Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die Liebe und der Demiurg

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Terrageist, 28. November 2019.

  1. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    2.399
    Werbung:
    Wenn ich so etwas mal auf biblische Weise höre, so wird meist in etwa gesagt, du sollst Gott lieben.
    Oder Gott sagt, du sollst mich lieben.

    Wenn wir jetzt mal von sogenannten Außerirdischen-Geschichten ausgehen, oder wer und was dieser Gott auch immer sein könnte, so wird evtl. in dem Augenblick, wenn der Mensch soweit ist, in diese Richtung echte Liebe auszustrahlen, der "Demiurg" erlöst.
    Ich habe das Wort Demiurg bisher noch nie verwendet , dennoch kam mir jetzt genau dieser Begriff in den Sinn.
    Es ist altgriechisch und heißt so etwas wie "Handwerker". Ursprünglich wohl eine Bezeichnung des erhabenen Schöpfers, in anderen Richtungen aber auch als etwas eher Niederes angesehen.
    Ein Handwerker, der mithilfe und aus der ihm zur Verfügung stehenden Materie etwas formt und baut.
     
    downsize gefällt das.
  2. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    2.397
    Ort:
    Wien
    Was hat dieser Gott erschaffen?

    Dieses Universum?
    Oder alle Universen - ich meine deren "Grafikengines"?

    Meiner Meinung nach ist dieses Universum - auch wenn es noch so oft Spitz auf Knopf trifft - nicht das perfekte.

    Deshalb braucht man auch eine gewisse "Beliebigkeit" damit das Karma gerecht wird...
     
  3. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    2.399
    Das wäre die Frage. "Er" ist vielleicht ein Showmaker. :) Nimmt was schon immer da war, und ernennt sich zum Schöpfer.

    Beliebigkeit schon, Karma gibt es nicht.
     
  4. Elementezauber

    Elementezauber Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2019
    Beiträge:
    1.266
    Wenn ich für mich davon ausgehen, dass Gott für mich der Begriff meiner eigenen Schöpferkraft ist, dann wäre es die Liebe zu mir, als sinnbildlicher Handwerker, der aus seinem eigenen inneren Potenzial und der eigenen inneren Fülle schöpft und sein Leben gestaltet.

    Ob nun erhaben oder niedrig... einer Bewertung dessen bedarf es aus meiner Sicht nicht.

    Der Satz hat was Magisches für mich... denn... im Geiste wie im feinstofflichen Bereich sehe ich für mich keine Form. Diese ergibt sich erst im Zuge der Schöpfung... nimmt somit dem Geiste entsprechend die Form an!
     
    Terrageist gefällt das.
  5. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    8.517
    Ort:
    Berlin
    Da ist ein Schöpfer und ein Demiurg, hier gibt es einen Unterschied,
    man kann auch 1 und 2 dazu sagen.

    meine Erfahrung bestätigt die Gnostische Erklärung, nach der wir hier in der Unterwelt sind, diese wurde sozusagen vom Demiurgen erschaffen

    wenn man also annimmt, dies alles sei so die urspüngliche Schöpfung und all das wäre so "vorgesehen", dann ergibt zb das Zölibat natürlich keinen Sinn und zwar gar keinen

    wieso sollte man etwas überwinden, was so ursprünglich vorgesehen ist/war?!

    Das Wort Vorsehung, hat eine etwas andere Bedeutung als bisher gedeutet, Vorsehung ist sowas wie > das was eigentlich für das Wesen vorgesehen ist, also das Paradies zb
    es trägt eine stark schöpferische Komponente,ähnlich wie Vision

    Wie bei einem Theaterschauspiel, wir stehen auf einer Bühne und spielen eine Rolle,
    aber weder die Bühne, noch die Rolle gehört zum echten Sein, sondern wurde vom Demiurgen erschaffen.
     
  6. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    2.399
    Werbung:
    Keiner hat etwas von "überwinden" gesagt.
     
  7. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    2.399
    Und auch der Begriff "Vorsehung" ist eine Annahme, Vermutung, Glaubensidee.

    Wenn, könnte man es aber sehen wie das Wachstum eines Baumes oder einer Blume. Erst durch das Kämpfen müssen gegen Wind und Wetter, und zugleich auch als Nahrung zu nutzen, sich zu wehren usw. , erhalten sie ihre evtl. "vorgesehene" Form.
     
  8. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    2.397
    Ort:
    Wien
    Ich glaube, dieses Universum war das schlechteste unter allen eingereichten.
    Darum akzeptierte der Handwerker dieses Universum die Zugriffsmöglichkeit und Einflussnahme aller anderer Dimensionen.
    Worauf dieses Universum sowas, wie das Zentrum aller Welten wurde.

    Leider, leider darf ich, glaube ich, diese Einflüsse noch nicht erkunden.
    Um später allgemein gebildet zu sein.
    Ich muss wohl oder übel vorher verschwendet werden, etwas eigenes erstellen, bilden.

    Man darf mit mir noch nicht spielen, die Einflüsse.
    Vorher muss ich etwas darstellen, etwas haben, das ich verlieren kann.
    Etwas aufbauen.

    Das meinte wohl jemand, in einem anderen Thread, der meinte es geht nicht um Stufen, wir seien alles Magier...
     
    Elementezauber und Terrageist gefällt das.
  9. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    10.641
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Nur so nebenbei:

    Handwerker = Technítis
    Erbauer = Oikodómos
    Schöpfer = Dimiourgós​


    Μερλιν = Merlin :)
     
    Terrageist gefällt das.
  10. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    2.399
    Werbung:
    Danke für die Hinweise, das ist sehr freundlich. :)

    Hier eine der Seiten, aus der ich die entsprechenden Informationen nahm https://de.wikipedia.org/wiki/Demiurg,

    ich hatte mir das ja nicht nur so ausgedacht. :), sondern gerade weil mir der Begriff nicht so ganz klar war, nachgesehen.


    Ich denke, mit Merlin hast du eher nicht viel gemeinsam.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden