1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

die Liebe - Wieso gibt es keine für mich?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von PinkPlasticTree, 24. August 2011.

  1. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    Werbung:
    ...und schon wieder wurde ich verlassen - und ich hab es so satt.

    Am liebsten würd ich die ganze Welt anschreiben und lauthals rufen: "Hey, ich bin verdammt noch mal liebenswert, ich habs verdient auch mal der Liebe zu begegnen - wo is das verdammte Problem"

    Daher habe ich jetzt einfach ein großes Blatt auf's Sorgenkind Liebe gelegt mit der Frage, warum es bei mir nie klappt. Wo das Problem liegt?

    Muss ja irgend nen Grund haben das ich mit mit meinen 25 Jahren noch nie angenommen sondern immer verstoßen wurde :[

    Hier meine Karten - OBACHT - Herr nach rechts und DAme nach links!

    18 - 26 - 13 - 35 - 31 - 03 - 10 - 19
    27 - 05 - 20 - 29 - 08 - 17 - 04 - 22
    16 - 01 - 25 - 14 - 30 - 34 - 36 - 11
    28 - 33 - 09 - 07 - 15 - 23 - 12 - 21
    ________24 - 02 - 32 - 06

    Ich wäre euch unglaublich dankbar wenn ihr mir helfen könntet.
    Ich hab so Angst nie jemanden zu finden, der bei mir bleiben mag.
    Ich hab Angst allein alt werden zu müssen, die Einsamkeit ist mein ständiger Begleiter.
    Ich möchte so gern was ändern, seht ihr evtl. irgend nen Ansatzpunkt wo ich was dran machen könnte, damit die Liebe auch mal mich besuchen kommt?

    (Bitte nich die grusligen blauen Karten einstellen - ich mach das heute noch per Verschiebeseite und stell die Carta Mundi ein, mit denen ich gelegt hab)

    Bitte helft mir, bin am verzweifeln und so traurig - ich will nich das ich auf ewig einsams ein muss, dass is so schlimm - ich hab Angst.

    Danke
    Paula
     
  2. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    Hier das Bild dazu

    [​IMG]
     
  3. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    es geht nich um die frage was mich in der lieb erwartet -sondern um die frage warum ich so probleme habe mit der liebe.
    warum ich nich geliebt werden kann, was ich evtl tun könnte um vielleicht doch mal geliebt zu werden und ne partnerschaft zu führen die von dauer ist.
    es geht um ne problemlösung. ich würd so gern was dran ändern, irgendwas stimmt doch mit mir nicht wenn ich es nich schaff auch nur einen einzigen menschen zu finden der bei mir sein mag... helft mir bitte, bin total verzweifelt :[
     
  4. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Hallo PinkPlasticTree

    Vielleicht versuchst du zuviel zu erzwingen, und suchst schon unbewusst welche aus, die du dann zu dir "bekehren" willst (während du diejenigen, die wirklich interessiert sind gar nicht beachtest) oder du engst diejenigen zu sehr ein?!

    Aber kann nur spekulieren. Man muss sich halt selbst darüber Gedanken machen. Wahr ist, dass andere Menschen auch nicht einfach sind, es muss nicht nur an einem selbst liegen. Was mich betrifft weiß ich ja in ungefähr warum ich beziehungsunfähig bin (das ist noch mal ein ganz anderes Level als bei dir), und glaube auch nicht mehr wirklich, dass ich es hinkriege. Aber habe kein so großes Problem mit Einsamkeit für sich selbst, habe (und hatte) aber durchaus das Gefühl, dass mir auch was fehlt. Kann dich schon verstehen.

    Ist keine astrologische Antwort, aber vielleicht interessiert dich ja auch so eine Ansicht.

    LG PsiSnake
     
  5. 2BeFree

    2BeFree Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    338
    Ich finde das große Blatt für diese Art von fragen ehrlich gesagt eher weniger geeignet, da gibt es bessere Legemethoden, aber das ist natürlich nur meine persönliche Meinung.

    Kann es sein das es mit deiner Angst zu tun hat, du wirkst dadurch ziemlich verzweifelt und ziehst dementsprechend die falschen Menschen an, durch die du noch verzweifelter wirst und noch mehr Angst hast. Das ist sozusagen ein Kreislauf und daran könntest du arbeiten.
    Versuch das Thema doch z.B. mal mit EFT anzugehen.

    Ansonsten könntest du ja mal mit "Fernheilung" (ist kostenlos) versuchen:
    Matrix Energetics gegen Angst: youtube.com/watch?v=0WmSCHEJzzw

    und für Selbstakzeptanz und Liebe: youtube.com/watch?v=u6Qa5WCsGU4

    Reiki gegen Angst: extremnews.com/berichte/wissenschaft/157612f65fe5beb

    Falls es etwas mit deiner Vergangenheit zu tun hat, kannst du ja auch mal Matrix Energetics zur Heilung deiner Vergangenheit versuchen: youtube.com/watch?v=mj4ToTPs44k

    Ich wünsche dir jedenfalls viel Glück und Erfolg.

    LG
     
  6. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    Werbung:
    danke weuch beiden für eure antworten. lieb von euch, dass ihr um die uhzeit noch was geschrieben habt.

    nun ich schreibe die ganze zeit noch mit ihr und sie betont, dass es nich an mir lag, und das ihr das auch alles sehr leid tut. etc pp.
    ich war auch die erste person in ihrem leben, die sie näher an sich rangelassen hat, da sie ein großes problem mit beziehungen aller art hat.
    öffnen fällt ihr schwer.
    liegt wohl nich unbedingt an mir.
    trotzdem fehlt sie mir. hmm..

    ich zwäng mich auch niemanden auf, nehm mir schon viel zeit fürs kennenlernen und wenn es nich funkt funkts halt nich, dass is auch ok.
    überreden mit mir zusammen zu sein tu ich sicherlich keine.
    diesmal haben wir uns auch richtig viel zeit genommen einander näher zu kommen und es lief macnhmal holprig aber immer sehr bedacht mit viel reden und auch immer mehr öffnen usw. aber doch hat es nich sollen sein.


    is auch nich so, dass ich mir ständig aus meiner verzweiflung heraus jemanden anlache.
    bin eher chronisch solo und aller paar jahre versuch ich es mal und dann hält es leider nich so gut.
    angst hab ich aber oft, dass stimmt, das wird auch von mal zu mal schlimmer befürchte ich. durch all die dummen erfahrungen halt...
    ich hab innerhalb der beziehung angst nich gut genug zu sein und wenn ich dann wieder single bin, hab ich dieses gefühl, dass die liebe nich real ist, es ein märchen ist und ich ihr nie begegnen werde.

    vielleicht ist das eben so. vielleicht gibts keine liebe.
    dann die frage ob es irgendwie gruppen oder foren bzgl beziehungsunföhigkeit gibt die man mir empfehlen kann?
    würde gern wissen wie andere damit umgehen allein ihren weg gehen zu müssen?
    manche findens vielleicht gar nich so schlimm?
     
  7. gloria66

    gloria66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    1.235
    hi pink.bin mir sicher das du nicht beziehungsunfähig bist glaub eher das du dir die falschen menschen für dich rauspickst.wenn erst gearbeitet werden muss dass es dann mal kann ja schon was nicht stimmen.liebe,verliebtheit hat eher was mit leichtigkeit zu tun,es öffnet und lässt einen nicht rackern.das mit schlechten erfahrungen ist normal nur man sollte trotzdem immer wieder springen,eine garantie haben wir alle nicht.lass dein herzchen offen,wär schade drum.gruss,glori.:)
     
  8. 2BeFree

    2BeFree Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    338
    Ich hab ja schon einiges dazu geschrieben, sprich Lösungsansätze vorgeschlagen, es liegt an dir sie anzunehmen und es zumindest mal zu versuchen oder es zu lassen.

    Wie gesagt versuch an deiner Angst und an deiner Selbstliebe bzw. deiner Selbstwertgefühl zu arbeiten, das wäre erst mal der erste Schritt und dies könnte durchaus einen großen Erfolg mit sich bringen.
    Wir ziehen meistens Menschen an die in irgendeiner Weise zu uns passen, hat man ein sehr geringes Selbstwertgefühl, so zieht man oft Menschen an dies dies verstärken können in dem sie einen aus welchen gründen auch immer verlassen, oder einem das Gefühl geben nicht gut genug zu sein, oder einen sogar schlecht behandeln und manchmal sogar alles zusammen.
    Hat man z.B.: ständig angst verlassen zu werden, so kann man dies dadurch durchaus auch anziehen, sprich man wird eventuell verlassen.
    Daher halte ich es auch für wichtig genau da anzusetzen und daran zu arbeiten.

    Du kannst es alleine Versuchen, es gibt viele Selbsthilfe Methoden, wie z.B. EFT, BSFF, (Selbst)hypnose (da kann man CD's passend zum Thema kaufen)...etc.
    Falls du dies alles nicht kennst, kannst du ja mal googeln, da gibt es so viel dazu.

    Hier z.B. eine Infoseite zu EFT, mit der Beschreibung wie EFT funktioniert, es gibt sogar ein Demonstartionsvideo: eft-info.com

    Dann könntest du es mit Fernheilungsmethoden versuchen, ich hab ja schon einige Links gepostet (die sind kostenlos und du kannst sie eigentlich sogar sofort ausprobieren, denn dabei musst du nichts aktiv tun).
    Oder du versuchst es mal mit Therapeutischer Hilfe.

    lg
     
  9. gloria66

    gloria66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    1.235
    lass doch das mädchen ,nur weil man ihr was schreibt, tipps gibt heisst es doch nicht das sie nicht weiter über ihre gefühle schreiben darf.find diese methoden die du nennst völlig abstrus als wenn man ein roboter wär der sich mit neuer software ummodeln liesse.manchmal reicht auch zuhören und es so annehmen.:)
     
  10. 2BeFree

    2BeFree Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    338
    Werbung:
    Ich habe nie gesagt das sie nicht über ihre Gefühl schreiben kann, da interpretierst du selbst was rein.
    Wenn es dem einen hilft sich auszureden, dann ist das toll aber es hilft eben nicht immer jedem, sie scheint das Problem ja nicht zum ersten mal zu haben, das Problem ist ja bis jetzt immer noch nicht verschwunden, daher habe ich Vorschläge unterbreitet wie man vielleicht mal anders an die Sache ran gehen könnte (da gibt es ein nettes Zitat zu, leider weiß ich nicht von wem es stammt: Wer nur das tut was er immer getan hat, bekommt nur das was er immer bekommen hat.), wie ich schon geschrieben habe, es liegt an ihr ob sie es mal damit versuchen will oder mit etwas anderem oder es komplett sein lässt.
    Ich wünsche ihr wie gesagt, das es bald wieder aufwärts geht für sie.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen