1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

die FRATERNITAS SATURNI, eine sekte?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von OoROSAoO, 10. Juni 2007.

  1. OoROSAoO

    OoROSAoO Guest

    Werbung:
    hi.

    habs hier gepostet, falls falsch bitte verschieben.

    nun, was sagt ihr zu meiner frage?

    warum ist es streng geheim was dort abläuft?
    warum möchten die brüder und schwestern unerkannt bleiben?
    warum gibt es dort einstufungen, wo man die alten brüder besonders hochhält und sich selbst klein fühlt?

    ja, es gibt einen grund warum ich EUCH frage, der ist aber erstmal unwichtig. bin gespannt auf meinungen....

    alles liebe
    rosa
     
  2. OoROSAoO

    OoROSAoO Guest

    ----> hier kannst du guggen----> http://www.fraternitas.de/

    freiheit, ist das höchste in der fs, man akzeptiert wohl jeden wie er ist.

    ist man auch frei, wenn man die fs als das einzigst wahre anerkennt?
    ist man auch frei, wenn man alles geheim halten muss? machen regeln frei?
     
  3. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Man ist frei Mitglied der FS zu werden, wenn man das möchte und man sich gegenseitig ein Jahr lang beschnuppert hat.

    Die FS ist freimaurerisch organisiert, das heißt, es gibt ein initiatorisches Gradsystem. Wenn man meint man müsse sich dadurch in den unteren Graden "klein" fühlen, hat man in der FS nichts verloren.
    Das ist bei den Pfadfindern nicht anders.

    Viele FSler möchten unerkannt bleiben, weil es genau solche Beiträge sind, die den Ansehen der Bruderschaft über Jahre geschadet haben. Weil sensationsgeile Kamerateams gerne mal Thelemiten auflauern oder sie an ihrem Arbeitsplatz aufsuchen und anfangen vor versammelter Mannschaft komische Fragen zu stellen.
    Sie möchten unerkannt bleiben, weil viele Leute das große Zittern bekommen, wenn sie das Wort Sexualmagie hören.

    Wo steht, dass man die FS als das "einzig Wahre" anerkennen muss?

    LG,

    543
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Frater hat ja schon gut geantwortet

    ausserdem ist das, was abläuft nicht "streng geheim", sondern einfach Diskret. Und das find ich ganz okay, denn ich posaune ja nicht in die Welt hinaus, was ich im priphaten Kreis tue und sage.

    Ausserdem haben Initiationsränge nicht sehr viel mit äusserer Hierarchie zu tun, sondern eher mit einer Inneren... Ich weiss nicht genau, wie das bei der FS ist, aber bei den Freimaurern hat ein Meistermaurer überall die gleichen Möglichkeiten, unabhänig ob er nun in weiterführende GRade eingeweiht ist, oder er es vorzieht im Blauen Orden zu bleiben. Die Intitiationen haben Persönlichen, Inneren, Spirituellen Charakter - im Umgang miteinander sieht man sich als Brüder unabhänig des Ranges (wobei natürlich, da ein Verein, auch ein Vorstand mit seinen "Macht"möglichkeiten Vorhanden sein Muss)

    Jedenfalls würde ich die FS kaum als Sekte bezeichnen, denn sie hat keine Kriterien, die für eine Sekte nötig sind

    Liebe Grüsse

    FIST
     
  5. NichtsSagend

    NichtsSagend Guest

    hallo frater, inwiefern fandest du den beitrag denn schadhaft? das sind doch eigentlich ganz harmlose fragen oder?:confused:
    lg*

    @ fist, das liest sich logisch und vollkommen verständlich... doch hätte ich dazu eine frage: wo fängt die welt da draußen an und wo hört sie auf?
    als bsp.: wenn (was ich ja nicht tue) ich zum gottesdienst gehen würde, dürfte ich jedem davon berichten, der es hören mag. und dort werden doch auch rituale vollzogen (z.b. abendmahl).
    auch dir einen lieben gruß
     
  6. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Werbung:
    Die Frage enthalten ja durchaus schon eine Wertung, oder?
     
  7. NichtsSagend

    NichtsSagend Guest

    ach so, hm ja- so habe ich das noch gar nicht gesehen. es sieht in der tat so aus als würde man sich verteidigen sobald man etwas dazu sagt.
    :liebe1:
     
  8. Frater 543

    Frater 543 Guest

    ;)

    Ich will Rosa jetzt auch nicht Meinungsmache unterstellen. Ich glaube schon, dass es sie interessiert, aber ich sehe es schon kommen, das hier demnächst wieder die großen Gerüchte auftauchen. :D
     
  9. OoROSAoO

    OoROSAoO Guest

    danke ihr lieben für eure antworten.

    @543, dank dir. verstehe mich net falsch, ich habe nicht geschrieben, dass man die FS als das einzigst wahre anerkennen muss.

    es gibt jemanden der es tut. es ist sein heiligtum, da geht nix drüber. diese person sieht sich dort klein "hat ja noch lange nicht alles so drauf wie die grossen dort".....

    die meister der Fraternitas Saturni tragen meines erachtens verantwortung und dazu gehört, die brüder und schwester immer auf den boden zurück zu holen und zu erden. wer dies nicht tut, sonnt sich in aufmerksamkeit und bewunderung. das hat sektencharakter. es tut mir leid, dass ich das so schreibe, es gibt gründe dafür.


    alles liebe von
    rosa
     
  10. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Werbung:
    Hmm, ich kann diese spezielle Situation natürlich nicht bewerten, aber immer wenn man sich über eine Gruppe definiert, egal welche, ist das nicht gut, zeugt meiner Ansicht nach von Komplexen, liegt aber denke ich in der Eigenverantwortung des Einzelnen.

    Die höhergraduierten Geschwister haben sicherlich eine Verantwortung innerhalb des Ordens und was die Rituale betrifft und ich wage mal zu behaupten, dass sie das auch ernst nehmen.
    Und alle haben sie auch eine Verantwortung, was ihre Eide betrifft, die sie bei den Initiationen geschworen haben. Dazu gehört die Geheimhaltung und diese Eide werden sehr ernst genommen.

    Obwohl Du mir ja nun noch ein paar zusätzliche Infos gegeben hast (ich antworte gleich), kann ich mir da noch kein klares Bild zu machen.

    Die FS hat meiner Ansicht nach keine Sektenstrukturen!

    LG,

    543
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen