1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Formen der Liebe

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von einsseinerleben, 19. Dezember 2014.

  1. einsseinerleben

    einsseinerleben Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    321
    Ort:
    79771 Klettgau
    Werbung:
    Ein Ausleben der Liebe ist wohl eines der dringendsten Bedürfnisse aller Lebewesen.
    Was nur auffällt ist, dass es wohl verschiedene Formen der Liebe gibt, mit einer entsprechenden Ausrichtung. Auffällig bei uns Menschen.

    Ich würde hiermit gern meine Betrachtungsweise der Vielfalt der Liebe aufzeigen, um den Unterschied einer Kompensation oder Interpretation der Liebe anzubieten.

    Meiner Betrachtung nach gibt es 3 Formen der Liebe.
    Vielleicht kann man Diese sogar ergänzen.

    Die Liebe unseres Egos
    Es ist eine Liebe zu unserem selbstgemachten Gedankenkonzept. Sie beinhaltet Alles, was unser Ego mit seinen Vorstellungen erhält. Von der Traube bis zum Auto; eigener Ideale und persönlicher Besonderheiten. Ein Gegenüber oder Partner wird nur als Werkzeug zum Erhalt unseres Egos erkannt und auch nur als Körper bewertet. Die Liebe zu einem Gegenüber beinhaltet stets ein Dienen zugesprochener Rollen und verabredeter Symbiosen.

    Die Liebe aus einer Erinnerung heraus
    Hierbei geht es um eine Liebe zu einer bestimmten Person aus einem anderen Leben.
    Aus einem sogenannten „Seelenvertrag“ heraus. Da jeder „Seelenvertrag“ eine „Täter-Opfer-Beziehung“ beinhaltet, spürt man zwar die Liebe zu dieser Person, nur die in dieser Welt geschaffenen Eckdaten passen selten zusammen, so dass Konflikte fast unausweichlich sind.

    Die bedingungslose Liebe

    Es ist eine Liebe ohne Bedingungen und zwar äußerliche, bzw. weltliche.
    Es ist eine Liebe auf rein geistiger Ebene ohne Forderungen und Erwartungen.
    Es ist das Gespür der geistigen Zusammengehörigkeit und der Einheit.

    Da wir Geistig sind, die Form erschaffen haben und selbstgeschaffenes nicht loslassen wollen, versuchen wir alle 3 Bereiche der Liebe zu erfahren.

    Nur irgendwie blockieren sich Diese gegenseitig und so kann es schon mal vorkommen, dass man um eine Form der Liebe zu erleben, auf einen anderen verzichten muss.
    Na so ne Kacke oder? :cry3:

    Und zudem gibt es noch die Verunsicherung in der Interpretation der Selbstliebe.
    Was ist wohl damit gemeint und was soll Diese in uns nähren? :whistle:
     
    maiila, SoulCat und Glückskeks333 gefällt das.
  2. chocolade

    chocolade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    3.476
    Die Liebe des Egos ist nicht wirklich Liebe zu nennen, oder ? Es kann sich niemals so anfühlen wie echte Liebe.

    Die Liebe aus einer Erinnerung heraus- wie du es nennst- finde ich in der Tat sehr faszinierend- sie wirkt so unglaublich echt und oft so derart fehl am Platz-sie kann sehr geheimnisvoll sein, sehr tief...und irgendwie rätselhaft was man nun damit tun soll ? Schwer dem zu entkommen.

    Bedingungslose Liebe habe ich nie kennen gelernt, nur jede Menge Leute, die darüber reden und diese "fordern".

    Es gibt rein geistige-freundschaftliche Liebe oder rein emotionale Liebe, oder körperliche Liebe oder spirituelle Liebe...oder eine Mischung aus allem.

    So lange wir zu viel über die Liebe nachdenken und reden haben wir nicht genug Zeit sie zu leben.
     
    einsseinerleben und urany gefällt das.
  3. Lynvinial

    Lynvinial Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    27
    Tolle Gedanken zum Thema Liebe, danke dafür! :)

    Ich bin der Meinung, dass es gerade bei der Liebe unendliche Arten gibt, weil das Verständnis von Liebe ja nicht universell ist. Klar, es gibt Definitionen davon, aber ich denke, dass Liebe nie gleich gefühlt wird, weil ja auch kein Mensch gleich ist.
    Daher bin ich beim Thema "Ego", das du hier ansprichst auch ein wenig skeptisch, kann den Gedanken jedoch gut nachvollziehen. Deine Erklärung klingt auch "positiver", als z.B. der Narzissmus (da Eigenliebe). Habe so noch nicht darüber nachgedacht, aber ich denke, jeder trägt ein wenig Liebe zum Ego in sich - was ja durchaus gesund ist.

    Deine beiden anderen Formen finde ich auch besonders schön, einsseinerleben. Beide " kennt" man schon von der groben Begrifflichkeit. Gerade nach der bedingungslosen Liebe streben ja viele bzw. fordern, wie mein Vorposter bereits erwähnte.

    Aber da gibt es noch mehr Formen, denke ich. chocolade hat das schon ganz gut beschrieben :)
     
  4. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    mich interessiert eher WARUM sich viele überhaupt die bedingungslose liebe wünschen. ist diese am einfachsten, am bequemsten oder nicht sogar auch eine form von bedingung? anders wäre es vielleicht zu formulieren... wenn jemand so lieben möchte/kann ohne das gleiche für sich selbst zurück zu wünschen sondern die art der erwiderung offen läßt.

    bedingungslose liebe empfinde ich für die wenigstens menschen als lebbar. denn diese ist oft... dann nur auf einen oder wenige menschen bezogen und somit erfüllen diese indirekt ja auch gewisse bedingungen?!
     
  5. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    13.765
    Ort:
    Hessen
    Nein, bedingungslose Liebe ist auf Nichts und niemanden bezogen. Sie ist .
    Wie eine Blume die duftet, der Blume ist es einerlei , ob ein Mensch oder ein Insekt den Duft geniest, oder niemand.
    Sie duftet einfach, weil sie zuviel davon hat. Man liebt einfach , weil man die Liebe ist.
     
  6. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    mich interessiert eher WARUM sich viele überhaupt die bedingungslose liebe wünschen. ist diese am einfachsten, am bequemsten oder nicht sogar auch eine form von bedingung? anders wäre es vielleicht zu formulieren... wenn jemand so lieben möchte/kann ohne das gleiche für sich selbst zurück zu wünschen sondern die art der erwiderung offen läßt.

    bedingungslose liebe empfinde ich für die wenigstens menschen als lebbar. denn diese ist oft... wenn dann nur auf einen oder wenige menschen bezogen und somit erfüllen diese indirekt ja auch gewisse bedingungen?!
    und wieviele menschen können das? das würde doch eine art imunität bedeuten oder nicht? d.h. dem menschen wäre es wie der blume einerlei ... ob er geliebt werden würde, verachtet werden würde ect. ?

    nur wenn eine blume zerknickt oder abgebrochen wird... duftet sie auch nicht ewig. zumindest kürzer als wenn diese unberührt bleibt.
     
  7. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    13.765
    Ort:
    Hessen
    Wenn du das Wort bbedingungslos nicht magst, lass es einfach weg.:D Kannst sie auch Seins-Liebe nennen.
    Ich glaube , dass wir langsam immer mehr in die Liebe wachsen und es immer mehr Liebende gibt. So , wie es auch immer mehr Erwachte gibt. Das geht Hand in Hand.
    Obe es der Blume oder dem Menschen einerlei ist , glaub ich kaum, eher stellt sich die Frage garnicht.
    Wenn man seine Bestimmung lebt, ist das immer so, als wenn eine frohe Botschaft damit einhergeht.
    Aber mit es stimmt , der Mensch der in der Liebe ist, in dem Seinszustand Liebe, dem ist es egal , ob er geliebt wird oder nicht.
    Da gibt es keine Absicht.
    So einen Menschen liebt man gerne........:)
     
    SoulCat und Inti gefällt das.
  8. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    na dann ist es ihm auch wohl egal wie er behandelt wird bzw sich bebehandeln läßt ;) so wie der blume der es egal ist ob sie aus ihren "bedingungen" oder "sein" gerissen wird um überhaupt duften zu können?

    kann ein mensch wirklich ohne liebe durch einen anderen dahin wachsen? ist ja alles scschön und gut. ..nur diese prozesse die du beschreibst...bedingen diese nicht wiederum andere menschen? wie will jemand oder etwas ALLEINE in diesen zustand kommen?

    und was bringt uns auf erden die bedingungslose liebe im praktischem leben? also um das leben fühlen und spüren zu können?

    der letzte satz...so einen menschen liebt man gerne, ist ja auch schon ziemlich aussagekräftig. und schon oft war hier zu lesen das der mensch eher schlechter wird. nun ja....
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2014
  9. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    13.765
    Ort:
    Hessen
    Uii, alles ganz schön viel Fragen.
    Ich denke, es ist niemandem egal, wie man behandelt wird.
    Ich denke, dass ein verwirklichter Mensch, der die Liebe lebt, weil es seine Eigenschaft ist, nicht darauf angewiesen ist, geliebt zu werden. Man wächst durch die verchieden Dimensionen der Liebe zu der bedingungslosen Liebe. Diesen Weg geht man nicht alein,
    Liebe hat verschiedene Ebenen, die zusammen mit anderen gegangen werden. Wenn man aber die spirituelle Ebene der Liebe erlangt hat, dann bedarf , bedingt es nichts- und niemanden. Dann ist man die Blume ;):D

    Aber ehrlich, was ist das denn für eine Frage .:love:
     
    SoulCat und Inti gefällt das.
  10. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    meine eigentlichen fragen wurden trotzdem nicht beantwortet ;) macht aber nix...lasse die theorie mal so stehen. denn praktisch leben tut es wohl kaum einer um es zu wissen ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen