1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Engeln führen mich um Heil in diese Welt zu bringen!

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von styrian spirit, 23. März 2007.

  1. styrian spirit

    styrian spirit Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Beiträge:
    530
    Ort:
    Steiermark (Nord)
    Werbung:
    Hallo liebe Engelfreunde!
    Seit letzter Woche hat sich in meinem Inneren total viel verändert, es ist so als sei ich ein neuer Mensch, obwohl ich nicht weiß ob und wie lange ich im Job bleiben kann bzw. es zulasse.
    Aber ich habe so einen inneren Frieden zur Zeit, weil mir nix passieren kann, wenn ich nach einem Monat wieder gehen muss kann ich wieder in meinen Saisonjob gehen.
    Aber was ich Euch berichten will ist, dass ich jetzt immer mehr und mehr weiß was meine Aufgabe ist, die Buchhaltung ist nur ein temporärer Job den ich mir im Alter von 22 ausgedacht habe, wo ich eigentlich nur meine Ruhe wollte, denn ich kann hier nur die "reichen" Unternehmer noch reicher machen, bzw. ihre Steuern mindern.
    Mein Aufgabe ist es Menschen zu helfen die benachteiligt sind, seis das sie psychisch labil bzw. krank sind wie ich es bin, körperlich behindert, alt, totkrank oder in sozialen Schwierigkeiten. Wenn ich nur noch einmal studieren könnte, würde ich die Sozialarbeit studieren, denn das wird mein Schlüssel.
    Oder ich übe diese "Sozialarbeit" ehrenamtlich aus.
    Ja ich danke jedensfalls den Engeln, dass sie mir das gezeigt haben durch diesen Job den ich jetzt ausübe.
    DANKE!
    Mein Ziel ist es ein "Engel der Erde" zu werden. Wie auch immer das aussehen mag?

    LG Markus
     
  2. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    ich wollte Dir vorgestern eine PN schreiben, aber Dein "Postkasten" ist voll.
    Viele liebe Grüße
    Salaya Ayjanda Rii
    Ingrid
     
  3. DieWolfsfrau

    DieWolfsfrau Guest

    "Schaumgeborener Markus"

    Ich glaube du hast jetzt echt eine Hürde geschafft.
    Du klingst toll:liebe1:
     
  4. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo Markus

    *Gänsehaut pur, und ein Strahlen im Gesicht... :) Ich freu' mich sooo sehr :) :) :)

    Viele liebe Grüsse :liebe1:

    lichtbrücke
     
  5. snemelc

    snemelc Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    238
    Ort:
    wien/ ma. enzersdorf
    gratulation markus!
     
  6. styrian spirit

    styrian spirit Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Beiträge:
    530
    Ort:
    Steiermark (Nord)
    Werbung:
    Ja gestern war ich noch voll Euphorie, doch heute war die Angst wieder stärker, stecke einfach fest in meinen Verhaltensmustern und komme nicht mehr weg. Ich muss es akzeptieren, jeden morgen mit der Angst vorm Tag aufzuwachen und jede Nacht mit der Angst vor der Nacht schlafen zu gehen.
    Da ich im Job noch mehr angst haben muss, und noch mehr Druck habe hole ich mir bald Tabletten gegen Angst, um mein Leben zu überstehen.
    Ich weiß, dass es mir die Engeln mit dem Job gut meinen doch das Vertrauen ist einfach nicht mehr da, ins Leben. Ich vertraue nurmehr darauf, dass ich irgendwann sterben werde, und endlich ohne Angst im Jenseits aufwachen darf und mich endlich vom Leben erholen zu können!

    LG Markus
     
  7. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    hallo markus!

    na, das wird doch wohl nicht in kurzer ausflug in die hoffnung und das positive gewesen sein?

    setz dich selbst nicht unter druck, verhaltensmuster bilden sich nicht von heut auf morgen und lösen sich auch nicht von heut auf morgen.

    und vertrauen in die engel kannst schon haben, denn sie helfen dir mehr als dir dzt. bewußt ist, nämlich dich selbst als mensch zu entdecken und was alles in dir steckt.

    wünsch dir was!

    lg luce8
     
  8. Athenia

    Athenia Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Österreich
    Hallo,

    Also ich finde es schade, wenn du deine Träume so schnell aufgibst... Höhe und Tiefe haben wir alle, sie kommen und gehen wieder.. Tabletten und Flucht sind keine Lösung, ja vielleicht eine Zeit lang, aber irgendwann muss man sich die DInge stellen und daran arbeiten.... weil das ist ja der Grund warum wir da sind, um aus unsere Fehler zu lernen, und aus gewisse Verhaltensmuster rauszukommen. Das es leicht ist sagt niemand, aber es ist zu schaffen, man muß es nur wollen.
    Die Engel stehen DIr immer zu Seite, egal was du tust oder denkst, auch wenn du zweifelst, und vor allem sie lieben bedingungslos..... da weißt du wahrscheinlich schon aber trotzdem möchte ich es Dir noch einmal erinnern, vielleicht siehst dadurch ein bißchen Licht ins Dunkel :) . Klar die Engel werden deine Probleme auch nicht für DIch lösen, aber wenn du sie darum bittest können sie Dir helfen.... hab nur Vertrauen und vor allem Geduld..

    Viel Gluck lieber Erdengel :angel2:

    Athenia
     
  9. Delfine

    Delfine Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    517
    Ort:
    OÖ Linz
    Hallo StyrianSpirit,

    Engel hin oder her...möchte dir nur mitteilen, was mir dazu einfällt, vll kannst was damit anfangen. Mit Engel auf Erden fällt mir zum Beispiel die Tätigekeit des Channelings ein. Man kann dazu sagen was man will, gibt solche und solche. Ich kenne eine Frau, die das gut macht, channelt die Botschaften des höheren Selbst.. auf Kassette. .. und hilft so den Menschen...
    Das mit der Sozialarbeit udn dem Studieren...muss ned sein höchstens als rotes Kreuz und Samariter oder so...

    irgendwie musst du schaun, dass du diese entschuldigung depatn, also leidendruckerzeugenden ASpekte irgenwohintransformierst,.. indem du dir das passende suchst und findest...aber das ist leichter gesagt als getan, wem sagst das?

    Und ich sag dir nur das eine: Jeder der da gscheit redet, der kann das einfach nicht nachvollziehen, was es heißt, immer an der Grenze und der Kippe zu leben, Angst zu haben, dass man wieder die Existenzgrundlage verliert, ständig Niederlagen zu erleben, Getadelt und beanstandet zu werden, so lange bis man nicht mal mehr weiß, was das Wort Ego bedeutet. Das muss zuerst einmal jemand aushalten. Am Schluss bist dann sicher mal geläutert, auch wenn du am Leben bist, dann durch die Hölle gegangen ( mit der Sonne im 8. HAus und DEM Mondknoten allemal)

    Mein tipp an und für dich: Beschäftige dich aktiv und intensiv mit diesen Themen, die dich interessieren. sei es channeling oder der geistigen welt, den Hintergründen und Abgründen der Seele
    und denke dir nur eines: Du weißt nie, was das beste für dich ist. Du kannst es nicht wissen. Deshalb kannst du logischerweise genausogut annehmen, dass das was dir geschieht, zu deinem Besten ist. Weil dir das dann gut tut. Wenn du annimmst, dass das was dir geschieht, zu deinem NAchteil ist, schadet dir dieser Gedanke...emotional..

    lb Grüße Delfine
     
  10. Lighthouse

    Lighthouse Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    ganz ernsthaft: markus ich glaub du musst dich zuallererst einmal mit dir selbst auseinandersetzen, dich selbst lieben lernen. erst dann kannst dich wirklich auf andere sachen einlassen, andere lieben. und die liebe weitergeben.
    dass die engel mal kurz in die finger schnipsen und dann ist alles gut, das spielts leider nicht. da wirst schon ein bisschen mithelfen müssen.

    dieser eindruck bezieht sich jetzt nicht ausschließlich auf diesen beitrag, sondern auch auf die anderen von dir, die ich hier schon so gelesen habe.

    himmelhoch jauchzend - zu tode betrübt. eine achterbahn ist ein schmarrn dagegen. sorry - aber so kommst du mir vor.
    ich wünsch dir alles, alles gute
    und dass du findest, was du brauchst
    alles liebe
    lighthouse
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen