1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Liebe zur Weisheit

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von eva07, 13. August 2009.

  1. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Werbung:
    Ich würde mich sehr freuen, wenn es mehr weise Menschen geben würde.

    Gerade Politiker sollten Weisheit besitzen, aber sind sie weise?

    Was hat Weisheit mit der Politik zu tun?

    Wovon ist Weisheit abhängig? Vom Alter oder auch nicht?

    Inwieweit ist Weisheit erlernbar?

    Gibt es hier im Forum weise Menschen?

    Voraussetzungen zur Weisheit im Allgemeinen und Besonderen.

    Wann ist ein Mensch weise und ist das erkennbar? Woran?

    Ich habe mir erlaubt mit diesen Fragen einige Anregungen zu geben und wünsche Euch und mir eine fruchtbringende Diskussion.

    Herz-lichte Grüße :umarmen:

    eva07
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    ist sone sache ...wenn man sich da outen will...:D
    also humor ...selbstironie gehört für mich auf jeden fall dazu ...toleranz ...man kann ja nicht alles wissen:D
    das leben sich entwickeln lassen im denken des anderen ...eher hinhören ...als gleich dazwischenkloppen ...verbal jetzt gesehen...
    sich selbst als lernenden sehen ...jeder mensch hat was zu bieten....liebe deinen nächsten ...denn er offenbart dir einen teil deines selbstes...balken dabei vorher ablegen...:rolleyes:
    ja usw...
     
  3. esoterix

    esoterix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Das ist eine gute Frage, Eva. Vom Alter ist es sicher nicht abhängig, viel Lebenserfahrung ist wohl notwendig und vor Allem die richtige Einstufung seiner Selbst im ganzen Gefüge. Für Egoisten eine kaum zu nehmende Hürde.

    Zu diesem Thema habe ich bereits einen Blogbeitrag geschrieben: http://www.esoterikforum.at/forum/blog.php?b=1656

    lg esoterix
     
  4. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.547
    Ort:
    Wien
    Der Weise weiss, wer es weiss, wenn er es mal nicht weiss ....


    :)
    Mandy
     
  5. Mantodea

    Mantodea Guest

    Halb-weise gibt es sicher viele im Forum, aber der Weise wäre nicht mehr hier.!
    "Weisheit ist das Aufgeben von Urteilen.!"
     
  6. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Werbung:
    Wie wahr, wie wahr!

    Auch Dein BLOG-Beitrag enthält viel Wahres und Intelligentes und ich kann nur jedem hier empfehlen, ihn zu lesen. Auch aus der Feststellung heraus, dass ich ähnliche Überlegungen bereits gehabt habe, finde ich ihn bereichernd.

    Danke. :umarmen:

    eva07
     
  7. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Kann schon sein, dass sich ein Weiser auch einmal in ein Esoterikforum verirrt oder zwecks weiterer Menschenkenntnis sich eine zeitlang hier aufhält.

    Der Weise kann beurteilen zum Unterschied eines Menschen, der eben einstweilen noch nicht so weit ist. Die meisten Menschen erreichen die Höchsststufe der Weisheit nie.

    Weisheit sollte man sich als Ziel setzen, denke ich. Damit ist schon ein großer Schritt getan.

    Doch über eines, glaube ich, sollte sich jeder im Klaren sein: Um die Höchstform der Weisheit zu besitzen, reicht ein Leben nicht oder nur selten aus.

    lg eva07 :)
     
  8. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Auch ein Weiser weiß nicht alles, aber das, was er weiß, wendet er richtig an.

    :)
    eva07
     
  9. Sadivila

    Sadivila Guest

    Hi,
    Weise ist für mich jemand, der eine Vorstellung von seinem Leben hat,
    und dieses dann auch so lebt und sich von anderen nicht dreinreden lässt.
    Ein Mensch der unerschütterlich seine Lebensanschaung lebt. Natürlich ohne dabei andere Menschen zu schaden. Im Einklang mit sich und seinem Leben.


    lg
     
  10. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Werbung:
    Das Orakel von Delphi ,die Phytia, sagte über Sokrates, er sei der weiseste der Athener, weil er als einziger wisse, daß er nichts wisse.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen