1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Lehren von Sai Baba

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von retual, 5. November 2011.

  1. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:
    Da ich mich mit Sathya Sai Baba nun ausreichen beschäftigt habe, c.a. 20 Bücher gelesen, von und über ihn, wollt ich kurz eine Facette der ewigen Wahrheit wiedergeben, die er repräsentiert :


    kurzer Aufriss über ihn:
    1925 c.a geboren in Südindien, aufgewachsen in ärmsten verhältnissen, schon mit 10 jahren c.a onnte er dinge manifestieren und hat auch die schule aufgegeben und mit 12 jahren oder so seine ersten jünger angenommen...

    schon als kind an hat er seine lehre die aus 5 eckpfeilern besteht vorgelebt:

    - wahrheit (sathya)
    - rechtschaffenheit (dharma)
    - liebe (prema)
    - frieden (shanti)
    - gerechtigkeit (fällt mir grad nicht ein )


    er hat wohl noch nie einem menschen leid zugefügt und wie er selbst sagt, egtl noch nie etw. von jmd. angenommen, sondern immer nur gegeben....


    er sieht sich selbst als reinkarnation von krishna, rama, dem sai baba davor...

    er sagt von sich dass er das goldene zeitalter einleitet und nochmal wiederkommen wird...


    seine bücher , also die selbst geschriebenen sind echt ganz schön zum lesen...


    hatn ziemlich einfaches system sagen wir mal:

    alles leid hängt am ego, töte das ego, und alle wünsche (leid) sterben...

    dazu empfiehlt er : jappa .... sich auf gott zu konzentrieren, und das denken auf gott auszurichten...




    grober umrisss... soll wohl fürs erste reichen....
     
  2. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Naja, er war auch bekannt dafür Jungs und junge Männer sexuell zu belästigen...
     
  3. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Och ja und es GIBT auch die einen oder andere Videos in den unendlichen Weiten des WWW, die recht anschaulich belegen, was für ein unglaublich BILLIGER Schwindler er ist und mit welch gewöhnlichen Taschenspielertricks er arbeitet, der Herr mit der Matratze aufm Kopp.

    Gibts hier drin jede Menge Threads drüber, von früher.

    :D
    Kinnaree
     
  4. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu


    ich denk wenn man jmd. bös will, dann ist das sehr einfach ihm etw. vorzuwerfen....

    auch sai premananda ist wegen sexueller belästigung im knast gelandet... und sogar dort gestorben... am ende seines lebens hat er dennoch ein lingam manifestiert : symbol für die schöpfung...

    auch sai baba hat lingams an festtagen manifestiert....


    es gibt leider nicht wenige menschen die sowas wie sai baba oder premananda oder jesus oder gandhi nicht ertragen oder verkraften können...

    sai baba wurde als kind :


    zu einem teufelsaustreiber gebracht der gleichzeitig aloholiker war und ihn :
    wüst verprügelte
    mit heißen eisenstäben sein kopf durchbohrte...


    doch sai baba hat dies alles ohne schmerzensschreie oder dergleichen ertragen

    desweiteren:
    wurde versucht dass er in einem haus bei lebendigen leib verbrannt wurde,
    weil er den bürgermeister des dorfes in die enge trieb...

    doch es kam urplötzlich eine regenwolke und rettete ihn...


    sein leben ist auch in dieser hinsicht beispielhaft er sagt sogar selbst dazu:


    es ist leicht menschen zu helfen, die einem selbst geholfen haben, doch nur ein sehr edler mensch kann denen helfen, die einem selbst die hilfe verweigert haben...

    auch jesus sagte: wer dich schlägt dem halte auch die andere Wange hin, und wer Dich dazu zwingt mit Dir 20 m zu laufen, so biete ihm an mit ihm 200 meter zu helfen....
     
  5. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    14.636
    Ort:
    au weia :rolleyes:
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    he rot in hell

    und das ist gut so
     
  7. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Also det mit der Eisenstange innen Kopp durch, det glob ich...


    :D
     
  8. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Es gab aber JEDE MENGE solche Anschuldigungen von ganz verschiedenen Personen unabhängig voneinander. Und NIE waren die belästigten Frauen, wie bei anderen "Gurus" die sich an Anhängern vergriffen haben.

    DIE ALLE haben das nur benützt um Sai Baba zu schaden, und es sind NUR und aussschliesslich Männer auf die Idee gekommen? Die noch dazu noch alles JUNGE Männer die alle recht ähnliche Geschichten erzählen?
     
  9. Sepia

    Sepia Guest

    das scheint eine beliebte Unterstellung zu sein für die indischen Meister, sagt man sowas ja jedem nach, aber seine Zaubertriks die find ich daneben und er soll ja auch ein gefallener Meister sein, eben wegen seinen Zauberkunststückchen.
     
  10. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Werbung:

    Nö, Shri Chimnoy hat sich zB ausschliesslich Frauen in seiner Schülerschaft spezialisiert für sexuelle Avancen, während bei Sai Baba nur Männer von solchen Dingen berichtet haben und von Osho ist mir überhaupt nichts über sexuelle Übergriffe über den Weg gelaufen obwohl er ja auch hochgradig kontrovers war und auch in diversen anderen Bereichen wohl nicht alles ganz koscher war.

    Da hat schon jeder Guru seine spezifische Hintergrundgeschichte. Von daher ist es nicht glaubwürdig wenn du behauptest daß da "alle" indischen Gurus solcher Art von übler Nachrede ausgesetzt wären. Weil eben nicht alle Gurus solchen Vorwürfen ausgesetzt sind und weil die Vorwürfe gegenüber Sai Baba und Shri Chinmoy zB sehr unterschiedlicher Art sind, und zwar unisono von allen Personen die Behauptungen in der Richtung aufstellen. Die haben beide ihre ganz spezifischen Muster wie sie vorgegangen sind. Das haben sich nicht so viele Leute unabhängig voneinander aus den Fingern gesaugt.


    Aber es ist ja simpel, die Opfer sexueller Übergriffe als Lügner hinzustellen, nicht? Es wäre vermutlich weniger lustig wenn du mal das Opfer von sowas wirst und du als Lügner hingestellt wirst.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen