1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Intimssphäre

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Schmitt, 20. Juli 2011.

  1. Schmitt

    Schmitt Guest

    Werbung:
    Guten Abend,
    Ich möchte ein Thema zur Diskussion stellen und zum Nachdenken anregen, gerade auch deshalb, weil ich hier im Forum
    nicht oder kaum feststellen kann, dass auf das Einhalten gewisser Regeln im Umgang mit der INTIMSSPHÄRE geachtet wird, ob mit der eigenen oder der anderer Mitglieder.
    Als solche werden die intimsten, innersten bzw, persönlichsten Bereiche seiner Gedanken- und Gefühlswelt bezeichnet und der Sexualbereich. Dazu können noch Krankheiten und das Familien - bzw. Beziehungsleben gehören.
    Das Preisgeben geschieht in der Regel nur in äußerster Vertrautheit. ( meint Wiki )

    Frage: Wie denkt Ihr darüber und wieweit geht Eure Offenheit in einem öffentlichen Forum ?
    Schmitt :)
     
  2. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.265
    Ort:
    wasserkante
    muß jeder selbst entscheiden, wie weit er gehen möchte. es ist zwar öffentlich,aber doch auch wieder anonym,sofern man nicht zu viel im profil veröffentlicht .ich würde meine intimsten intimitäten aber hier nicht ausbreiten,daß mache ich lieber mit menschen,die ich persönlich kenne und auf deren meinung ich wert lege.
     
  3. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    alles hat sein für und wieder,..

    manchmal kann man sehr profitieren, wenn man etwas von sich preis gibt, andererseits fehlts auch oft am nötigen respekt...
     
  4. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Nun, meines Erachtens nach legt die Regeln jeder für sich selbst fest.
    Diese sind veränderbar, wenn sie sich als nicht mehr stimmig erweisen.

    Ich persönlich suche in diesem Forum Austausch, manchmal einfach Unterhaltung und gelegentlich auch Hilfestellung.
    Erhalte ich diese, kann ich sie annehmen oder als für mich nicht passend dankend ablehnen.

    Offenheit scheint mir das einzig Stimmige und Sinnvolle zu sein, gerade auch, wenn es um problematische Themen geht.
    Natürlich macht das angreifbar und verletzbar. Möglicherweise auch beeinflussbar.

    Allerdings ist auf diese Weise auch Weiter-Entwicklung möglich, wenn ich authentisch bin und gelegentlich mehr von mir hier preisgebe, als ich es im realen Leben mache.
    Nur dann kann ich die für mich "richtigen" Antworten erhalten.
    Und auch lernen, genau diese herauszufiltern.

    Und so viele Möglichkeiten der Kommunikation mit Bekannten/Freunden sind bei mir im realen Leben nicht gegeben.

    Wenn dann doch der Nachbar XY mitliest, kann ich es nicht ändern, stehe ich doch zu allem, was ich schreibe.

    Das Gefühl, meine Intimsphäre wird von anderen im Forum nicht geachtet, habe ich nicht.
    Bisher überwiegt respektvolle, freundliche Kommunikation mit unterschiedlicher Intensität.

    Lieben Gruß, Mondin
     
  5. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    alles, was ich in Foren schreibe, das würde ich mit realen Menschen genauso besprechen. (und tue das auch)

    Sehr persönliche Angelegenheiten schreibe ich nicht mehr, da ich dann immer missverstanden werde und verbale Prügel und Zurechtweisungen erlebe, die in so einem Zustand ungemäß sind.

    Pluto
     
  6. Hauke

    Hauke Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2011
    Beiträge:
    57
    Werbung:
    Liebe(r) Pluto, ich kenne dich nicht, bin selten hier, deshalb nimm es nicht persönlich.
    Es ist nur ein Gedanke von mir: Vielleicht drückst du dich missverständlich aus?

    LG Hauke
     
  7. noiona

    noiona Guest

    welcher mensch ist nicht empfindsam,wenn es um seine intimsphaere geht?
    oder auch schon mal verletztlich?

    und hier im forum fehlt der respektvolle umgang,wie es im therapeutischen bereich üblich ist!
    insofern ist es hier nicht angebracht seine intimsphaere zu offenbaren!
     
  8. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Meine Erfahrungen mit Therapeuten sind leider anders.
    Die gingen unter meine Gürtellinie ... buchstäblich ... deshalb ist diese Möglichkeit für mich persönlich nicht mehr gegeben. :rolleyes:

    Lieben Gruß, Mondin
     
  9. noiona

    noiona Guest

    wie meinst du das mit der smiley mondin?
    bist du von einem therapeuten belaestigt worden,oder wie soll ich dies verstehen?

    wenn du magst auch gerne per pn.

    herzensgruss

    noiona
     
  10. leuthner

    leuthner Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    50
    Ort:
    wien
    Werbung:
    @all

    Ich habe nichts zu verbergen. Ergo: Wieso sollte ich irgendetwas verheimlichen? Deshalb spreche ich offen über jedes Thema.

    Alles Liebe

    Erich
     

Diese Seite empfehlen