1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die EU Wirtschaftsregierung kommt

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von esoterix, 15. Juni 2010.

  1. esoterix

    esoterix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Werbung:
    Wie ich heute Morgen vernehmen durfte, sind sich Merkel & Sarkozy weitgehend einig, eine gemeinsame Wirtschaftsregierung zu installieren. Der nächste Schritt der Entdemokratisierungswelle steht also unmittelbar bevor. Nachdem Staatsrechtler schon seit Jahrzehnten davor warnen, dass die treibenden Kräfte eine europäische Regierung durch die Einführung einer gemeinsamen Währung erzwingen wollen, hätten sie es damit faktisch geschafft. Wenn wir nun Motive und Persönlichkeit der Rädelsführer betrachten wird klar, dass es sich dabei um die endgültige Aufgabe der deutschen Nationalität handelt. Was bisher nur schleichend und verdeckt geschah, wird damit offiziell besiegelt. Das Verrückte dabei dürfte sein, dass sich sowohl Merkel, als auch Sarkozy als eigentlicher Sieger fühlen werden, es aber nur der Franzose sein wird, denn: Er weiß ganz genau, dass seine geheuchelte Bündniswilligkeit zu wirtschaftlichen Vorteilen der Grande Nation führen wird und sich jeder Franzose als Staatsbürger der Führungsmacht fühlen wird - ohne jeden Zweifel. Merkel hingegen wird es als Sieg verbuchen und die ihr lästige Verantwortung endlich los zu sein. Sie wird uns, vielleicht letztes Mal, zum eigenen Vorteil verkaufen und sich mit der Verwaltung des Niedergangs zufrieden geben. Auf den Versagerfotos der Gipfeltreffen wird ihr Freibiergesicht auch weiterhin zu sehen sein. An mehr ist sie ohnehin nicht interessiert.:rolleyes:
     
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Shalom esoterix,

    brauchst du die fahnenschwingende erznationalität der deutschen? ich weniger... bisher sehe ich nicht ganz, welche grundsätzliche einwände gegen ein vereinigstes europa gibt-- alledings die vereinigung müßte ganz anderes vonsatten gehen!


    shimon
     
  3. mdelajo

    mdelajo Guest



    Shimon, bei allem Respekt. Aber wenn es für dich nur die beiden Varianten der buckelnden, sich möglichst ihrer Wurzeln schämenden und demütig krauchenden Deutschen, die gerne ihre Herkunft verneinen und der fahnenschwingenden Erzdeutschen (du denkst da sicher an eine ganz bestimmte Gruppe) geben sollte, so ist das nicht sehr weitsichtig und seeeehr, sehr voreingenommen.

    Esoterix, es wäre schön, wenn es dazu Konkreteres an Quellen gäbe, daß man sich mal einlesen kann.

    Besten Dank im voraus,

    :)
     
  4. esoterix

    esoterix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Hallo Gräfin,

    viel Konkretes gibt es dazu offenbar noch nicht, ich hörte die Meldung heute im ZDF-Moma. Hier steht es auch: http://www.ftd.de/politik/europa/:europaeische-wirtschaftsregierung-merkel-erschmust-minimalkosens-gegen-sarkozy/50127711.html


    @shimon: natürlich brauch ich die nicht. Aber drum geht es doch gar nicht. Alle Welt will heute von uns profitieren. Nachdem wir die DDR saniert haben, sollen wir nun nicht nur den schwachen Rest Europas stützen, sondern auch noch die in etwa gleich starken Schwesterstaaten. Über das Gespenst EU machen wir das seit Jahrzehnten, nun kommt auch noch die Ausgleichsleitung Euro dazu. Wir gehen längst selbst am Stock und depperte Gestalten lassen immer noch mehr daraufpacken. Das Endziel ist absehbar: gleiche Wirtschaftskraft (der Bevölkerung) überall, in etwa auf dem Niveau Polens. Und wir sollen ruhig sein, weil alles nur zu unserem Vorteil wäre.
     
  5. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    liebe gräfin,

    es geht bei esoterix weniger um die "natinalkonservativen" (ich hoffe wenigstens -- bei mir auc nicht!), sondern viel mehr um die generelle ablenung von vereinigstes europa... denke ich ....

    ich bin noch immer der ansichet, dass die idee "eu" (vereinigstes europa) nicht schlecht ist und auch vorteile bringt....allerdings, eu müßte vollkommen anders erschaffen werden.


    shimon
     
  6. esoterix

    esoterix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Werbung:

    eben, du sagst es, lieber shimon. Sie jubeln uns ein vereintes Europa der Konzerne unter, in dem ein Türke gleichberechtigt neben einem Franzosen, Serben, Spanier und Isländer stehen soll. Da lachen ja die Hühner. :lachen:

    Es ist nichts weiter, als eine von den Geldsäcken selbst installierte Geldpumpe. :lachen:
     
  7. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom esoterix,

    apropo polen... poen hat ein wesentlich höheres wirtschaftswachstum als deutschland und wenn ich richtig informiert bin dann werden sie uns in absehbare zeit wirtschaftlich überflügeln.

    meienes erachtens, wir von der eoterikforum können nicht eu "abschaffen" -- ich hoffe mit diskurs dazu beizutragen, dass die eu "besser" (also menschenfreundlicher) gestaltet wird.



    shimon
     
  8. Nightbird

    Nightbird Guest

    Shimon ich glaube Du hast den Lissabon Vertrag noch nicht wirklich verstanden. Das Europa, was geschaffen werden soll und mit dem Lissabonvertrag besiegelt wurde, verpflichtet nicht nur die Mitgliedsstaaten zur Aufrüstung aus nicht nur wirtschaftlichen Interessen, es untergräbt gleichzeitig die Souveränität eines jedes Staates. Dieses ganze Gefasel von Gemeinschaft dient nur dazu, diese Wahrheit vor den unwissenden Massen zu verschleiern. Es gab Tumulte deswegen im EU_Parlament, weil einige diesen Schwindel durchschauten. Such mal auf youtube nach Videos mit Nigel Farage, einer der wenigen im Eu Parlament, die sagen, was da wirklich gespielt wird.

    VG
    Night
     
  9. Falkenfee

    Falkenfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    8.493
    Ort:
    Niedersachsen
    L*G* Fee
     
  10. esoterix

    esoterix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Werbung:
    werden sie ganz sicher nicht. Vielleicht werden sie sich mit ihrer USA-Arschkriecherei in gewissen Wirtschaftskreisen beliebt machen, aber da kommt ansonsten nicht viel. Wir haben bereits familiäre Beziehungen nach Polen. Und was wir von dort aus 1. Hand erfahren, sieht anders aus: Es kommt dort nichts bei der Bevölkerung an. Sie haben zwar in jeder Stadt Aldi, Lidl, Tengelmann und Mediamarkt, aber ein Facharbeiter bekommt auch heute noch nicht mehr, als umgerechnet ca. 300€ im Monat. Merkste watt?


    Klar, was in der Welt ist, damit müssen wir leben. Ob es sich dabei um enen zweiten Kropf oder eine Eisenkugel am Bein handelt. Was willst du da besser machen? Die EU als Wirtschaftsraum ist schon sinnvoll, aber sie müssen ja alles mit der Brechstange durchsetzen. Wenn wir dabei bedenken, dass es nur ums Geld geht, wird klar, dass es für uns hier nur noch bergab gehen kann. Man kann schon den stärksten Esel höher belasten, als die schwächeren. Wenn die anderen alle schlapp machen, ist auch er schnell verloren. Und es geht z.Zt. auch darum, dass die Franzosen uns an der Nase herumführen und unsere Regierung macht notgedrungen mit. Thats it.

    esoterix
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen