1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

die Euro Lüge....

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von jora, 6. Oktober 2011.

  1. jora

    jora Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    7.534
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    von Prof. Wilhelm Hankel
    ich glaube das Buch erschien 2007

    ganz interessant, was dieser Mann über den Euro zu sagen hat....
    es gibt 5 Teile eines Interview´s über die Euro Lüge...
    stell mal die ersten 3 hier rein....





    lg
    jora
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  2. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.296
    Kenne das Interview... Das ist einer von denen, die all das was jetzt geschieht schon vor vielen Jahren (nicht "erst" 2007) vorhersagten. Er gilt ja als "Euro-Skeptiker"... wurde von der Presse zum Teil niedergemacht und in die rechte Ecke gestellt. Das Dumme dabei ist, dass er und seine 4 Kumpels, die beständig klagten, nie gehört wurden aber Recht hatten und haben.
     
  3. jora

    jora Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    7.534
    Ort:
    Bayern
    ...tja, wäre uns viel erspart geblieben wenn man auf solche leute gehört hätte...
    man macht es sich immer einfach, wenn man kritiker in die rechte ecke stellt...

    europa ohne gemeinsame währung, hat doch immer gut funktioniert...war doch alles bestens....

    lg
    jora
     
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD

    jora,


    das halte ich zwar ein gerücht, dass europa ohne euro gut funktioniert hat, aber mit euro ging es bergab...:lachen:



    shimon1938
     
  5. Darkhorizon

    Darkhorizon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    8.264
    Ort:
    nieder-und oberbayern
    na, wenn ich mir jetzt zb. griechenland ansehe...für sie hat es vor dem vereinten europa recht gut funktioniert..zumindest im verhältnis zu heute...
    und jeder der ein bisschen rechnen kann wird sich eingestehen das es bei uns ebenso war...der euro bringt lediglich denen etwas die wirklich abkassieren...und irgendwann, wenn es so weiter geht, wird auch der mittelstand verschwinden....dann wird es nur noch arm und reich geben...
     
  6. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.116
    Werbung:
    hättet ihr lieber ein europa, wie es war -

    in sich selbst zerkriegt?

    mir ist das jetzt lieber -
    ein europa in seinen geburtswehen...

    mit allen schmerzen.
     
  7. Darkhorizon

    Darkhorizon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    8.264
    Ort:
    nieder-und oberbayern
    von welcher zeit redest du denn?.. [​IMG]
     
  8. jora

    jora Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    7.534
    Ort:
    Bayern
    wann bitte war das?.....ich denke, bevor der euro eingeführt wurde, doch alles einigermaßen gut war....jeder konnte reisen...wir hatte gute handelsbeziehungen.....
    dieses europa mit der gemeinsamen währung, hat doch uns normalbürger nichts gebracht....wo bitte haben wir jetzt mehr als vorher?.....

    lg
    jora
     
  9. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.296
    Du formulierst gelesene Phrasen... es ist naiv so zu denken. Wann befanden sich die europäischen Staaten miteinander im Krieg? Bis 1990? bis 2000? Und was kommt denn jetzt? Sicher nicht Krieg im Sinne von Land gegen Land. Aber es wird in einigen europäischen Ländern zu Bürgerkriegsähnlichen Zuständen kommen. Staat gegen Bürger. Und da reden wir nicht von ein paar Demonstranten die mit Tränengas beschossen werden. Das könnte und ich denke es wird, deutlich krasser. Daraus entstehen kann dann auch schnell ein Militärputsch... Und dann ist jede Demokratie (wobei ich momentan nicht weiß, wo man in der EU noch von wirklicher Demokratie sprechen kann) voll auf der Kippe.

    Man mag übertrieben finden was ich hier als möglich ansehe, aber ich halte das ehrlich gesagt eher für wahrscheinlich als nur für möglich. Es ist im Grunde nur eine Frage der Zeit. Das Problem ist m.A.n. das es keine Lösung gibt. Abgesehen von Bewusstseinsaufstieg 2012 :D
     
  10. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.274
    Ort:
    Achtern Diek
    Werbung:
    Ist der Euro sehr im Schwanken,

    bezahlt´s halt mit schweizer Franken.

    Andere Währungen sind auch nur Lappen?

    Es gibt doch noch die schweizer Rappen.......

    :D


    LG
    Juppi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen