1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Freude an der Freude

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von LoneWolf, 30. April 2014.

  1. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Braucht man für Freude eigentlich immer einen neuen, guten Grund oder kann man sich auch an der Freude erfreuen? An einer kleinen Freude, die sich sozusagen mit sich selbst multipliziert? Freude zum Quadrat?

    Ich kenne Ähnliches aus eigener Erfahrung. Die Angst bis hin zur Angst vor der Angst... den Hass, der niemals enden will, weil er sich aus sich selbst heraus am Leben erhält... alles schon gespielt in diesem Kino, grauenvoll.

    Nur mit der Freude mach ich da meine ersten Gehversuche. ich erforsche seit 11 Tagen die Freude, versuche sie stabil zu halten und gerade eben dachte ich daran, mich bewusst an der Freude zu erfreuen.

    Nur ein leichter Zweifel ist noch in mir, dass das vielleicht auch gefährlich sein und mich in den Wahnsinn führen könnte!? :confused:
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    vor dem wort
    "wahnsinn" hatte ich damals angst
    das klang so bedrohlich
    dann schlüsselte es mal jemand für mich auf
    den sinn...wähnen
    also geniesse deinen wahnsinn...und freue dich deines lebens
    auch wenn du vielleicht zur zeit nur? ne ahnung davon hast
    was da alles möglich werden könnte
    wieso dem hass und all dem kack mehr vertrauen...als dem wahnsinn der freude
    besonders dann
    wenn man sich wahnsinnig zu freuen beginnt..
    der aufstieg geht rauf und runter
    also wenns dir zuviel wird mit der freude
    dann wird dir schon was einfallen:D
     
  3. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.687
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Das liegt nur daran das der zivilisierte Mensch vergessen hat, was wahre Freude ist, so getrieben von Allem und Nichts, ständig läuft der analytische Verstand, als Hauptprogramm.

    Freude und Liebe sind ganz einfache Dinge, wenn man sie nicht überstrapaziert.
    Der Witz ist, dass sie nie verschwunden waren, sondern zugeschüttet vom vielen Kopfkino, was wie wann zu sein hat, Freude ist Flow, mitschwingen oder denken.

    Bewahr dir diese Gefühle wie ein Schatz. :umarmen:
     
  4. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    so getrieben von der Freude an der Freude wollt es mich heute hinaustreiben in die Nacht. Aber dann hab ich so einen gefährlichen Übermut bei gleichzeitiger körperlicher Müdigkeit in mir gespürt und entschieden, doch lieber zu Hause zu bleiben. Eine kleine Hexe hätte mich allerdings eingeladen, nichts Weltbewegendes, nur ein bisserl plauschen, aber ich weiß nicht recht... wie soll ich tun. Nein, lieber nicht, ich bleib zu hause und freu mich an der Freude über die letzten Tage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2014
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    die hexe haste gerufen
    am ende steht das leiden
    das braucht man
    #um sich auf die nächste freude dann wieder freun zu können
    durch biste
    wenne auch das leiden geniessen kannst
    und wenns nur ein klein wenig ist
    wenn drüber lachen kannst biste durch...:)
     
  6. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    Werbung:
    entscheide du, mein lieber,
    vielleicht mit ruhiger freude?

    ich liebe freude :)

    :umarmen:

    kona
     
  7. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Ich habe Grund zur Freude. Karsamstag vergess ich lange nicht, den aktuellen Kummer wie endgültig im Osterfeuer verbrannt, das hat gewirkt, eindeutig, das redet mir keiner aus :D Vorgestern ein befreiender Brief vom Gericht und heute nach längerer Pause wieder mal Kontakt mit Freunden, die ich fast aufs Spiel gesetzt hätte für was anderes, was ganz anderes. Das in meinem Leben trotzdem noch alles so einigermaßen an seinem Platz ist stimmt mich freudig und heute auch ein wenig übermütig, drum muss ich aufpassen. Meine Übermut kenn ich gut, da verlier ich schnell meine Erdung. Aber heute nicht. Genau, die ruhige Freude will ich mir erhalten.
     
  8. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    Mensch, du alter Sack, du bist glaube ich so alt wie ich. Fahr dich mal runter, du bist nichts mehr und wirst nicht mehr weltbewegendes bewerkstelligen.

    Komm runter in den Club der alten Säcke.

    Akzeptiere endlich.

    Und fange wieder an zu genießen
     
  9. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.687
    Ort:
    wo die Wirren irren ...

    A. ein Freund von mir sagt immer, machen wir uns nichts vor, der Lack ist ab.:D
     
  10. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ja, die Kellnerin in der Kneipe wird das auch ohne mich schaffen. :lachen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen