1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

die lichter der kleinen veronika

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von diva, 13. August 2010.

  1. diva

    diva Guest

    Werbung:
    von manfred kyber.
    mit diesem buch setz ich mich schon seit jahren aus bestimmten gründen auseinander.eins davon obwohl ich eine 1000-fache sonstleserin bin aber bei dem buch hackts.
    kann mir jemand von euch sagen ob johannes veronika liebt in der jetztzeit oder nur in einer vorherigen reinkarnation?
    konnte mir das nie beantworten.
    hatte bei den buchvorstellungen schon mal diese frage gestellt aber jeder ergiesst sich da in wortergüssen ohne inhalt.
    lieben dank im vorraus,diva
     
  2. Nika89

    Nika89 Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Frankenburg am Hausruck
    hm..kann gut sein das er durchaus in sie verliebt ist. andererseits wärmt er ja auch die Geschichte mit Ulla aus dem Vorleben in Florenz wieder etwas auf, um dann doch sich wieder Veronika zuzuwenden. Ich denke er liebt sie zumindest unterbewusst sehr, sie sind sowas wie Dualseelen.
     
  3. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Ja, aber auf eine andere Art.

    Man kann schon zu einem gewissen Überblick gelangen, sodass man einer Liebe nicht nachgeht, weil man weiß dass sie nur Leid bringt. (und wer will das schon, offenen Auges)
     
  4. diva

    diva Guest

    hi.danke erst mal für die rückmeldung.ja,ich find auch das er rumdruckst und sich nicht klar äussert.hab das buch nicht mehr,werds mal die tage on nochmal lesen.dank euch.
     
  5. Laser

    Laser Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Schweiz - Zürich
    nehmen wir an (also ich sehe das so) das wir menschen im allgemeinen verschiedene arten von liebe kennen. es gibt eine liebe zum partner, eine liebe zur natur, bruderliebe etc.

    wagen wir es, über den tellerrand zu schauen, so erkennt man auch noch die göttliche liebe, die bedingungslose liebe. beides können wir mit etwas übung auch bereits auf der erde leben, und brauchen deshalb nicht extra ins jenseits zu wechseln. :D

    angenommen, die beiden sind partnerseelen, (oder auch bloss seelenverwandte, oder im einfachsten fall seelenbekannte) dann läuft es darauf hinaus, dass die beiden sich bedingungslos lieben und gerne die zeit miteinander verbringen, weil sie sich ergänzen. ich benutze gerne die analogie: 1+1 grösser gleich 2! ich interpretiere aus dem buch, dass die beiden keinerlei karma mehr miteinander zu barbeiten haben.

    mit ulla scheint noch etwas an karma auf zu sein, welches sie in diesem leben ebenfalls beseitigen können - was wiederum sinn macht, weil johannes ja als onkel von veronika eine partnerschaftliche liebe gar nicht leben hätte können. kommt hinzu, dass johannes wanderer die augen der tiefe bereits im leben hat, und erkennt, dass er u.a. auch hier ist um veronikas letzten schritt zu begleiten.

    für mich ist es schlicht DAS buch - voller magie und antworten. rätsel konnte ich keine entdecken.:)

    hm, ich muss es wiedermal lesen, fällt mir ein!
     
  6. diva

    diva Guest

    Werbung:
    ein rätsel ist es auch nicht.als ich das buch geschenkt bekam war ich verwirrt,aber vom verschenker und deswegen auch vom buch.
    werds glaub ich nicht wieder lesen.sage diesem buch adieu.
     
  7. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Werbung:
    Da ist die Bedingung also die Bedingungslosigkeit. (Das übersieht fast jeder :)

    Noja, man kann es hoffen. Aber probier mal.

    nein braucht man nicht, weil da (wo 'dort'?) wird es auch nicht besser; vor allem, weil man ja gleich wieder 'da' ist
    :)) crazy game (wenn man es so sieht)

    wozu ergänzen, wenn keine Aufgabe, kein Karma mehr da ist, wie du sagst. Die Suche und das Finden (schon allein die Idee/Hoffnung von Dualseele, zeigt ein starkes Bedürfnis
    sich weiter zu verstricken :->)

    dass dir das Buch so gut gefällt, und auf welche Art, könnte dir viel über deine Bedürfnisse erzählen
    mehr ist nicht


    ja mach mal. Musst dich ja nicht kasteien

    und lüfte das Rätsel
    (bringt ja nichts, zu sagen, Ich sehe im Rätsel kein Rätsel.
    Immer ran :->))
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen