1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die einfachste Meditationsart - Der Samadhi-Tank

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von chamuel999, 2. Dezember 2006.

  1. chamuel999

    chamuel999 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2006
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo!

    Habe hier mal einen Bericht übers Floaten geschrieben.
    Man verbringt die Zeit in einem von Licht und Geräuschen abgeschotteten Tank und schwebt in einer hochkonzentrierten Salzlösung. Hab noch nie etwas effektiveres gemacht. Kennt ihr das?

    "Da dein Körper von den meisten Aufgaben befreit ist, die ihm sonst in der Außenwelt auferlegt werden, kannst du nun die feineren Schwingungen und Empfindungen, die hinter dem Alltags-Funktionieren sind, spüren. Jeder einzelne Muskel entspannt sich tiefer, als du es bisher in deinem Leben erfahren konntest. Ich habe mich oft gefragt, mit was der Entspannungszustand zu vergleichen ist und am naheliegendsten ist die Schwerelosigkeit, oder das, was ich mir darunter vorstelle.

    Doch was bewirkt diese Schwerelosigkeit?
    Die Energie, die du aufbringst, um deinen Alltag zu meistern, sei es nur die Verarbeitung von Bildern, körperlicher Bewegung oder Schwere, ist unglaublich hoch. Sicher weißt du, wie lange ein Kind braucht zu lernen, einen Löffel zu halten. Es sind Jahre. Für uns ist dies und so vieles andere bereits alltäglich, doch ändert es nichts an der Tatsache, dass es ein großer Energieaufwand ist. Sicher kennst du es von deinen Meditationen, dass du dich setzt und es fängt hier und dort an zu ziehen oder zu schmerzen. Im Tank gibt es das nicht. Keine Verarbeitung äußerlicher Reize und du kannst dich voll und ganz dem Hier und Jetzt hingeben.

    Was jetzt geschieht ist, dass du mit deiner ganzen Aufmerksamkeit automatisch in dein Innerstes gehst. Vielleicht strömen Anfangs noch Gedankenketten durch deinen Kopf, doch mit der aufkommenden Ruhe kehrst du langsam, doch sicher, immer tiefer in dein innerstes Selbst hinein.

    Nun kommt der Punkt, wo du mit deinem Unterbewusstsein in Kontakt trittst. Doch wofür?
    Dein ganzes Leben besteht aus vielen kleinen Programmierungen, die du dir durch deine Eltern, deinen Freunden und den Menschen um dich herum angeeignet hast. Es wurde dir gesagt: du sollst nicht dies oder jenes tun, du bist "der" und du bist "die", und am meisten prägend waren die Jahre als Kind. Und so hast du, die dir zugewiesene Rolle übernommen. Doch dein Leben muss sich nicht von unterbewussten Programmierungen beeinflussen lassen. Du trägst jegliche Entscheidungskraft in dir, um dies zu verändern. Und ich gehe davon aus, dass das der Wunsch eines jeden Menschen ist.

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man sich im Tank verhalten kann. Auch eine wundervolle Art ist das Nichtstun und einfach die Dinge kommen und gehen zu lassen. Mit jedem einzelnen Aufenthalt im Tank wird so aus deinem Unterbewussten etwas ausgespült. Stelle dir eine gefüllte Flasche vor. Diese Flasche hast du nun schon dein ganzes Leben lang mit neuen Informationen (Programmierungen) aufgefüllt. Manche Informationen sind schon auf den Grund gesunken und haben sich dort festgesetzt. Was nun im Tank passiert ist, dass neues frisches Wasser in die Flasche einfließt. Vielleicht wird die Flasche erst einmal aufgewühlt, doch Stück für Stück wird das Wasser in der Flasche immer klarer - dein Unterbewusstsein löst sich von den Programmierungen. Hiermit schaffst du Raum für Neues und erkennst, was hinter deiner alltäglichen Wahrnehmung steckt - ein göttlicher Mensch mit unglaublicher Macht."

    Mehr dazu findet ihr hier, falls es euch interessiert.
    http://www.floatana.de

    Alles liebe,
    Chamuel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen