1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Gefahr aus der Tiefe

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von das__LICHT, 20. Februar 2008.

  1. das__LICHT

    das__LICHT Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    456
    Ort:
    baden-würtemberg
    Werbung:
    Hallo !

    Stark erhöhte seismologische Tätigkeiten in Europa beobachte ich seit Anfang Februar 2008.Allein in Deutschland gab es seit dem 14.Februar über 80 Erdbeben.
    Auf einer Linie,Saargebiet-schwäb. Alb-Österreich-Schweiz-Norditalien-Adria-Bosnien-Herzegovina-Serbien-Südgriechenland -Kreta
    waren es nochmal über 100 Beben von 1,1 bis 6,7 Mb
    Die Afrikanische Platte drückt stark gegen die Eurasische Platte.Durch diesen extremen Druck besteht die Gefahr dass die Eurasische Platte auf einer Linie
    Antwerben Saargebiet,Oberrheingraben,Zürich,Triest,Tirana,Patras bis zur Insel Kreta abbricht und nach Westen abtriftet,wodurch Frankreich,Spanien und Italien von der Eurasischen Platte abgetrennt werden.
    Die Länder dieser möglichen Abbruchkante werden verstärkt von katasrophalen Beben und Zerstörungen betroffen sein.
    Zwecks Panikvermeidung wird diese bevorstehende Kathastrophe in den Medien sehr wenig berichtet.
    Aber, Jeder kann sich ja täglich selbst informieren und seine Schlüsse daraus ziehen.
    Erbebeninfos hier
    http://www.zamg.ac.at/geophysik/bebenkarte/

    LG
    das__LICHT
     
  2. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Der Katastrophen sind Legion.
    Erdbeben sind notwendig, sonst würde die Erde eines Tages wie ein Glas zerspringen und das wollen wir doch auf gar keinen Fall ?
     
  3. La Dame

    La Dame Guest

    Der Ostafrikanische Grabenbruch über das Jordantal, sowie der Oberrheingraben (schlägt bei den Vogesen an) wirken sich auf die europ. Tektonik aus. Für Europa relevante Sollbruchstellen. Gleichzeitig die 'Manufaktur' des irdisch-energetischen Gitternetzes (Geomantie) und somit Hauptfaktoren irdischer Evolution (in Verbindung mit den Planeten... vor allem der Sonnenaktivitäten).

    Durch die Ummagnetierung der Erde von Gravitation auf Antigravitation muß sich tektonisch 'was' tun. Energetisch lagen beider Amerika immer unter NormalNull, Europa auf NN und Asien über NN. Neuerdings (persönliche Infos aus erster Hand) liegt auch Asien unter NN... D.h. Europa hat eine 'stehende Welle' an Energie. Man kann sich das wie eine hohe Glocke über Europa vorstellen, welche zum Atlantik und Richtung Asien unter NN abfällt.

    Tja, die 'Rings of Fire' werden schön langsam tätig werden. Die Kordilleren sind auch ein heißer Tip... die Energie läuft über die Bermudas... und das, was vom Himalaya über die Alpen nach Zentralamerika geht, verläuft auch über die Bermudas...die Anden nach Süden entlang... daher auch die elektromagnetischen Anomalien im Bermudadreieck.


    Wir sehen interressanten Zeiten entgegen, würden die Chinesen dazu sagen.



    Mercie
    La Dame
     
  4. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Der Fachausdruck Anomalie bedeutet nicht etwa etws A-Normales.
    Sondern nur, daß etwas symetrisch Regelmäßiges nicht mehr so
    symetrisch regelmäßig ist.
     
  5. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Seid ihr Bereit.
    Für:
    Supervulcano oder Deep Impact größer als 10 km Durchmesser ?
     
  6. poltergeistluxx

    poltergeistluxx Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    00293-48920-304992
    Werbung:
    ja das ist mir auch shcon aufgefallen ..

    http://www.tirol.com/chronik/unterland/76933/index.do

    http://www.baz.ch/news/ticker.cfm?k...&ObjectID=1DAE9C37-1422-0CEF-70E85BE0D5400525

    http://www.derwesten.de/nachrichten/im-westen/2008/2/18/news-24347684/detail.html

    http://afp.google.com/article/ALeqM5hsDM3Vy380lIp8WWZ3t5K5pXNpvA

    http://www.handelsblatt.com/News/Jo...s-erdbeben-erschuettert-suedgriechenland.html

    http://www.nzz.ch/nachrichten/kultu...n_panik_menschen_keine_schaeden_1.674821.html

    http://www.emfis.de/global/global/n...n_Erdbeben_und_Tsunami_Warnungen_ID67589.html

    http://www.baz.ch/news/index.cfm?ObjectID=27854013-1422-0CEF-70F6D89DAF90B4BC

    and so on ..
     
  7. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Oh.

    Kannst du eventuell in wenigen kurzen Worten erläutern, was wir unter Antigravitation zu verstehen haben sollten? Und wie sich die Erde zu einer solchen Wasauchimmerdasseinmag ummagnetiert?

    Das fände total nett
    die sich still vor sich hinwundernde Kinny
     
  8. Parusie

    Parusie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    18
    *schmunzel*
     
  9. La Dame

    La Dame Guest

    Zum Bleistift...


    http://www.zeit.de/2007/21/T-Antigravitation





    Mercie
    La Dame
     
  10. BigHug

    BigHug Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Eppstein (Taunus)
    Werbung:
    Find ich manchmal schwierig so Nachrichten. Solche Sachen passieren ständig. Vielleicht sogar schon seit anbeginn der Zeit aber es wird nicht immer davon berichtet und wenn dann so ein Bericht auftaucht kriegt man ein bißchen Panik.
    Da lob man sich doch manchmal :"Was ich nicht weiß macht mich nicht heiß" :wut1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen