1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

die große frage, was ist das? Kann ich was?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von schussel, 22. August 2005.

  1. schussel

    schussel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Also, bei mir ist es so, das ich nicht so genau weiß, wie ich es in Worte fassen soll, weil ich auch nicht weiß, bild ich mir was ein, oder ist da was.

    Sagen wir, ich gebe Jemandem die Hand, oder Jemand kommt mir physisch näher, dann spühre ich Etwas.
    Sowas wie Schwingungen, teilweise, wie Lebensfreude, oder auch nicht, die der Andere ausstrahlt. Schlimm ist es, wenn ich merke, das es jemandem schlecht geht.
    Aber nicht immer ist das so....hat mich auch schon getäuscht.

    Dann Sind für mich so genannte De ja vus (richtig geschrieben??) oft schon so, das ich weiß, das ich Bruchteile geträumt habe. Z.B. Habe ich eine bestimmt Situation erst geträumt, die dann Eintrat. Wer das genauer wissen will, kann mich gerne anmailen.
    Das kam früher sehr viel öfter vor, als heute.

    Weiß nicht, ob es ein Traum war, oder nicht, aber ich hatte das Gefühl, meinen Körper zu verlassen, weiß aber nicht, war es ein Traum?

    Meine Träume sind sehr real, so das ich manchmal überlegen muß, ob ich geträumt habe. manchmal weiß ich auch, das ich träume.

    Jetzt wüßt ich gerne, woher weiß ich, ob ich mir was einbilde, oder ob da was ist und vor allem, kann man lernen es zu lenken und wie soll ich es nennen?

    Weiß auch nicht, ob es das ne Einbildung war, weil ich sehr krank war, aber ich hab mich mit jemandem unterhalten, der eigendlich gar nicht da war....hat mir den Namen genannt usw.

    Ich hatte schon Geister in der Wohnung....

    Wenn ich das so schreibe, würde ich bei anderen denken......Spinner :mad2:
    Wenn man das jemandem so erzählt, denkt der sicher auch Spinner :)

    Ich wär froh, wenn hier keiner persönlich beleidigend wird....hab schlechte Forenerfahrung gemacht und bin gespannt, ob mir tatsächlich jemand sagen kann, was das ist und was ich damit nun anfange, wenn ich es mir nicht einbilde.

    liebe Grüße

    :danke:
     
  2. whiterabbit

    whiterabbit Guest

    träumst du während du schreibst und wirst bewusst während du nachts im bett liegst... oder träumst du während du im bett liegst und erwachst wenn du morgends ausfstehst?

    das bewusstsein macht keinen unterschied. du bist nicht "verückt", eigentlich ist das "normal"...

    man könnte sagen das deine filter gelockert sind, die ich-programmierung seitens des menschenapperats fehlschlug, du dich auch nicht darin hineingesteigert hast und die welt so wahrnimmst wie sie ist.

    im grunde bist du das selbst...
    die geister bist du selbst, und doch außerhalb einer gewissen dualen programmierung in einer ich identifikation..
    doch in wahrheit bist du es selbst...

    finde es selbst heraus...
    ich bin nur der weinachtsmann einer wildgewordenen superhallizunation eines im selbstgwahrsein lebenden narrens... :D
     
  3. schussel

    schussel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    :engel: was auch immer das zu bedeuten hat, es hat mich zum Lächeln gebracht.

    Zum Glück kann ich auch über mich selber lachen. :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen