1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

die innere Stimme wahrnehmen

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von pluto, 3. Februar 2008.

  1. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo,

    in einem Buch habe ich davon gelesen, dass wir unsere Stimme fühlen können und nicht, wie allgemein gesagt wird, sie hören. Das ginge gar nicht. Das kommt mir stimmig vor, denn bisher habe ich meine innere Stimme in irgendeiner Weise als Körperempfindung wahrgenommen und so innere Stimmen habe ich noch keine vernommen.

    Leute, die ihre innere Stimme hören wollen, würden sie nie hören, weil das so ähnlich wäre, wie wenn zwei Menschen verschiedener Nationen sich in ihrer Landessprache unterhalten wollten. z.B. ein Engländer mit einem Dänen.

    Was meint ihr dazu?

    Liebe Grüße Pluto
     
  2. Es gibt unterschiedliche innere stimmen, das ego, der verstand, das bauchgefühl, die zerstörerische, weswegen viele leute in psychiatrische behandlung müssen, und noch einige mehr.
    Man muss aus den guten stimmen die verbindung herstellen, und auf die schlechten eher selten achten.
    Es gibt noch die vorsichtsstimme oder die einen warnt.
    Es gibt halt mehrere möglichkeiten, da sollte man abwägen.:)
     
  3. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    das Thema ist ja viel komplexer, als ich zuerst dachte.

    Danke für deine Hinweise.

    Liebe Grüße Pluto
     
  4. kredamoon

    kredamoon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.324
    Werbung:
    Auf die guten Stimmen hören wollen- wird das klappen?
    Solange ich eine Stimme brauche, achte ich auf sie.
    Ich kann mich erst davon frei machen, wenn ich den Sinn ihres Daseins assimiliert habe. Viele sagen dazu "in Liebe annehmen".
    Sag doch mal einem Raucher: "Höre nicht auf diese Stimme." Was käme da wohl heraus? Vermutlich nichts.
    Wenn der Raucher hingegen irgendwann selbst sagt: "Ich brauche die Zigarette nicht mehr, weil..:" hat er ziemlich gute Chancen, nicht mehr zu rauchen.

    greez
    Kredamoon
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen