1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die dunkle Energie und die helle Energie.

Dieses Thema im Forum "Nahtoderfahrungen" wurde erstellt von tanzendertarot, 29. August 2016.

  1. tanzendertarot

    tanzendertarot Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    128
    Ort:
    22547 Hamburg
    Werbung:
    Dunkle Energie gibt es in Wahrheit nicht.

    Die Wahrheit ist helle Energie.

    Die Wahrheit war und ist immer hell. Weil sie reine Lebensenergie ist.
    Weiße bewusste lichte Energie.

    Sie ist heller reiner Geist und ist das universelle Bewusstsein selbst.

    Daher, ist das herrliche reine universelle Bewusstsein, die Wahrheit selbst und kann von niemanden verleugnet werden. Weil wir uns alle an die Wahrheit erinnern können.
    Sie wird uns immer wieder bewusst, sobald wir in die Geistige Welt zurücksehen.
    Zuvor, bevor wir in ein neues Leben treten können, genaugenommen, in einen neuen Körper.

    Weil wir immer – ewig selbst leben oder lebendig sind.
    So ist auch der Sinn des Lebens unsere eigene Lebendigkeit.
    Oder besser: Die Möglichkeit des lebendigen Seins.

    So sind wir alle von Natur aus, ein lebendige Dasein.
    Voller Lebensenergie, dadurch, dass wir alle denken können.

    Unser Geist harmoniert perfekt mit unserer Seele.

    Das bedeutet in Wahrheit für jeden Menschen, dass in Wahrheit der eigene Gedankengang uns selbst guttut. Sobald wir selbst und bewusst denken.
    So kann uns der unbewusste Gedankengang, dass unbewusste Denken nicht gut tun.

    Es sei denn, wir nehmen unsere eigenen Gefühle und Gedanken, selbst und bewusst an.
    Dann, können wir das unbewusste Denken – unsere unbewussten Gedanken und Gefühle selbst erkennen. Wir können dann wissen, was wir selbst denken und fühlen. Und, warum wir so fühlen wie wir fühlen und warum wir so denken, wie wir denken. Damit wir für uns selbst, alle Missverständnisse aus den Weg räumen können.

    So können wir uns dann, selbst davon überzeugen, dass wir alles wissen und das einfach nur vergessen haben.

    Es ist die Wahrheit, die jedes Lebewesen, dass beseelt ist in sich selbst trägt.
    Jeder Mensch ist daher in der Lage, sich selbst zu reflektieren.

    Weil er durch das eigene Selbst - Dasein schon mit der Wahrheit besselt ist. Das selbst Dasein - da sein, dass nennen wir alle: Ich selbst oder ich bin.

    In Wahrheit existiert kein Ich, ohne dass wir uns damit nicht selbst meinen.
    Was nichts mit Ego oder Egoismus - Egoistisch sein zu tun hat!
    Und, was das Gegenteil davon ist.

    Das Selbst ist unser Geist - Seele und unser eigener Körper.
    Zusammen, ist der Geist – die Seele und der Körper ein unschlagbares Team.

    Auf das wir in Zukunft immer selbst zählen können.
    Was sich Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen nennt.

    Genaugenommen: Das universelle Bewusstsein, sorgt für unser aller Selbstvertrauen und für genug Selbstbewusstsein. Damit wir alle in Wahrheit, unser Leben lieben können.

    Dann hat die dunkle Energie auf unserer wunderschönen Erde und in unseren Gedanken - Gefühlen ausgespielt!

    Weil die dunkle Energie eine Selbstlüge ist.
    Die helle Energie, die ganze heile Wahrheit ist.
    Es ist die bewusste Wahrheit, die sich nicht verbiegen lässt.
     

Diese Seite empfehlen