1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

die liebe - wo bleibt sie?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von bebe11, 3. Februar 2008.

  1. bebe11

    bebe11 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2007
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Werbung:
    nachdem ich letztes jahr während einer schwierigen zeit auf meine frage nach dem sinn viele hilfreiche antworten von euch bekam möchte ich euch mal wieder um rat fragen:

    nicht falsch verstehen - ich drehe nicht däumchen, bis sich endlich meine wünsche erfüllen, sondern ich setze mich intensiv mit meinem leben auseinander und habe das gefühl, jeden tag etwas zu lernen. oft emotional anstrengend, ja, aber sicher notwendig. doch obwohl ich den weg nutze und schätze, so habe ich ausser der erfolgreichen bewältigen desselben auch recht 'irdische' ziele. :engel: ich habe liebe freunde, einen guten job etc aber keinen partner geschweige denn eine ganze familie, die ich mir von herzen wünsche. (und ich bin keine 25 mehr ;-)

    mag jemand in meine sterne sehen und mir sagen, wann es chancen auf eine partnerschaft gibt und wie ich sie am besten nutze, wer zu mir passen könnte, ob es einen hinweis darauf gibt, dass ich doch noch kinder haben werde usw.

    für eure hinweise und deutungen wäre ich sehr dankbar.
    alles liebe,

    barbara
    :danke:
     
  2. bebe11

    bebe11 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2007
    Beiträge:
    153
    Ort:
    ach ja, meine daten wären hilfreich, damit man nicht das profil öffnen muss:

    13.8.1969, 22.40, wels, oö

    :baden:
     
  3. valli

    valli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    950
    Ort:
    austria
    du hast neptun am dc, kann das sein, dass du deine partner nicht immer im richtigen licht siehst???? so durch die rosarote brille, etwas vernebelt?


    lg valli
     
  4. bebe11

    bebe11 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2007
    Beiträge:
    153
    Ort:
    danke für deine antwort.
    ja, die entfernung dieser brille hat im letzten jahr zur krise (und zur beendigung einer beziehung) geführt. ich hoffe doch, dass mir das rosarot-sehen nicht mehr passieren wird. aber die tendenz besteht weiterhin - ist es das was du meinst?
     
  5. bebe11

    bebe11 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2007
    Beiträge:
    153
    Ort:
    hallo nochmal :liebe1:

    gibts hier jemanden, der mir mit seinen astrokenntnissen ein wenig weiterhelfen möchte? ich würde mich über antworten sehr freuen!

    liebe grüsse,
    barbara
     
  6. glück

    glück Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Werbung:
    Hallo Bebe!,

    darf ich mal einen anderen Gedanken hineinbringen:

    "was Du willst zieht"

    nichts und niemand kann verhindern was Du anziehst was Du willst,
    den Mann der paßt, oder auch nur besser paßt, als der vorherige,
    weil vieleicht der Entwicklungssprung zu groß ist,
    um ihn mit einer Beziehung zu erreichen,

    die spirituelle Situation ist näher an Deinen "passenden" Gefühlen,
    als die gedankliche,
    sie ist zu jedem Zeitpunkt "abrufbar"

    die Sternkreiszeichen werden wie eine Ilustration,
    ein Abbild von Deinem Stand und Deinem werden sein,
    so wie eine handzeichnung, die auch wundervoll und handwerklich gut,
    aber dennoch nie 100% sein können, weil Abbild/projektion,

    so hast Du schon 2 Seiten,
    mit denen Du Dich an z.B. den Mann annähern kannst,
    den Du ersehnst

    Dein Suchen ist verwoben mit dem Entwicklungsstand den Du erricht hast
    es hängt aneinander und ist dennoch ohne Begrenzung

    Gruß von "glück"
     
  7. bebe11

    bebe11 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2007
    Beiträge:
    153
    Ort:
    @glück

    alles hab ich nicht verstanden, danke dir aber für deine poetischen worte - ich habe sie jedenfalls so empfunden. :kuesse:

    meinst du vielleicht, dass man sich alles 'kreieren' (wie eine fast-erleuchtete :guru: freundin das nennt) kann, sofern es dem eigenen entwicklungsstand entspricht?

    :baden:

    liebe grüsse,
    barbara
     
  8. °²²°

    °²²° Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    366
    Ort:
    im Auto
    Werbung:
    Hi

    du scheinst tatsächlich ein unbeliebtes Topic hier zu haben ;)
    kann aber auch manchmal ein Vorteil sein, wenn zehn Leute achteinhalb Meinungen haben, wirds auch nicht leichter.


    [​IMG]


    du hast gleich eine Menge Fragen in deinem Eingangpost gestellt, die unmöglich alle hier herinnen auf die Schnelle beantwortbar sind, vor allem wenns gründlich auch noch sein soll.

    nun denn, ein grosser Teil des *Problems* und der Lösung hängt natürlich im Neptun, der exakt auf der Hausspitze 7 steht
    im ungünstigsten Fall, und das tun fast alle die diese Konstellation in ihrem Horoskop haben, holt man sich damit Lug und Betrug ins Haus, und zwar in einem Ausmaß in dem sich die Balken biegen.
    da du Venus/Neptun gleich zweimal hast (nämlich über den Mars der als Herrscher Haus 12 in Haus 7 steht) wird diese Möglichkeit eher zur Wahrscheinlichkeit.

    im umgekehrten Fall ist auch möglich, dass durch diesen Neptun vieles einfach durchfällt, in der einen Antwort steht was von rosaroter Brille, das beschreibt es aber ungenau, es ist manchmal auch ein Grauschleier, durch den man gar nicht so recht sieht was einem da an potentiellen Partnern entgegenkommt.
    das hat letztendlich zwei mögliche Konsequenzen: keiner ist einem gut genug, oder alle sind gleich gut schlecht. man weiß zumindest in manchen Lebensphasen so gar nicht recht, WER eigentlich WARUM zu einem passt.

    es gibt übrigens auch andere unangenehme Verwirklichungsformen dieser Konstellation, bsp. wenn man Alkoholiker oder sonstig Drogenabhängige als Partner hat passt das auch ganz gut.


    Venus/Neptun ist als *Archetypus* die idealistische/idealisierte bzw. vollkommene oder traum-hafte Liebe, d.h. etwas das es in Realität eigentlich nicht wirklich gibt, und dem jemand mit dieser Konstellation aber natürlich nachläuft.


    helfen kann dir vielleicht, diese Art von Dilemma für dich zu untersuchen und klarer zu kriegen, mit Ende 30 ist man ja auch keine Anfang 20 mehr und hat schon einiges an Erfahrung gemacht und hat ein gewisses Maß an Chance, offen zu sich selbst zu sein.


    meiner Meinung nach liegt die Lösung darin, diesen Neptun auf astrologen-deutsch ;) zu transformieren, sich die Schwachstellen klar zu machen und nach den Stärken zu suchen, und bsp. gezielt dort die Augen aufzumachen, wo Menschen mit einer starken Neptun-Betonung sind. Musiker, Maler, Esoteriker, Anästhesisten, Träumer etc.etc., es gibt viele Möglichkeiten.

    der Neptun muss sozusagen zumindest einmal *abgesättigt* werden, damit potentielle Unannehmlichkeiten wie Betrug ausgeschaltet werden.


    und was als Zusatzinfo auch eher wichtig ist:

    du hast mit deinem Mond/Neptun Quadrat leider eine Art zusätzliche Hürde eingebaut. da könnte man jetzt locker nochmal so viel schreiben, aber in einem Satz zusammengefasst:

    so wie es im Horoskop drin steht, dürftest du deine Spielwiesen öfter mal dort suchen, wo sie niemals oder nur scheinbar eine Zeit lang zu finden sind.
    wenn die eigene seelische Eigenheit tendenziell diametral dem Partner/bild gegenüber steht, sollte man lernen, dreimal hinzuschauen, bevor man sich fallen lässt.

    mit den besten Wünschen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen