1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Macht der Gedanken = Magie?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Angel66, 7. Mai 2003.

  1. Angel66

    Angel66 Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    447
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Ich hab mir einmal gedacht: Wenn tausende Menschen bei einem Konzert sind, kann man die positiven Schwingungen spüren die Freude sehen und diesen Tausenden geht es gleichzeitig gut.
    Anderer Schauplatz - Kriegsgebiet - tausenden geht es schlecht, sind traurig, das Elend ist zu spüren...auch wenn man nur von der Ferne "zusieht".

    Ich möchte euch um einen Gefallen bitten....wenn die Macht der Gedanken so wirksam ist, dann denkt doch bitte alle positiver und mit mehr Liebe...schenkt euch allen mehr Aufmerksamkeit...ein Lächeln...ein kleines Geschenk so nebenbei....ein liebes SMS...ein guten Morgen-mail an den Partner....usw.

    ...und vielleicht könnt ihr mir auch ein wenig helfen....ich bin auf Arbeitssuche....wünscht mir doch, dass auch ich endlich meine Berufung finde und eine dauerhafte Stelle bekomme....BITTE...
    Danke im Voraus, eure Angel66
     
  2. Isis

    Isis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Saarland
    @Angel 66

    nene, nicht die Macht der Gedanken..........

    doch von ganzem Herzen wünsche ich Dir toi toi toi :)



    Gruss

    Isis
     
  3. Angel66

    Angel66 Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    447
    Ort:
    Wien
    @Isis
    Danke!

    Was nennst du Magie?
     
  4. zauberweib

    zauberweib Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    387
    Ort:
    franken
    aber AUCH die macht der gedanken....

    auch ich wünsche dir von herzen, deinen platz zu finden...

    alles liebe
    zauberweib
     
  5. SPITZKEIL

    SPITZKEIL Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2008
    Beiträge:
    486
    N o r m a l
     
  6. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    Was glaubst du eigentlich was das Yin-Yang Symbol ausdrückt?
    Es zeigt 2 Grundlegende Energien die einander bedingen. Sie können einander Zeitweise bekämpfen, sie können sich aber genauso gut ergänzen. Sie stellen ein Gleichgewicht da.
    Und alles in der Welt strebt nach diesem Gleichgewicht.
    Wenn weiß das positive ist und schwarz das negative...

    Stell dir doch jetzt einmal vor was du erschaffst wenn immer mehr Menschen positiv Denken... da gibt es jetzt mehrere Möglichkeiten, entweder die Anzahl leidender Menschen mit negativen Gefühlen steigt ebenso an um das Gleichgewicht aufrecht zu erhalten oder der positive Zustand der Leute kann nicht auf Dauer gehalten werden, es entsteht ein Überschusspotential das irgendwann so dermaßen einkracht....boom und irgendwo in der Welt ist etwas so erschütterndes passiert das es erstmal auf die andere Seite schwankt, alle sind unglücklich...und langsam Pendelt sich das Gleichgewicht irgendwann wieder einigermaßen mittig ein...

    Es ist ein Unterschied ob du für dich entscheidest Positiv zu denken oder ob du gleich die Welt dazu aufrufst mit zu machen, bei dir alleine schwankt nur dein Leben.

    Auf jedes Hoch kommt ein Tief...die Frage ist doch nur wie du damit Umgehst, du kannst bei der Einstellung hängen Bleiben das Leben ist scheiße ständig soviel Leid oder du kannst dir sagen aus jeder Krise lernt man und einfach weiter deinen Weg gehen...
    positives und negatives bedingen einander und du hast die Wahl ob du dauerhaft auf der einen Seite, auf der anderen oder irgendwo möglichst in der Mitte stehen willst (was dann ein weitgehend neutraler Standpunkt wäre)...

    ...das Paradies gibt es nicht, ein hin und her Schwanken wird es immer geben alles andere ist Stillstand. Du hast weitgehend Macht über dein Leben, aber einen vergleichsweise geringen Einfluss auf die Welt, denn du wirst nie die einzelnen Geschehnisse Kontrollieren können.

    Deinen Weg musst du schon alleine finden, wie kannst du dir sonst sicher sein dass es auch DEIN Weg ist?

    LG,
    Anakra
     
  7. WassermannNÖ

    WassermannNÖ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Bezirk Mödling
    Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht (Schwingungs- aber auch arbeitsmäßig) und wünsche dir daher mehr Glück und Erfolg als zuletzt.
    mit freundlichen Grüßen
    WassermannNö
     
  8. WassermannNÖ

    WassermannNÖ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Bezirk Mödling
    Erst am Ende von Allem ist Nichts. mfG WassermannNÖ
     
  9. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen



    Das machen wir jetzt schon seit 300.000 Jahren.
    Seit dem wir das Feuer und die Faustkeile haben denken wir uns
    ein besseres Leben.
    Habt ihr schon eine Besserung bemerkt ?
    Ja unsere Waffen sind besser geworden.
     
  10. ElvesWitch

    ElvesWitch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    28
    Ort:
    MeckPomm
    Werbung:
    Bingo (leider) und die Zerstörung unseres Lebensraums effektiver...

    ↓ kurzer, prägnanter Satz, aber kaum eingehalten!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen