das was du wirklich empfindest
     
  8. manist

    manist Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    185
    Manist kann noch viel mehr. Wenn man es will dann wird es auch so kommen.
    Manist kann sogar das Wetter ändern nur durch seine Gedanken. :)

    Ihr glaubt es vielleicht nicht aber es ist wahr
     
  9. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Kann daran liegen, dass du in deiner positiven Vorstellung vergessen hast, das Missgeschick einzuberechnen. Klar, die positive Vorstellung ist richtig. Doch wenn diese beendet ist, solltest du dir oberflächlich immer noch kurz Gedanken darüber machen, wie du die Situation löst, wenn es nicht so kommt. Dann kannst du im Falle des Falles nicht fallen ;)

    Und natürlich versuchen, möglichst locker zu sein. Auch wenn es schwer fällt, einfach sagen: "Und auch das schlimmste was passieren kann ist nicht schlimm" - in diesem Fall dass der Beamer ausfällt. Was ist schon dabei? Dann redest du eben während dieser Zeit oder machst auf etwas anderes aufmerksam.

    Meine Devise ist: Positiv Denken, doch realistisch bleiben. Bei mir geht fast nie etwas schief. Ausser ich habe vorher nicht darüber nachgedacht...
     
  10. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Werbung:
    Oh ja, glaube ich dir, habe ich selbst erlebt :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen