1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Die ganze Frau!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Damour, 29. November 2017.

  1. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    4.437
    Ort:
    auf den Vulkanen
    Werbung:
    Hallo Foris!

    Nach knapp 4 Jahren ist es soweit. Ich durchlaufe einen ersten Testversuch mit meiner Erkrankung um wieder ganz Frau sein zu dürfen. Ich habe vor 4 Wochen die Pille nach jahrelanger Dauereinnahme abgesetzt und nun ist es soweit und ich menstruiere das erste Mal wieder.

    Nachdem meine Thrombozyten Ende September für meine Verhältnisse auffallend gestiegen waren, haben mein Arzt und ich beschlossen, es einfach zu probieren. Ich ließ mir mit dem Absetzen noch vier Wochen Zeit und hab in der Zeit eine Yogaworkshopreihe mit dem Thema Chakren mitgemacht und auch ein Intensivseminar für Meditation (7 Tage retreat mit der Arbeit über einen Koan).
    Beides hat mir nochmal enorme Kraft gegeben und mich sehr zentriert.

    Ich hatte im Vorfeld mit meinen Auftraggebern gesprochen und ihnen mitgeteilt, dass ich mich in den kommenden Wochen spontan krank melden würde, wenn es soweit ist, da ich dieses Erlebnis für mich durchleben wollte, und ich wusste ja auch nicht wie es wird und ob es klappt.
    Jetzt bin ich seit gestern zuhause und es geht mir wunderbar. Zum einen blute ich nicht übermäßig stark und zum anderen ist es so ein bewusstes Erleben meines Körpers. Ich glaube so bewusst habe ich das noch nie erfunden. Es ist wie ein Wunder, ich spüre so sehr den Fluss, ich fühle mich so weiblich und die Mutterkraft in mir fühlt sich so ausgeprägt und stark an. Es ist toll, zuhause im Nest zu sein, hier ein klein wenig umtriebig Dinge wie kochen und putzen zu genießen und anderseits gönne ich mir viel Ruhe und beobachte und zelebriere meine Menstruation.

    Ich habe mich die Wochen zuvor schon sehr viel mehr als Frau gefühlt und war viel stärker im Körper präsent als die Jahre zuvor.

    Ich bin so froh, dass ich einen Arzt habe, der mich so unterstützt und sich für die Dinge interessiert und die Herangehensweise meinerseits immer bejaht hat (Yoga und Meditation).

    Gesundheit fängt für mich im Innen an!
    Heilwerdung fängt für mich im Innen an!

    Namasté !
     
    Leopold o7, Hatari, Solis und 17 anderen gefällt das.
  2. Das mit dem Absetzen der Hormone habe ich schon vor 12 Jahren hinter mich gebracht - Chapeau, dass du diesen Weg auch gehst (y) Es kann sein, dass sich deine Mens nach Absetzen der Pille erst einmal wieder einpendeln muss, will sagen, es kann sein, dass sie im nächsten Zyklus deutlich stärker kommt - oder sogar ausbleibt. Auch ist der Abgang von relativ dicken, gelblichen Schleimpfropfen möglich. Das ist aber normal, ich habe das selbst erlebt und auch von anderen "Mitabsetzerinnen" gehört.

    Nach gut 6 Monaten war mein Zyklus wieder so, wie die Natur ihn vorgesehen hat :)

    Machst du "NFP" zur Verhütung?

    LG
    Blumenfreundin
     
    Damour gefällt das.
  3. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    4.437
    Ort:
    auf den Vulkanen
    Hallo!

    Ja, ich kann mir vorstellen, dass das alles noch eine Weile so sein könnte und sich erstmal einpendeln muss.
    Ich habe die Pille jahrzehntelang nie holen wollen, weil ich gegen Hormone war, durch meine Gerinnungserkrankung ging es dann nicht anders, da ich zu stark blutete nach ihrem Ausbruch, und ich sogar Transfusionen bekommen musste weil die Mens so stark war.

    Über die zukünftige Verhütung hab ich mir noch keine Gedanken gemacht , bzw. relativ unbefriedigende - die Alternativen sind alle nicht verlockend und Kupferspirale ist jetzt raus ... hatte immer damit verhütet aber durch die Erkrankung ist das keine Option mehr für mich.

    Lg
     
  4. Vielleicht könnte das hier künftig für dich eine Option sein?

    http://www.malteser-werke-ggmbh.de/index.php?id=113551

    http://www.nfp-online.de/

    Frau braucht halt nur dauerhafte Disziplin dafür - und Mann auch :D
     
    Damour gefällt das.
  5. Loop

    Loop Faith of the Heart Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    35.393
    Ich freu mich für Dich und drück Dir ganz fest die Daumen, daß es so gut weiterläuft und Du die Pille nicht mehr brauchst. :umarmen:
     
    Hatari, Damour und Blumenfreundin gefällt das.
  6. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    29.765
    Werbung:
    Ab wann ist eine Frau ganz?
     
  7. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    4.437
    Ort:
    auf den Vulkanen
    Wenn sie sich annimmt wie sie ist.
     
  8. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    29.765
    Und wie ist sie?
     
  9. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    4.437
    Ort:
    auf den Vulkanen
    Ja- das wäre fein! Ich war einfach nie ein Freund von Hormoneinnahme. Es war ok als es mir schlecht ging, was sonst hätte ich tun können ??? Aber nun geht es mir besser, ich bin auf einem gutem, heilsamen Weg. Und so war es immerhin auch eine Erfahrung, die ich gemacht habe. Und diese Erfahrung hatte ihre guten und ihre weniger guten Anteile. Jedenfalls hatte ich gleich in den Wochen nach dem Absetzen das Gefühl, dass sich viele Dinge wieder anders anfühlen. Und das ist bis jetzt ein wahnsinnig tolles Gefühl!
     
  10. Nussbaum

    Nussbaum Guest

    Werbung:




    Deswegen ist die Frau ein Wunderwerk der Natur und des lieben Gottes :)
     
    Damour gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden