1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die Drachenfigur im Radix

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von ELi7, 26. Dezember 2016.

  1. Artur

    Artur Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    1.315
    Ort:
    gaia
    Werbung:
    Hallo ApercuCure ...

    hier noch der genaue Transit-Fahrplan ... für die Zeit von ... bis habe ich einen sehr engen Orbis von 1° gewählt ...

    upload_2017-1-9_19-51-29.png

    vermutlich wirst Du im gesamten Zeitraum den starken Drang verspüren, andere Ebenen der sogenannten 'Realität' zu erreichen ... wenn Du eingetrudelt bist ... schreib mir mal 'ne Postkarte :)

    Lieben Gruß

    :koenig:artor
     
  2. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    11.503
    Danke artor, ja.

    :blume:
     
  3. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    11.503
    Mei, das ist sehr lieb von dir, danke.

    Ich kann sehr gut Verbindung zu anderen Welten und Wesenheiten aufnehmen und mit ihnen kommunizieren. Leider glaubt das kaum einer und Andere sind da recht schnell mit der "Klapse" zu Rate.

    @ELi7 hat schon recht damit, wenn er schreibt, das ich da nicht so gern darüber rede/schreibe. Aber wenn sich das vollkommen löst, woran ich selbst gerade arbeite, werde ich darüber berichten, und dann kann ich es bestimmt lockerer in Worte fassen und darüber erzählen.

    Vielen Dank nochmal Euch!
     
  4. Artur

    Artur Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    1.315
    Ort:
    gaia
    Das Problem kenne ich ... Du hast sehr stark gesteigerte Wahrnehmungsfähigkeiten ... das heisst im Klartext, du kannst Dinge, Dimensionen und Wesenheiten wahrnehmen, die dem 'Normalmenschen' verborgen sind ... ich habe vor ca. zehn Jahren schon einmal so eine ähnliche astrologische Konstellation gesehen ... ich nahm damals an einem Seminar in der Toscana teil ... wir waren in einem allein gelegenen Gebäude untergebracht, das früher eine Einsiedelei war ... unser Koch lebte (wenn nicht gerade Seminargäste das Haus bevölkerten) seit vielen Jahren allein auf diesem Grundstück ... nachts ging er oft auf die Felder und betrachtete den Sternenhimmel ... ich habe mir dann mal sein Horoskop angeschaut und durchblicken lassen, dass aus seinem Horoskop eindeutig erkennbar sei, dass er über sehr starke aussersinnliche Wahrnehmungsfähigkeiten verfüge ... da taute er ein wenig auf und berichtete mir, dass er früher oft und regelmäßig dort auf den Feldern Kontakte mit außerirdischen Wesen gehabt habe ... er hat eine zeit lang auch mit anderen Menschen darüber gesprochen ... es gab auch Versuche von Wissenschaftlern, ihm auf den Zahn zu fühlen, aber irgendwann hat er alle Kommunikation über diese Erlebnisse abgebrochen (aus Angst nicht in irgend einer Anstalt zu landen) ... ich fand seine Berichte über das, was er mit den Außerirdischen erlebt hatte, höchst interessant und 100% glaubwürdig ...

    Lieben Gruß

    :koenig:artor

    ps ... vor ca. einem Jahr habe ich die Erfarhung gemacht, dass ein Baum, den ich eigentlich 'nur' umarmen wollte, anfing klar und deutlich mit mir zu reden ... danach taten dies auch eine Reihe anderer Bäume ... interessant war z.B. dass Bäume Namen und unterschiedliche Aufgaben haben, es gibt z.B. Wächterbäume, Kommunikationsbäume, Erdungsbäume etc. ... mittlerweile ist mir diese Fähigkeit, mit Bäumen kommunizieren zu können, leider wieder abhanden gekommen :unsure:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2017
    NuzuBesuch, Mahuna, Mondauge und 2 anderen gefällt das.
  5. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    11.503
    Lieber @artor,

    ich schreibe dir Morgen was dazu. Ich danke dir sehr für diese Offenbahrung.
    Diesen Mann würde ich sehr gerne kennen lernen. Du bist übrigens der erste Mensch, der das einfach so feststellt, ohne das ich das Gefühl habe, das du irgendwelche komischen Gefühle dabei hast.
     
    Mondauge gefällt das.
  6. Artur

    Artur Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    1.315
    Ort:
    gaia
    Werbung:
    komische Gefühle habe und hatte ich ganz einfach deswegen nicht, weil es in mir eine ganz 100%ige innere Gewissheit gab/gibt , dass dieser Mensch die 100%ige Wahrheit gesagt hat ... wahrscheinlich kennst Du das auch ... es gibt Dinge, die weißt Du einfach jenseits aller Logik ... ohne auch nur einen Moment darüber nachdenken zu müssen oder mit der Wimper zu zucken ...

    Lieben Gruß

    :koenig:artor
     
  7. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    9.688
    Hallo Arnold oder Eli und Experten, was bedeutet es, wenn man mehrere Drachen im Horoskop hat? Welcher ist dann der entscheidende?
     
  8. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    9.688
    Hallo Eli, wieso schreibst du Chiron in diesem Fall eine bedeutende Rolle zu? Weil er allein steht oder weil er den Drachenschwanz bildet? Oder einfach nur, weil chiron analog zum Arzt steht, hier Paracelsus.... :)
     
  9. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    5.238
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Bukowski,

    Kommt darauf an, welche Planeten an einem Drachen beteiligt sind, und vor allem in welche Richtung der Kopf hinzielt. Zum Beispiel kann jemand eine Drachenfigur mit allen drei Hauptplaneten haben, also mit Sonne, Saturn und Mond. Oder in einer Figur stehen alle drei geistigen Planeten - Uranus, Neptun und Pluto.

    Alles liebe!

    Arnold
     
  10. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    4.021
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Werbung:
    Danke Bukowski,
    dass du im Thread wieder an den Anfangsbeitrag #1 erinnert hast.

    Bei Paracelsus ist die Uhrzeit nicht bekannt, daher kann die Hausebene nicht gewürdigt werden.
    Der Drachenschwanz zeigt mit Chiron das Thema der Drachenfigur, die Evidenz, um die es bei diesem Bewusstseinsraum geht, das grosse Heilergenie dieses aussergewöhnlichen Menschen. Chiron ist gleichzeitig Spannungsherrscher mit hohem Einfluss auf die gesamte Planetendynamik. Damit hat Paracelsus sein gesamtes Leben in den Dienst an der Heilung von Menschen gestellt.
    [​IMG]
    Die Evidenz von Chiron wird innerhalb des grossen Trigons durchsetzungsstark unterstützt durch den unbeirrbar-eigenwilligen Mars im Steinbock. Jupiter in der Jungfrau, der Dritte in diesem grossen Trigon-Bund hat jedoch zwei Seiten, einerseits ein grosses Helfersydrom, andererseits hatte er mit Jupiter in der Jungfrau ein grossartiges rechthaberisches Auftreten, das ihm nicht nur Freunde bescherte.

    Diese aussergewöhnliche Drachenfigur hatte jedoch eine für ihn persönlich unangenehme Lebensaufgabe, die abweichende Dualität am Drachenkopf mit Pluto/Merkur-Morgenstern im Skorpion zu lösen bzw. zu erlösen und innerhalb der inneren Opposition mit der heilerischen Evidenz Chirons in Einklang zu bringen.

    Pluto/Merkur-Morgenstern im Skorpion ist die grosse Versuchung, indem er hiermit die Fähigkeit hatte, Menschen grossartig zu überzeugen und sie für seine Lebensaufgabe zu gewinnen. Mit dieser Verführungsbegabung flogen ihm die Herzen der Menschen zu. Das ist ein wirklicher innerer Drache, der von Paracelsus gezähmt werden musste. Erst durch die Zähmung des Drachen konnte er das innere TAO der Seele verwirklichen.
    Wir wissen nicht, ob ihm das noch gelungen ist, aber es wäre seine Erlösung im Leben gewesen.

    Hans Joachim

    PS. Die mit der Drachenfigur exakt übereinstimmende Yodfigur weist auf ein spezielles Sendungsbewusstsein hin, das Paracelsus sicher hatte. Zudem zeigt sein Radix ein aussergewöhnliches Leistungsdreieck mit Mond und Saturn auf die Sonne. Auf diese beiden Persönlichkeitsanteile kann evtl. separat eingegangen werden
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2017
    Bukowski und Arnold gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen