1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Frage ohne Antwort

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Gartner, 28. April 2010.

  1. Gartner

    Gartner Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    498
    Werbung:
    Wo verläuft die Grenze zwischen Spontanität und Taktlosigkeit?

    ...ich finde, daß man jederzeit spontan etwas tun und sagen kann,
    sofern es die Situation erlaubt. Für mich ist es vor allem der Ton,
    der die Musik macht. Doch ich habe erkannt, daß nicht jeder Mensch
    musikalisch ist. Nicht jeder hat ein feines Gehör und nicht jeder hat ein
    Taktgefühl, wie ich schmerzlich in der Tanzschule vor vielen Jahren erlebte.

    Abzuschätzen wieviel Spontanität eine Situation erlaubt, ist für denjenigen schwer,
    der nicht über dieses feine Gehör und nicht über dieses Taktgefühl
    verfügt oder bei dem es nicht so ausgeprägt ist. Spontanität dagegen hat
    für mich einen spielerisch, kindlichen Charakter und dagegen ist grundsätzlich
    nichts einzuwenden.

    Was denkst du darüber?


    lg, Anna
     
  2. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Geile (Spontan) Frage.

    War ich jetzt taktlos?

    Denke mal nach.

    Antwort folgt.
     
  3. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Spontanität und Taktgefühl schliesst sich aneinander aus. Taktgefühl bedarf vorheriger Überlegung, aber Spontanität läuft ohne Überlegung ab
     
  4. Gartner

    Gartner Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    498
    ...hm. Vielleicht ist Takt für Menschen unterschiedlich?
    Je nachdem, wie ihre Einstellung ist?
     
  5. Gartner

    Gartner Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    498
    ...und wie verläuft die Grenze, wenn sie sich gegenseitig ausschließen, wie du sagst?
    (ich persönlich habe da keine Antwort darauf; würde jedoch deine Meinung interessant finden)
     
  6. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Es gibt bei Spontanität keine Grenze, da spontan immer unüberlegt ist. Taktgefühl kann nur der haben, der vorher drüber nachdenkt, was er eigentlich sagt.
     
  7. Gartner

    Gartner Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    498
    Ich meinte die Grenze zwischen Spontanität und Taktgefühl, weil du sagtest, sie schließen einander aus. Das habe ich mir bildlich vorgestellt. Vielleicht meintest du es aber anders.

    Wenn du sagst, daß nur derjenige Taktgefühl haben kann, der bevor (er handelt) darüber nachdenkt, so meine ich nicht, daß er damit automatisch Taktgefühl hat. Ganz im Gegenteil. Jemand kann sich überlegen, was er sagt und dennoch dem anderen gegenüber völlig taktlos sein.
     
  8. morgaine68

    morgaine68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Hannover
    Hallo erstmal,
    spontan fällt mir dazu ein: Sender und Empfänger sowie Ursache und Wirkung.
    Jeder empfindet Dinge anders und hat seine eigene Warheit.

    :rolleyes: mmmmh wie fühlt sich das grad an?
    licht und liebe morgaine
     
  9. Gartner

    Gartner Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    498
    Hallo, zurück!

    Also das fand ich jetzt total taktvoll. :D
     
  10. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Das verwechselst du dann mit Ehrlichkeit
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen