1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Gewöhnung an den Supergau

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von winnetou, 11. März 2014.

  1. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    Werbung:
    drei jahre nach der reaktorkatastrofe in fukushima kündigt der premier japans laut zeitungsmeldungen das wiederhochfahren von akws an.
    obwohl die umweltfolgen in und um fukushima als geringer als in tschernobyl eingeschätzt werden, kann man sich nur wundern.
    dabei gibt es meldungen über die verseuchung von fischbeständen bis kalifornien, aber es wird munter weiter atomstrom erzeugt.
    die halbwertszeit von menschlicher betroffenheit wird immer kürzer und so werden wir bald monatlich einen supergau erleben.

    lg winnetou:D
     
  2. Greenorange

    Greenorange Guest

  3. rainbowrising

    rainbowrising Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    2.007
    Ort:
    In den unendlichen Tiefen des SEINs
    Awaken the Divine Within!
     
  4. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    nix da, das muss raus und basta!

    lg winnetou:wut1:
     
  5. Sadivila

    Sadivila Guest

    gibt es keinen Protest der Bevölkerung dagegen?
     
  6. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    Werbung:
    Doch, gibt es schon auch. Aber leider sind die Japaner, was die Protestkultur betrifft, gerade erst am Aufwachen. Abnicken hat dort ja leider immer zum guten Ton gehört.

    Ich lese gerade ein Buch zu diesem Thema, es heißt "Zuhause in Fukushima". 13 Porträts von Menschen, die einst in der Kernzone ihr Zuhause hatten und die alles, aber wirklich alles verloren haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2014
  7. amarillo

    amarillo Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    271
    Ort:
    schweiz
    die täglichen "nachrichten" im radio,tv.... sind ja nichts anderes als eine schleichende gewöhnung an den supergau. :computer:
     
  8. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    und was sagen frauen über 40 zum hochfahren der japanischen akws?

    lg winnetou:rolleyes:
     
  9. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    ja man kännte immun werden gegen die nachrichten, aber es ist wichtig wahr zu nehmen was dahintersteht.
    es geht mir nicht um fürchten oder sorgen, sondern einfach um die entwicklung der tendenzen in der gesellschaft.
    offenbar ist in japan wieder eine generation von politikern am ruder, die eine kamikaze-energie-politik betreiben.

    lg winnetou:rolleyes:
     
  10. Nachtschlange

    Nachtschlange Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    139
    Werbung:
    Sorry, der musste sein :D

    Ich finde aber auch, dass Japan es in diesem Fall mit dem Stolz und der Sturheit, die der Kultur eigen ist, etwas übertrieben hat.
     

Diese Seite empfehlen