1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Herrschaft der Liebe

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Bulldackel, 9. Dezember 2008.

  1. Bulldackel

    Bulldackel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Einen Menschen zu lieben, bedeutet, ihn glücklich machen zu wollen. Da ist es etwas ungünstig, dass für nicht wenige Menschen Glück beinahe gleichbedeutend ist mit der mehr oder minder schweren Verletzung ihrer Mitmenschen, was diese dann unglücklich macht. Also kann man nicht alle Menschen glücklich machen wollen und daher auch nicht alle Menschen lieben, und daran liegt es, dass die Herrschaft der Liebe nicht erstrebenswert ist. Liebe ist für Freunde und Familie reserviert. Alle anderen Menschen achtet man um ihres Menschseins willen, aber man liebt sie nicht. Die Religionen irren sich. So siehts aus. Gut was? :banane:
     
  2. Aladdin

    Aladdin Guest

    Hätt ich dich heut erwartet hätt ich emotional arschcore gemacht, arschcore gemacht arschcore gemacht... *singt*
     
  3. Bulldackel

    Bulldackel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Berlin
    Was ist denn das - ein arschcore?
     
  4. Aladdin

    Aladdin Guest

    Das ist dat, wat der nackte Onkel produziert um Fist und anderen Stammkunden als Droge zu verkaufen. Eben mit Liebe gemacht :)
     
  5. Bulldackel

    Bulldackel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Berlin
    Aha. :confused:
     
  6. Aladdin

    Aladdin Guest

    Werbung:
    Nicht Aha sondern Aa ;)
     
  7. Bulldackel

    Bulldackel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Berlin
    Haha.

    Irgendwie entwickelt sich dieser Thread merkwürdig.
     
  8. Elin

    Elin Guest

    Hey Bulldackel!

    Es liegt schon ein kleiner großer Unterschied zwischen aus Liebe zu einen Menschen heraus diesen glücklich machen zu wollen und das eigene Glück in schweren Verletzungen der Mitmenschen zu suchen.


    Du hast die Bedeutung des Wortes Glück in zwei Kontexten verwendet, ihm damit zwei Definitionen gegeben, die deine Aussage in einen Widerspruch verwandelt.





    Dann mußt du allerdings schon beachten, dass das Wort Liebe so derart schwammig ist, weil jeder etwas anderes darunter versteht, sie anders fühlt und erfährt. Im Sinne der Religion ist es wohl nicht die leidenschaftliche Liebe, sondern eher die Achtung seines gegenüber.

    Damit irrt sich die Religion nicht, weil sie genau das aussagt, was du schon festgestellt hast, nämlich dass Menschen um ihres Menschseinswillens geachtet werden sollen.

    Dabei müßte man allerdings wissen, welche Religion du genau meinst, oder meinst du die Religionen an sich?

    Ist Liebe wirklich nur, einen anderen Menschen glücklich machen zu wollen?



    ELIN
     
  9. ~Kaji~

    ~Kaji~ Guest

    :lachen:
     
  10. paula marx

    paula marx Guest

    Werbung:
    Liebe ist das Wertvollste und Kostbarste, was wir verschenken können. am besten gratis. ich liebe nur Menschen, die lieben können. nicht weil ich so will, sondern, weil mir Menschen, die lieben können, die lieben, begegnen. Wie man in den Wald ruft...Allerdings ist Liebe zwischen Frau und Mann ein lebendiges Gefühl, folglich sie kann sterben; mit dieser Gewißheit geht man eine diesbezügliche Verbindung (Mann-Mann, Frau-Frau miteingeschlossen) ein.
    Ich mache keine Witze um die Liebe. Es gibt immer weniger Menschen, die Liebe zulassen, sich auf sie einlassen, sich hingeben können, handeln mit Liebe, aus Liebe. Ich bin eben verdammt altmodisch. Und gedenke es auch so zu bleiben. Bis in die Ewigkeit. Amen.

    www.youtube.com/watch?v=CJ5DvuRmdcI

    www.youtube.com/watch?v=ZrJNU8PqjW0
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen