1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Diffamierung der Montagdemos

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Laws, 24. April 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Laws

    Laws Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    3.161
    Werbung:
    Montagsdemo neurechts? - Klage gegen Jutta Dittfurth - Stellungnahme Ken Jebsen


    Montagsdemo: Ehemalige Grünen-Chefin darf in öffentlich-rechtlichem Sender unwidersprochen die Friedensbewegung mit Nazi-Vorwürfen überziehen. In knapp sechs Minuten schaffte es die Frau, die Bewegung als “neurechts” abzuqualifizieren und den Organisatoren vorzuwerfen, sie würden in Nazi-Manier eine “jüdische Weltverschwörung” für die Kriegsgefahr verantwortlich machen.

    Stellungnahme von Ken Jebsen.


    http://www.mmnews.de/index.php/politik/18019-montagsdemo-neurechts- Stellungnahme von Ken Jebsen.
     
  2. Onthaline

    Onthaline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    1.845
    Die gute Frau ist ohnehin eine falsche Schlange.
    Einfach mal so ihr Auftreten zurückverfolgen. Man sieht in ihren Augen ihr "ehrliches" Wesen. Die Augen zeigen immer die Wahrheit. *g*
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.741
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD



    diese demo muss man nicht diffamieren - die namen der initiatoren und redner spricht schon bände...:lachen:


    shimon
     
  4. Tarbagan

    Tarbagan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    6.880
    Seh ich auch so. Ist wie ein Who's Who der braunen Esoterik.

    Aber ganz ehrlich: Dass die alle rechts sind, bezweifel ich sogar. Viele sind nicht rechts, sondern einfach geisteskrank oder verblendet oder schlichtweg dumm. Ein nicht zu unterschätzender Anteil kokettiert aber sicher mit Ansichten, die weit rechtsaußen sind, mindestens aber so gefährlich wie die Wahnvorstellungen der Neonazis.
     
  5. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    sagt und meint wer ?
     
  6. Onthaline

    Onthaline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    1.845
    Werbung:
    Dann hast du dich von den Massenmedien schön einwickeln lassen.
    Das ist mittlerweile eh ein Todschlagargument.
    Die sind rechts. Die sind braun.
    Peng, sind sie schon von "rechtlicher" Seite aus eine Gefahr.

    Tut mir nicht leid, das zeigt einfach nur, daß du dir keine einzige Rede angehört hast. Jeder der das behauptet.
    Dann lasst es von mir aus, aber redet nicht so nen paschalisierten Unsinn,
    der unreflektiert übernommen wurde.
     
  7. Onthaline

    Onthaline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    1.845
    Anscheinend muß man es aber doch und das wiederum spricht für sich.
     
  8. Hellequin

    Hellequin Guest

    Besser von denen als von einer windigen Verschwörungsratte wie Ken Jebsen.
     
  9. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    Dann bitte ab zur Ostukraine ..... aber hurtig
     
  10. Laws

    Laws Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    3.161
    Werbung:
    Das kommt davon wenn man seine Bildung aus der Bil... oder aus Wikipedia erhält. Der Initiator dieser Demo Lars Mährholz ist im übrigen bekennender Buddhist, ein Weltenbummler der auch sehr oft in Israel ist und dort viele Freunde hat.

    Aber du weißt natürlich alles besser, weil du nämlich ungeprüft alles übernimmst, was du liest. Kein einziger Beitrag von dir scheint wirklich von dir zu kommen, aber nur die eigenen Meinung zu Googeln und dann die Meinung noch von der Mehrheit zu übernehmen um auf der sicheren Seite zu sein, ist natürlich bequemer als selbst zu denken.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen