1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Kobibschen des Mr. Miggletwicher - wer kennt diesen Film ?

Dieses Thema im Forum "Filme/TV" wurde erstellt von marafona, 6. Dezember 2006.

  1. marafona

    marafona Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Es muss Anfang der 70-er gewesen sein, da habe ich diesen Film im deutschen Fernsehen gesehen. Die Kobibs-chen waren unsichtbare Kobolde, die nur sehen konnte, wer reinen Herzens war. Und das war vorerst nur der alte Mr. Miggletwicher. Die Tricks im Film, wenn die unsichtbaren Kobibschen Gläser umwarfen oder den Menschen ein Bein stellten, waren damals High Tech und ich habe Tränen gelacht. Es war ein deutscher Film, ich glaube S/W, und mir kommt so vor, als habe Eva Kerbler mitgespielt.

    Ich würde den Film so gerne wiedersehen, zumindest die Namen der anderen Schauspieler erfahren. Wer weiß was ? :confused:

    love
    marafona
     
  2. marafona

    marafona Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Graz
    schnief ...:cry3:
    noch immer keine Antwort ...

    Bin ich schon sooooo alt, dass niemand mehr die Filme aus meiner Jugend kennt ?

    Oder ist es doch im österreichischen Fernsehen gelaufen ? Aber der ORF hat's nicht in seinem Archiv.

    naja, wart ich halt weiter *seufz schwer*

    love
    marafona
     
  3. gizmotic

    gizmotic Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    1
    Hallo!

    Ich bin auch schon ewig auf der Suche nach diesem Film...
    Was ich bis jetzt erfahren habe: Er ist im ORF gelaufen und liegt tatsächlich im Keller des ORF-Archivs, allerdings leider nur als "Uralt-Filmrolle" und deswegen nicht kopierbar und bestellbar für "Normalsterbliche" (so hab ich das zumindest verstanden, als ich dort vor zwei Jahren mal angerufen hab)

    Man müsste wohl wen beim ORF kennen, der das intern organisiert...

    Wir können uns ja gegenseitig benachrichtigen wenn wir mehr herausgefunden haben...
     
  4. marafona

    marafona Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Graz
    DANKE für Deine Antwort ! Es tut schon gut zu wissen, dass es überhaupt jemand gibt, der sich an diesen Film erinnert. ("Was machen denn Kobibschen so ?" "Ach, Triller trirpsen ...")

    Also wars doch der ORF. Ich habe nämlich Anfang der 70-er ein paar Sommerferien arbeitenderweise in Stuttgart verbracht und hab schon gedacht, dass ich ihn vielleicht dort gesehen hätte.

    Weißt Du vielleicht, wie der Schauspieler hieß, der den alten Mr. Miggletwitcher spielte ? Ich sehe ihn noch ganz deutlich vor mir und höre diese Stimme. (Manchmal wünsche ich mir, man könnte Gedankenbilder beim google eingeben ...) Er war so ein Typ wie Paul Henckels, aber der war es sicher nicht.

    Leider kenne ich niemand beim ORF, aber ich werde einmal Augen und Ohren offen halten.

    Bis dann
    marafona
     
  5. nanabozho

    nanabozho Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    1
    Mr. Mergenthwicker's Lobblies Autor: Nelson Bond

    Deutscher Titel bei Heyne : Hernn Mergenthwirker´s Lobblies

    Der Hauptdarsteller in der deutschen Verfilmung war (soweit ich mich
    erinnern kann) Heinz Moog.

    Den Film jage ich auch schon lange, aber, noch gebe ich die Hoffnung
    nicht auf.

    LG nanabozho
     
  6. marafona

    marafona Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Nelson Bond !? Von dem habe ich schon Lancelot Bigg's Weltraumfahrten gelesen und mich krumm und bucklert gelacht dabei !

    Gerade habe ich das Buch in einem Antiquariat im Internet gefunden und gleich bestellt. Vielen Dank für den Tipp !

    Heinz Moog ? Das überrascht mich jetzt, das Gesicht und die Stimme habe ich anders in Erinnerung. Aber natürlich ist das jetzt schon bald 40 Jahre her, da mag sich die Erinnerung schon getrübt haben ...

    Super, jetzt sind wir schon zu dritt ! Fast schon ein Fanclub ...

    Liebe Grüße
    marafona
     
  7. canterville

    canterville Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    ich habe diesen Film vor Unzeiten im ORF gesehen und kann mich heute noch daran dunkel erinnern, weil er so entzückend war. Es war sicher im ORF, weil wir damals nur ORF empfangen konnten. Leider kann ich mich an Schauspielernamen nicht erinnern
    lg canterville
     
  8. aspasia49

    aspasia49 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Beiträge:
    1
    hallo! ich kenne den film! das heisst, ich habe ihn seinerzeit gesehen, im orf, habe ihn nur in ungefährer aber ganz liebevoller erinnerung, und weiß auch prompt nicht mehr, wer mitgespielt hat. hab erst heute zu jemandem davon gesprochen!
    und vorhin hab ich entdeckt, dass es im google 7 seiten gibt, wenn man nur "kobibschen" eingibt.also stürz ich mich mal in die lektüre!
    ganz liebe grüße aus wien! lisa
     
  9. marafona

    marafona Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Graz
    Hallo, hier der letzte Stand meiner Suche:

    Das Buch von Nelson Bond habe ich mittlerweile gelesen und mich sehr amüsiert dabei. Im Internet habe ich über Nelson Bond herausgefunden, dass er aus seinen Kurzgeschichten manchmal auch Theaterstücke gemacht hat. Vielleicht war dieser besagte Film eigentlich ein Theaterstück, obzwar ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, wie man die Tricks mit den unsichtbaren Kobibschen auf der Bühne aufführen könnte.

    Ich bin draufgekommen, dass ich jemanden kenne, der jemanden beim ORF kennt. Aber das hat mir leider nichts genützt, derjenige hat den Film auch nicht gefunden.

    Im Google habe ich nur 2 verschiedene Treffer zu den Kobibschen gefunden (ich habe mehrere Schreibweisen versucht), die Aufsatzthemen einer Schule und diesen Thread ...

    Bei der ARD habe ich es auch versucht, eine nette Antwort, aber den Film haben sie nicht. Aber ich habe weitere Links zum Suchen bekommen, unter anderem www.internetbibliothek.de , wo man verschiedenste Fragen stellen kann. Und die habe ich einmal nach den Kobibschen gefragt. Wenn ich die Antwort kriege, lass ich es euch wissen.

    Bis dahin alles Liebe und DANKE für euer Interesse und eure Antworten !
    marafona
     
  10. marafona

    marafona Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hallo, liebe Kobibschen-Freunde, hier wieder einmal ein Zustandsbericht (mehr ist es noch nicht, aber "Der Weg ist das Ziel" ...)

    Die Internetbibliothek konnte mir auch nicht helfen, also habe ich ein paar Userforen abgegrast. In www.tvforen.de habe ich als neueste Information bekommen, dass der alte Mr. Miggletwitcher von Joachim Teege gespielt wurde. Ich habe gleich Bilder gegoogelt und tatsächlich ein schönes Bild von Joachim Teege gefunden (http://www.deutscher-tonfilm.de/dbvs1.html ganz zum Schluss) - DAS IST ER !

    Der Reporter in der Geschichte wurde vom Wiener Schauspieler Ernst Anders gespielt. Das Stück wurde in den 80er Jahren im Rahmen der "Videothek" (ORF-Fernsehspielreprospektive) noch einmal gezeigt.

    Ich hab dem Kundenservice vom ORF noch einmal geschrieben, hoffentlich gehe ich ihnen so auf die Nervern, dass sie den Film jetzt aufstöbern, nur um mich loszuwerden !

    love
    marafona
     

Diese Seite empfehlen