1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die höchsten Feste der Christenheit

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Colombi, 22. April 2015.

?

Welches sind für euch die höchsten Feste der Christenheit?

  1. Weihnachten

    2 Stimme(n)
    22,2%
  2. Karfreitag

    3 Stimme(n)
    33,3%
  3. Ostern

    5 Stimme(n)
    55,6%
  4. Christi Himmelfahrt

    1 Stimme(n)
    11,1%
  5. Pfingsten

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Fronleichnam

    1 Stimme(n)
    11,1%
  7. andere Feste

    1 Stimme(n)
    11,1%
  8. keine Meinung

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.650
    Werbung:
    Hier nun die versprochene Umfrage zu diesem Thema:

    http://www.esoterikforum.at/threads/das-gefuehlt-hoechste-christliche-fest.203690/

    Beide Threads könnten auch vereinigt werden.
     
  2. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.650
    Jeder hat drei Stimmen.

    Und der Karfreitag ist in meinen Augen gar kein "Fest".

    Wie kann ein Tag der Trauer denn ein "Fest" sein?
     
  3. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Weiß auch nicht
     
    tantemin gefällt das.
  4. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.650
    Es geht hier ja nun nicht ums Wissen, sondern ums Fühlen. :)

    Es geht um die jeweils eigene Meinung zum Thema. (y)
     
  5. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.650
    Gerade merke ich, dass du dich wohl auf diese Frage bezogen hast: "Wie kann ein Tag der Trauer denn ein "Fest" sein?"

    Da bin ich der gleichen Meinung - es ist mir ein Rätsel.

    Solch ein Tag kann ein Gedenktag sein, aber doch nie und nimmer ein "Fest".
     
  6. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.650
    Werbung:
    Der Karfreitag hat noch keine einzige Stimme.

    Wo sind nun all jene, die da sagten, der Karfreitag sei das höchste Fest?

    :)
     
  7. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.691
    Wie bereits erwähnt;
    Ostern(dazu gehört für mich auch der Karfreitag)und Weihnachten....aber nun werde ich dem Karfreitag eine Stimme geben...damit da endlich eine Zahl steht.
     
  8. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.691
    Du hast es doch hier in der Frage zum Fest erklärt.:confused:
     
  9. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Feiertag muss nicht unbedingt mit Festtag gleichbedeutend sein. Karfreitag ist ein Gedenktag, das Fest folgt am Ostersonntag.
     
    Colombi und tantemin gefällt das.
  10. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.650
    Werbung:
    Meine Rede.

    Es gibt aber auch Leute, die darauf beharren, der Karfreitag sei ein Fest.

    Und nicht nur irgendein Fest, sondern das höchstmögliche Fest.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen