1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Loser-Connection

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von sage, 27. Februar 2008.

  1. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Es geistern etliche Verschwörungstheorien , nicht nur durch dieses Forum und nicht nur in der heutigen Zeit.
    Früher waren es oft die Juden, die an allem Mißgeschick "schuld" waren. Oder es waren Einzelpersonen mit dem "bösen Blick".
    Heute, im Zeitalter des Internets und der Massenmedien, werden immer neue Verschwörungstheorien publiziert.
    Z.B. die "Chemtrails", die von "außerirdischen Reptos" versrüht werden, damit u.a. Menschen zum "ungünstigen" Zeitpunkt husten und dadurch anderen die Karriere verderben...
    Da wird von Illuminati-Verschwörungen geschrieben, zu denen dann alle möglichen Leute gehören sollen.
    Die wirkliche Verschwörung spielt sich aber ganz woanders ab. Die Loser dieser Welt, all die die nix auf die Reihe kriegen, die zu schwach oder zu faul sind, ihr Leben in die Hand zu nehmen und etwas daraus zu machen, haben all diese Verschwörungen samt ihrer Mitglieder erfunden, um ihren Mitmenschen vorzugaukeln, daß nicht sie selbst, sondern andere für ihr Versagen verantwortlich sind.
    Was denkt Ihr darüber? Ist z.B. ein D.Icke der eigentliche Repto?


    Sage
     
  2. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Jo, und auch der "Aufstieg 2012" gehört dazu. "Esoterik" wird dazu mißbraucht Verantwortung an Dritte abzugeben. Das hat nichts mit Esoterik zu tun, sondern ist einfach eine Ersatzreligion nur irgendwie "hipper".
     
  3. Echt jetzt? Jetzt bin ich aber endtäuscht... Dabei ist es doch so, dass meine Eltern schuld daran sind, dass es mir so schlecht geht und die Gesellschaft, die mich sozialisiert hat und die Regierung, das Wetter, meine katholischen Nachbarn, mein Ex-Mann, mein Schwiegervater und zuguterletzt die Illuminaten, Bill Gates und Heino...

    :ironie:

    Oder etwa nicht..?
     
  4. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Ja, und die Flugzeuge am Himmel! ;)

    Irgendwie ist das ganz schön traurig und "Esoterik" wird langsam aber sicher dadurch zu einem Begriff, den ich mir nicht mehr auf die Fahnen schreiben möchte... Da freuen sich aber auch wohl die sogenannten "Esoteriker", dass sie nicht mit mir in einem Boot sitzen müsssen! :lachen:
     
  5. sage

    sage Guest



    ...und die SPD.


    Sage
     
  6. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Werbung:

    Die aber mal wirklich! :schnl: :escape:
     
  7. Nicht zu vergessen die CDU, die Grünen und die PDS natürlich auch... :)

    Die Tendenz ist doch in den Sozialwissenschaften und der Pädagogik noch extremer. Da wird doch alles entschuldigt mit dem sozialen Umfeld...

    Da fällt mir ein Witz ein:
    Zwei Sozialarbeiter gehen die Straße entlang. Da liegt ein Mann zusammengeschlagen am Straßenrand. Sagt der eine Sozailarbeiter zum anderen:
    "Du, dem der das getan hat, dem müssen wir mal helfen!"

    Keiner ist für sein Leben selbst verantwortlich schuld ist immer die Gesellschaft, die Eltern und die anderen!
     
  8. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Dieser Thread ist wiedermal absolut unnötig und ein Armutszeugnis für Leute wie Sage usw...
     
  9. sage

    sage Guest

    Nein, es ist an der Zeit über die wahren Hintergründe der Verschwörungstheorien und deren Drahtzieher aufzuklären.
    Mit ihren Theorien schaffen sie bei einem Teil der Bevölkerung ein klima der Angst und Hoffnungslosigkeit. Sie wirken lähmend auf die, zum Teil, nur schwach vorhandenen Energien.
    Diese Theorien erinnern an die BILD-Zeitungs-Serien über Kometen, die auf die Erde zurasen und dann den Planeten zerstören. Erst im letzten Teil wurde dann der Leser darauf hingewiesen, daß es sich um eine Fiktion handelt.
    D.Icke und Co sind die eigentlichen "Übelreptos". Sie erstellen ein Szenario, wo der Mensch angeblich hilflos den übermächtigen Feinden ausgeliefert ist.
    Daß dem nicht so ist, wird weltweit tagtäglich millionenfach bewiesen.



    Sage
     
  10. Werbung:
    Es gibt durchaus einige Threads in diesem Forum bein denen ich geneigt wäre, das Wort "Armutszeugnis" in den Mund zu nehmen. Aber diesen Thread würde ich nicht dazu zählen. Das was Sage damit sagen will ist doch nicht ganz unberechtigt, wenn auch etwas polemisch ausgedrückt.
     

Diese Seite empfehlen