1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Liebe erreichen

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von spooky, 29. Mai 2006.

  1. spooky

    spooky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Als wahre Liebe, in meinen Augen, käme nur die Selbstlose Liebe in Frage. Liebe, was ist das? Liebe ist im Hier und Jetzt, im Zwischenmenschlichen und in der Natur. Liebe verspüre ich auch zu meinen Katzen. Liebe verspüre ich zu anderen Menschen, als Freund, als Partner, als Eltern, als Geschwister und und und. Was am Schwierigsten zu sein scheint, den richtigen Weg der Partnerschaft einzuschlagen. Jemanden zu akzeptieren, so wie er ist und gleichzeitig damit gut leben zu können. Glücklich zu sein, mit den Fehlern des Partners. Doch was ist Liebe zwischen zwei Geschlechtern heute? Wenn es Probleme gibt, gehen die Menschen leider viel zu schnell zum nächsten über. Wer ist bereit, alles zu geben für ein harmonisches Miteinander? ich kenne nicht sehr viele,......wenn diese nach Jahren noch zusammen sind, haben viele Geheimnisse betreffend der Partnerschaft, der eigenen Gefühle, der Sehnsüchte etc voreinander. Ja, es ist schwer,....doch ist es wirklich unmöglich? Auch wenn der Wille, die Liebe und alles was nötig ist, gegeben ist. Siegt dann der Egoismus, falls man unglücklich ist? Es muß einem Selbst gut gehn, natürlich. Aber kann man dies nicht zu zweit im Laufe der Jahre erlernen? Zerbrecht das Vertrauen bitte nicht durch Lügen und Fremdgehen....es wäre viel einfacher, wenn man ehrlich ist. Auch wenn es den anderen verletzt. ist Ehrlichkeit zu viel verlangt?
    Wenn jemand von euch positive Erfahrungen erlebt (woran ich glaube) die einem beweisen, das es dies wirklich gibt und es funktioniert, antwortet gerne auf diesen Eintrag. Über eure Gedanken freue ich mich ebenfalls zu diesem Thema. Ich denke ich bin bestimmt nicht alleine mit diesen Gedanken. Nein, ich bin nicht negativ eingestellt zu diesem Thema, doch ich glaube daran, das es Sinn macht, dieses Ziel anzustreben. Viele Leute die ich kenne, haben diese Hoffnung nicht mehr. LG spooky
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen