1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Geschwüre im Mund und brennende Zunge

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von bellona013, 21. September 2010.

  1. bellona013

    bellona013 Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    198
    Ort:
    In dem Alpental
    Werbung:
    Hallo an alle,

    Ich hatte von 30.7. bis vor Paar Tagen die Geschwüre im Mund. Zuerst hat man gedacht, ich habe die Pilze. Die Untersuchung hat gezeigt, das sind Geschwüre und keine Pilze.
    Von dem 10.8. hatte ich dann die Therapie bei der HNO Ärztin Sie hat mir den Mund "Himmel" mit zwei Flüssigkeiten geschmiert: Nitrat und Violet. Abends musste ich dann nur mit diesem Violet schmieren, da Nitrat nur der Arzt benutzen darf.
    Sie hat auch gesagt, das kam wegen schwachen Immune System
    Vor einer Woche ist diese Entzündung auf die Zunge gegangen. Es brennt und es tut weh. Mein Arzt hat mir Glyzerin verschrieben, aber das hilft nicht.
    Wie ich mir geholfen habe und helfe, wenn ich die Schmerzen hatte: ich habe ein bisschen Whisky in den Mund gegeben und der hat die Schmerzen beruhigt.
    Da ich auf das Essen aufpassen musste, ich habe jeden Tag 1 kg Weintrauben gegessen. Die sind gut und gehen gleich runter, ohne zu beissen.

    Eine Frage: was hilft bei dem Zungenbrennen?

    Vielen Dank für jeden Rat.

    B.
     
  2. Saturna

    Saturna Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    32
    Ort:
    duisburg
    Versuche es einmal unerdünnter Kamille, also mit Kammillosan,aus der Apotheke, damit pinselst di dir alle 2 Stunden den ganzen mund ein .den Pinsel gut desinfizieren sonst bleiben Backterien daran hängenIch wünsche dir,das du damit erfolghast.Gute Besserung!!!! ich bin Krankenschwester, und habe das schon mal bei Patienten angewendet, wenn gar nichts geholfen hat.manchmal sind die Alten Hausmittel eben doch nicht so schlecht.
     
  3. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Probier mal ne Thymian-Inhalation, mit offenem Mund - oder kau auf ein paar jungen Salbeiblättern rum.
     
  4. bellona013

    bellona013 Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    198
    Ort:
    In dem Alpental
    Ich werde versuchen, auch mit dem Kammilosan.
    Sonst, ehrlich gesagt: hilft mir der Whisky. Die Leute lachen, da die denken, ich trinke Whisky. Nachher ist sowieso sehr schwach.
    Vielen Dank für deinen Rat (auch Besserung, hoffe es).

    LG, B.
     
  5. bellona013

    bellona013 Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    198
    Ort:
    In dem Alpental
    Die jungen Salbeiblättern zu kauen: das ist nicht schlecht. Der leichteste Weg.

    Danke dir.
    LG, B.
     
  6. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    8.025
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    troll-Beiträge und Reaktionen darauf entfernt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen